Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Angelina-Conti

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

New Adult Romance

Was tut man, wenn die große Liebe ausgerechnet der eigene Cousin ist? Kommt drauf an... ein anständiges Mädchen schlägt sich die Sache aus dem Kopf. Aber Isotta ist kein anständiges Mädchen... ;-)

Liebe Lovelybooker,

ich lade euch herzlich ein, an dieser Leserunde zu
meinem sinnlichen Liebesroman mit expliziten erotischen Szenen teilzunehmen. Dabei werdet ihr eine Prinzessin und einen Löwen kennenlernen:

„Du solltest das nicht tun, Prinzessin“, brachte Mauro mit rauer Stimme hervor, als ihre Zunge spielerisch über seine Haut glitt. „Ich fresse dich auf, weißt du das nicht?“ Er wusste, es war zu spät, um ihr noch zu widerstehen. Er hatte immer nur ihr gehört und nichts würde sich daran jemals ändern. „Dann friss mich, Löwe“, hauchte Isotta und ließ sich langsam in die Kissen sinken.

Mauro und Isotta dürfen sich nicht lieben, aber das Schicksal bringt sie an dem luxuriösen Ort ihrer Vergangenheit wieder zusammen. Alte Wunden brechen auf, zu viel ist hier früher passiert. Eine intensive Zeit voller Leidenschaft und Hindernisse beginnt, in der das It-Girl und der charismatische junge Baron nicht nur mit Intrigen von außen zu kämpfen haben, sondern sich auch den Schatten ihrer Vergangenheit stellen müssen.

Liebe, Zärtlichkeit, Leidenschaft, Eifersucht, Küsse und Schläge... es erwartet euch eine sexy Lovestory mit großen Gefühlen und einer Prise Humor!

Ich freue mich auf eine knisternde und spannende Leserunde mit euch! Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet einfach folgende Frage: Verbotene Liebe (welcher Art auch immer) - besonders reizvoll oder tabu? ;-)

PS: Natürlich hat keine der beiden Antwortalternativen einen Einfluss auf die Teilnahme an der LR! :-) Es wird am Ende ganz fair ausgelost.

Bis bald in der "Villa der Sehnsucht"!

Eure Angelina

Autor: Angelina Conti
Buch: Princess & Lion: Die Villa der Sehnsucht

angel1843

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Definitv Tabu. Auch wenn es noch so reizvoll erscheint, sollte man die Grenzen waren...

Die Geschichte klingt sehr spannend. Ich hüpfe für ein Exemplar in den Lostopf. Es interessiert mich brennend was zwischen den Beiden passiert...

Jani182

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich denke, dass verbotene Liehe besonders reizvoll ist. Ich lese sehr gerne Bücher, in denen es um Schüler Lehrer Beziehungen geht. Manchmal ist es ziemlich "harmlos", weil nur der Job im weg steht, und manchmal ist das Alter ein großes Hinderniss. Ich finde das macht die Geschichte interessanter und die Romantik umso prickelnder. Zu der eigentlichen Liebe kommt dann nämlich auch die Gefahr dazu. Genauso seh ich das bei Liebe im Verwandtenkreis (zB Cousin oder Steifbruder). Jedoch ist dann bei etwas näheren Bekanntenkreis dann auch mal Schluss, weil dann sowas schon wieder etwas ekelig ist 😂😉 jedoch hab ich mal ein Buch gelesen das Vorbidden heißt, da konnte man es irgendwie verstehen, dass die Protaginstin sich in ihren Bruder verliebt hat. Man muss hier aber definitv zwischen Realität und Fiktion unterscheiden.

Ich bin sehr gespannt auf das Buch und würde mich freuen es lesen und rezensieren zu dürfen!

Beiträge danach
85 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Angelina-Conti

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt (Kap. 6-14): Leidenschaft

winniehex schreibt:
Was mir noch nicht schlüssig ist, warum sich beide so "mögen" und dennoch nie zusammen waren oder es auch nur in Erwägung gezogen haben.

Das klärt sich noch im Verlauf der Geschichte, denke ich. :-) Viel Spaß beim Weiterlesen!

winniehex

vor 1 Jahr

6. Euer Fazit

So, ich habe soebend die Rezi online gestellt. Hätte ich früher getan, wenn mich Lb nicht gehindert hätte. Ich fand das Buch wirklich toll, das einziges was ich mich gestört hat ist, dass ist meine Meinung das man ein- zwei Sexszenzen hätte man weglassen können. Ich fand die haben in dem Moment den Augenblick der Szene in den "Schmutz" gezogen. Ansonsten tolles Buch, ich gratuliere dazu...

Angelina-Conti

vor 1 Jahr

6. Euer Fazit
@winniehex

Liebe Alex!
Jippieh, du hast es geschafft! :-D Zunächst einmal ganz lieben Dank für deine tolle Rezi! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Deine Kritik, dass es zu viele Sexszene gab (das hat bisher übrigens noch keiner gefunden, haha), finde ich sehr interessant. Ich finde das nämlich mittlerweile fast auch, bzw., kann gut verstehen,w as du meinst. Der Roman war anfangs als reiner Erotiktitel angelegt und enthielt sogar noch mehr Sex... :-D Während des Schreibens trat aber die Geschichte immer mehr in den Vordegrund und die Figuren entwickelten sich eigenständig weiter, so dass es letztlich eben doch etwas mehr wurde als nur das. Ich glaube, man merkt es schon während des Lesens, dass die erste Hälfte des Buchs noch mehr im Erotischen verhaftet ist als die zweite.
Ich empfehle dir mal meinen Nerd, der ist sehr viel weniger erotisch. Und auf Snipsl ist jetzt gerade P&L 2 gestartet, da wird es auch nicht ganz so dolle werden wie in Teil 1, glaube ich. :-D
Bis bald auf FB und ganz liebe Grüße!
Angelina

Traubenbaer

vor 1 Jahr

1. Leseabschnitt (Kap. 1-5): Sommeranfang

Hallo, ich bin auch wieder bei der Leserunde dabei. Seit die Navigation der Seite umgestellt wurde habe ich weder die Leserunde, noch das Buch auf lovelybooks gefunden. Ich bin froh, dass beides heute wieder "aufgetaucht" ist. (Jetzt hoffe ich nurnoch, dass meine Beiträge nicht wieder in Fehlermeldungen endet).
Ich konnte gut einsteigen, obwohl ich @Jani 182 schon rechtgebe: Ich finde die beiden waren für ihr erstes Mal recht jung (ja, ja ich weiß das klingt altmodisch. Aber lustigerweise ist es so, dass das Alter der ersten sexuellen Erfahrung in der heutigen Zeit höher ist, als früher. Trotzdem nimmt man im allgemeinen das Gegenteil an (Tut mir leid für so viel unnützes Wissen auf einem Haufen, aber wenn ich schon mal die Gelegenheit habe, etwas aus meinen Vorlesungen loszuwerden... ^^))

Traubenbaer

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt (Kap. 6-14): Leidenschaft

Dieser Leseabschnitt hat mir gefallen. Ich finde die Beschreibungen sehr detailiert. Das beziehe ich jetzt nicht nur auf die expliziten Szenen, sondern ganz allgemein: Ich kann mir die Villa bspw. gut vorstellen. Gäbe es sie im RL könnte ich mich anhand der Beschreibungen zurechtfinden ^^
Ich finde es gut, dass Bezug zu ihrer Vergangenheit genommen wird. Obwohl die beiden das ein bisschen idealisieren und das RL ein bisschen aus den Augen verlieren. Es hat aber auch etwas surreales (das Wort trifft es nicht ganz, aber mir fällt kein passenderes ein), an so einem schönen Sommer in so einer Villa.

Traubenbaer

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt (Kap. 6-14): Leidenschaft

@Traubenbaer
Ich weiß nicht, wie ich meinen Beitrag verändern/ bearbeiten kann, also mache ich es so:

Ich weiß nicht, ob mein Beitrag gerade eben wie Kritik rüberkam. Falls ja, dann möchte ich das auf jeden Fall verbessern: Wie ich geschrieben habe finde ich, dass die Beiden ein bisschen den Bezug zur Realität verlieren. Ich finde das macht die Geschichte aber realistisch. Ich glaube nämlich, dass es normal ist, dass man in der Vergangenheit schwelgt, wenn man in einer solchen Situation ist, wie die Beiden.

angel1843

vor 1 Jahr

6. Euer Fazit

Entschuldige bitte, das ich erst jetzt schreibe. Aber ich hatte sehr viel zu tun, so dass ich die Rezi immer weiter aufgeschoben habe. Hier ist sie jetzt aber:

https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Conti/Princess-Lion-Die-Villa-der-Sehnsucht-1482159218-w/rezension/1505636800/1505634926/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.