Angie Sage

 4,2 Sterne bei 2.103 Bewertungen
Autorin von Septimus Heap - Magyk, Septimus Heap - Flyte und weiteren Büchern.
Autorenbild von Angie Sage (©Cameracraft Photography)

Lebenslauf

Angie Sage wurde 1952 in London, Großbritannien geboren als Tochter eines Verlegers. Sie wuchs in Thames Valley, London und Kent auf. Bereits während ihrer Kindheit füllte sie sog. Blindbände, die ihr Vater mitbrachte, mit Bildern und Geschichten. Sie studierte Grafik und Design an der Polytechnic Art School in Leicester. Anschließend arbeitete sie als freie Autorin und Illustratorin und veröffentlichte 1989 ihr erstes Buch »Monkeys in the Jungle«. Ihren Durchbruch erlangte sie mit den Reihen »Septimus Heap« deren erster Band 2005 unter dem Titel »Magyk« veröffentlicht wurde und »Araminta Spuk« deren erster Band 2009 unter dem Titel »Gruselangriff aus dem Hinterhalt« veröffentlicht wurde. Beide Reihen erscheinen in Deutschland bei Hanser bzw. dtv. Zuletzt erschienen im Juli 2010 »Araminta Spuk: Allein zu Haus«, der fünfte Band der Serie, sowie im September 2013 »Septimus Heap - Fyre«, der siebte Band. Mit »TodHunter Moon: Fährtenfinder« wurde Angie Sages neueste Fantasyserie im Februar 2017 eingeleitet. Fans können sich auf das Wiederkehren von Septimus Heap in diesem Buch für Kinder und Jugendliche freuen. In der Reihe TodHunter Moon sind zwei Fortsetzungen geplant: »TodHunter Moon: Sandreiter« (Juli 2017) und »TodHunter Moon: Sternenjäger« (September 2017). Angie Sage hat zwei Töchter und lebt in Cornwall.

Alle Bücher von Angie Sage

Cover des Buches Septimus Heap - Magyk (ISBN: 9783423623278)

Septimus Heap - Magyk

 (508)
Erschienen am 01.12.2007
Cover des Buches Septimus Heap - Flyte (ISBN: 9783423623711)

Septimus Heap - Flyte

 (328)
Erschienen am 01.11.2008
Cover des Buches Septimus Heap - Physic (ISBN: 9783423624312)

Septimus Heap - Physic

 (238)
Erschienen am 01.11.2009
Cover des Buches Septimus Heap - Queste (ISBN: 9783423624718)

Septimus Heap - Queste

 (195)
Erschienen am 01.10.2010
Cover des Buches Silberdrache (Silberdrache 1) (ISBN: 9783845833972)

Silberdrache (Silberdrache 1)

 (136)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Septimus Heap - Syren (ISBN: 9783423625401)

Septimus Heap - Syren

 (110)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Septimus Heap - Darke (ISBN: 9783423625500)

Septimus Heap - Darke

 (92)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Septimus Heap - Fyre (ISBN: 9783423626170)

Septimus Heap - Fyre

 (70)
Erschienen am 23.10.2015

Videos

Neue Rezensionen zu Angie Sage

Cover des Buches Magyk (ISBN: 9780061757068)
leseparadiess avatar

Rezension zu "Magyk" von Angie Sage

nettes Fantasiebuch, das leicht zu lesen ist
leseparadiesvor 6 Monaten

Von außen sieht das Hardcover Buch hochwertig aus. Die goldene Schrift und die edle Gestaltung haben mich dazu verleitet, es zu kaufen. Magyk ist der erste Band der Magierreihe rund um Septimus Heap. Eines fragt man sich natürlich gleich zu Beginn: Warum geht es um Septimus Heap und sein Name prangt vorne am Cover, wenn er doch angeblich als Baby schon gestorben ist? Eine entführte Prinzessin nimmt seinen Platz ein und wird in der Familie Heap als eigenes Kind großgezogen, doch als herauskommt, dass sie die verschollene Prinzessin ist, muss die Familie Hals über Kopf mithilfe der extravaganten Hexe Marcia fliehen. Für ein Kinderbuch finde ich die Inhalte ganz schön heftig: Mord, Menschenjagd, auch psychische Erkrankrungen kommen vor, aber darauf eingegangen wird nicht. Es passiert halt und ist auch nicht weiter schlimm oder wert, es zu reflektieren. Das Buch ist trotz der doch düsteren Geschehnisse humorvoll geschrieben. Es war ganz unterhaltsam und auch nicht unspannend zu lesen, doch so richtige Leselust hat mich bei diesem Buch nicht gepackt. Mit 500 Seiten ist es für ein Kinder- oder Jugendbuch ganz schön umfangreich. Manche Elemente der magischen Welt haben mir gut gefallen. Magyk ist ein nettes Fantasiebuch, das leicht zu lesen ist.

Cover des Buches Septimus Heap - Magyk (ISBN: 9780062236920)
littlelibraryloves avatar

Rezension zu "Septimus Heap - Magyk" von Angie Sage

Reread
littlelibrarylovevor 6 Monaten

Auch wenn der erste Band mittlerweile knapp 20 Jahre alt ist, hab ich's wieder so gern gelesen und werde auch den zweiten Band direkt in die Hand nehmen. Es gibt ziemlich viele Perspektivenwechsel, was mir so gar nicht mehr bewusst war. Aber vermutlich, weil ich die Reihe schon kenne, hat es mich überhaupt nicht gestört.

Ich liebe Septimus Heaps Geschichte, die Welt und die Magie. 🥰

Cover des Buches TodHunter Moon - FährtenFinder (ISBN: 9783446254886)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "TodHunter Moon - FährtenFinder" von Angie Sage

FährtenFinder und Septimus Heap
LadyMuffinchenvor 9 Monaten

Mit zwölf Jahren wird Alice Todhunter Moon, genannt Todi, in das Geheimnis der FährtenFinder eingeweiht: Ihre Vorfahren waren Wegkundige, die auf den verborgenen Alten Wegen reisen konnten. Ist dieses Wissen um die Alten Wege der Grund, warum immer mehr FährtenFinder spurlos verschwinden? Todi und ihr Freund Oskar machen sich auf die gefährliche Suche. Unverhofft bekommen sie Unterstützung aus den besten magischen Kreisen: Der Außergewöhnliche Zauberer Septimus Heap persönlich nimmt sich ihrer an. 

Tatsächlich habe ich von den Septimus Heap Büchern lediglich drei gelesen. Diese haben mir nicht ganz so gut gefallen. Woran es genau lag, kann ich nicht sagen, denn die eigentliche Idee um ihn fand ich super! Daher habe ich jedoch von diesem Buch, welches in der selben Welt spielt und die Charaktere aus der Reihe um Septimus auch auftauchen lässt, nicht wirklich viel erwartet. Doch ich wurde eines Besseren belehrt! 

Dieses Buch hat mich nach wenigen Seiten in seinen Bann gezogen. Die Idee mit den FährtenFindern und alles um die Alten Wege und der Kraft des Lapislazuli hat mich so heiß auf mehr gemacht. Ich konnte es nicht beiseite legen, da ich so schnell wie möglich mehr über die Sache erfahren und mit Todi die Geheimnisse lüften wollte.

Todi ist auch eine sehr sympathische und kluge Protagonistin. Sie hat ein Gespür für Magie und andere sonderliche Sachen. Dabei ist sie empathisch und es hat wirklich Spaß gemacht ihr beim Abenteuer beizustehen. Auch Oskar und Ferdie haben mir als Charaktere gut gefallen. Wunderbar war auch, dass die Charaktere aus der Septimus-Reihe so präsent waren. Und warum auch immer - vermutlich lag es daran, dass sie nun alle älter und reifer sind - hat es mir so so gut gefallen, wie sie aufgetreten sind und sich in die Geschichte eingefunden haben. 

Dann ist da noch die Handlung, diese erscheint am Anfang etwas seltsam und wirr und doch fügt sich schnell alles zu einem großen Bild zusammen. Wobei ich ein paar Dinge immernoch nicht ganz auf dem Schirm habe. Vermutlich wird dies in den Folgebänden aufgeklärt werden (diese habe ich aber leider nicht...). Es ist jedoch notwendig, dass man zumindest mal die Septimus Bände gelesen hat. Da ich selbst nur bis Band drei gelesen hatte, kannte ich ein paar Namen und Figuren nicht, aber insgesamt hat mich das nicht ganz so sehr gestört (ich weiß jedoch nicht, wie wichtig dies in weiteren Verlauf der Reihe wäre...).

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und für alle Altersklassen entspannt und unterhaltsam. Es ist alles sehr anschaulich beschrieben und die eingefügten Illustrationen unterstreichen dies noch zusätzlich. 

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich kann es jedem ans Herz legen, dem die Septimus-Reihe gefallen hat und selbst, wenn es Leutchen gibt (wie mich), die diese Reihe eher weniger gut fanden, so sollten sie sich hieran unbedingt probieren! ☺️

Gespräche aus der Community

 Wir von SCHNEIDERBUCH laden euch herzlich zur Leserunde zu "Falkenreiter - Flucht aus Luma" von Angie Sage ein.

Bitte bewerbt euch bis zum 12. August für eins von 20 Leseexemplaren und für den gemeinsamen Austausch sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns drauf!

323 BeiträgeVerlosung beendet
katze-kittys avatar
Letzter Beitrag von  katze-kittyvor 3 Jahren

Hier kommt auch endlich meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Angie-Sage/Falkenreiter-Flucht-aus-Luma-2986173490-w/rezension/3225425448/

Mir hat das Buch gut gefallen und ich finde es ist nicht nur für Kinder toll, sondern auch für Erwachsene ! Danke das ich dabei sein durfte !

Zusätzliche Informationen

Angie Sage wurde am 31. Dezember 1951 in London (Großbritannien) geboren.

Angie Sage im Netz:

Community-Statistik

in 1.272 Bibliotheken

auf 138 Merkzettel

von 25 Leser*innen aktuell gelesen

von 21 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks