Angie Sage Araminta Spuk - Allein zu Haus

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Araminta Spuk - Allein zu Haus“ von Angie Sage

Aramintas Geburtstag droht eine echte Katastrophe zu werden: Tante Tabby und Onkel Drac haben eine Reise nach Transsylvanien gewonnen. Und als Babysitter haben sie ausgerechnet Dracs gefürchtete Großtante Emilene angeheuert! Was für ein Glück, dass die verhindert ist und stattdessen Aramintas coole Cousine Mathilda übernehmen soll. Doch die bringt unerwartet Besuch mit und bald wünscht sich Araminta niemanden sehnlicher herbei als Großtante Emilene.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Araminta Spuk Allein zu Haus" von Angie Sage

    Araminta Spuk - Allein zu Haus
    Quantaqa

    Quantaqa

    07. November 2010 um 19:08

    „Araminta Spuk – Allein zu Haus“ ist das fünfte Abenteuer des kleinen Wirbelwinds mit dem einmaligen Charakter – leider auch das bisher Schwächste. Selbst Aramintas eigenwillige Art und ihr humorvoller Erzählton können diesmal nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Spannung eine ganze Weile auf sich warten lässt. Dennoch ist es eine lesenswerte Geschichte, wenn auch mit einer kleinen „Schnecke im Salatsandwich“.

    Mehr