Angie Sage Araminta Spuk - Gruselangriff aus dem Hinterhalt

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Araminta Spuk - Gruselangriff aus dem Hinterhalt“ von Angie Sage

Araminta hat alles, was das Herz begehrt: Sie lebt in einem großen alten Spukhaus mit Geheimgängen, Geistern, Fledermäusen, Vampiren und so vielen Zimmern, dass sie sie nicht mehr zählen kann. Nur ihre Tante Tabby macht Stress. Wegen eines kaputten Boilers will sie das schöne Haus verkaufen. Aber da macht Araminta nicht mit! Sie plant den ultimativen Gruselangriff aus dem Hinterhalt!

Stöbern in Kinderbücher

Krakonos

TolleStory, die nicht nur unterhält, sondern auch mehr Respekt vor der Natur lehrt. Hin und wieder allerdings recht schwach ausgebaut.

Annabel

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Wieder ein gelungenes Petronella-Abenteuer: spannend, lustig, toll illustriert - meine Mädels lieben Petronella!

black_horse

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Araminta Spuk Gruselangriff aus dem Hinterhalt" von Angie Sage

    Araminta Spuk - Gruselangriff aus dem Hinterhalt

    Speckelfe

    04. March 2012 um 21:18

    Araminta Spuk lebt mit ihrer Tante Tabby und ihrem Onkel Drac in einem großen alten Spukhaus und aus heiterem Himmel kommt ihrer Tante auf einmal in den Sinn, dieses tolle Haus verkaufen zu wollen. Doch das macht Araminta nicht mit ... Dieses ist der erste Band der Reihe um Araminta Spuk aus der Feder von Angie Sage. Zahlreich illustriert mit wunderbaren Zeichnungen von Jimmy Pickering, ist dieses Buch eine schöne Lektüre für Kinder ab 8 Jahren. Man lernt die kleine Araminta sofort lieben und auch ihre Familie wird humorvoll beschrieben. Die Geschichte ist lustig spukig und auch etwas spannend, genau richtig für die Zielgruppe, und macht außerdem Lust auf die Folgebände.

    Mehr
  • Rezension zu "Araminta Spuk Gruselangriff aus dem Hinterhalt" von Angie Sage

    Araminta Spuk - Gruselangriff aus dem Hinterhalt

    Sannya

    08. February 2009 um 21:34

    Angie Sage erzählt mit dem ersten Band ihrer neuen Reihe eine locker-leichte Geschichte, die ihre Leser sofort fesselt. Dabei ist die kleine Araminta dem Leser schon nach der ersten Seite sympathisch und man mag gern mit ihr jedes gruselige Abenteuer bestreiten. Araminta Spuk wohnt mit ihrer Tante Tabby und dem Onkel Drak in einem alten, großen Haus, das dutzende Zimmer, verwinkelte Ecken, hohe Türme und allerlei bevölkerte Spinnenweben beherbergt. Doch die Tante hat so ihre liebe Mühe mit dem Haus und dem Boiler ... Kurzum, Tante Tabby hat das Haus gewaltig satt und möchte in eine kleinere, saubere Wohnung ziehen. Sehr zum Schrecken ihrer Nichte, denn Araminta liebt das Haus, übt sie sich doch schon lange in Geisterübungen und Geheimgangfindung. Also muss ein Plan her, um unliebsamen Maklern und interessierten Käufern das Gruseln zu lehren … Erzählt wird uns diese Geschichte von der kleinen Araminta selbst, die uns an ihrem Abenteuer und dessen doch recht unvorhersehbaren Ausgang teilhaben lässt. Geschrieben in einem flotten Stil, der einen nur so über die Seiten fliegen lässt und uns immer tiefer in Mintys Welt hineinzieht. Die Autorin hat mit der Figur der Araminta ein herrlich verschrobenes Mädchen geschaffen, dass nicht nur für jeden Tag ein eigenes Zimmer hat, sondern sich auch im Spuken ziemlich gut auskennt. Minty ist eine farbige Gestalt, die die Autorin liebevoll und witzig gezeichnet hat und die dem Leser so manches Schmunzeln auf die Lippen zaubert. Auch Onkel Drak und Tante Tabby, beide nicht minder seltsam, hat man schnell gern. Das tolle Titelmotiv und die wundervollen Illustrationen im Innenteil machen es dem Leser zudem einfach und unkompliziert vollkommen in diese Welt einzutauchen und Seite für Seite Neues zu entdecken. Einziges Manko mag die Kürze des Buches sein. Kaum hat man einmal angefangen ist die Geschichte auch schon wieder vorbei. Fazit: Ein rundherum gelungenes schmales Büchlein, dass nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt; auch Erwachsene können in Aramintas Welt ein schönes Abenteuer erleben.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Abenteuer der Araminta Spuk: Gruselangriff aus dem Hinterhalt" von Angie Sage

    Araminta Spuk - Gruselangriff aus dem Hinterhalt

    ashura

    08. May 2007 um 18:17

    Dieser Auftakt der Reihe "Die Abentuer der Araminta Spuk" von Angie Sage wikrlich gelungen. Mit viel Witz udn Humor stellt sie nach und nach die Figuren vor und erläutert Aramintas Spukeinfälle.
    Sehr schön zu lesen für Kinder zwischen 8 udn 10 Jahren.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks