Angie Sage Septimus Heap - Physic

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Septimus Heap - Physic“ von Angie Sage

Der Geist von Prinzessin Jennas Urahnin Etheldredda treibt sein Unwesen in den Anwanden. Mithilfe der vergessenen Kunst der Alchemie will sie die Macht über die Burg zurückerobern. Um ihren Plan zu vereiteln, tritt Septimus eine Reise in die Vergangenheit an. Beim uralten Marcellus Pye erlernt er die Künste der Alchemie. Doch die Türen der Zeit sind für den Rückweg verschlossen. Ist Septimus Etheldredda bereits zum Opfer gefallen? Wird er je wieder in seine Zeit zurückkehren können? Der Erzähler Bernd Stephan versteht es auf magische Weise, seine Zuhörer mit Septimus in die Vergangenheit zu schicken. Das gleichnamige Buch, aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer, ist im Carl Hanser Verlag erschienen.

Bitte entführen sie uns weiter in die Anwanden und erzählen uns mehr über Septimus, Feuerspei und Jenna ♥

— Nanasha
Nanasha

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

WOW - Eine fantastische Reise

stellette_reads

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

Der Galgen von Tyburn

Dieser Band hat mir endlich mal wieder richtig Spaß gemacht und endlich erfährt man Wichtiges über den Gesichtslosen.

Ms_Violin

Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Ich mag die Welten die Bernd Perplies erschaffen kann, tolles Buch zum abtauchen und abschalten.

lisaA

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein fantastisches Abenteuer!

    Septimus Heap - Physic
    Nanasha

    Nanasha

    03. August 2014 um 16:06

    Mit Etheldredda hat Angie Sage Septimus gleich die nächste Hürde in den Weg gelegt. Eine wunderbar unsympathische Geisterkönigin, die so hassenswert gestaltet ist, dass man einfach nur schmunzeln muss. Mit ihrer Halskrause und der stocksteifen Art verkörpert sie die reine Antipathie. Doch nicht nur mit der verstorbenen Königin beweist die Autorin auf neue, dass sie sich meisterhaft darauf versteht, lebensechte Charaktere zu erschaffen. Die störrische Nordhändlerin Snorrie Snorrelsen hat das Handelsschiff ihres Vaters übernommen und bereist die Welt mit ihren 14 Jahren. Einfach wunderbar. Bei der Namensgebung für ihre Personen würde ich zu gerne einmal Mäuschen spielen ;) Mixt man den unheimlich verzaubernden Schreibstil von Angie Sage mit der Stimme von Bernd Stephan, erhält man ein Wunderwerk der Magie. Von Teil zu Teil gefallen mir die Bücher besser, und ich bin jetzt schon gespannt wie ein Luchs, welche Gemeinheiten Angie Sage für ihre Protagonisten in den nächsten Teilen noch in der Hinterhand hat. Ich appelliere an die Autorin: Bitte hören sie nie damit auf, über Septimus Heap und seine Abenteuer zu schreiben! Entführen sie uns weiter in die Anwanden und erzählen uns mehr über Septimus, Feuerspei und Jenna ♥

    Mehr