Ani Briska Kill Fear

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Kill Fear“ von Ani Briska

"Es sind die Tränen, die meine größte Schwäche zum Ausdruck bringen" 15 Jahre ist es her, dass Avery die schlimmsten Tage ihres Lebens erlebt hat und heute ist sie bereit für die Rache. Bekannt als "Angel of Pain" versetzt sie ganz Chicago in Angst und Schrecken. Die Morde an den Männern, die ihr einst alles nahmen, sind grauenvoll und abartig. Lediglich ihr Bruder Nolan scheint noch zu Avery vordringen zu können, bis sie in einem Club auf Dean trifft. Der Mann, der nur für eine schnelle Nummer herhalten sollte, verändert ihr Leben drastisch. Denn Dean hat die Fähigkeit, sie von den Morden abzulenken und ihr endlich die Ruhe zu verschaffen, nach der sich Avery sehnt. Doch wird es ausreichen die Morde zu stoppen? Denn wenn Avery sich ein Ziel gesetzt hat, dann das alle 22 Männer sterben müssen! ________________________________________________________________________________ NUR FÜR LESER AB 18 !!!!

Blutig- Spannend- Erotisch

— Agata2709
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Rachedurst des Angel of Pain

    Kill Fear

    Agata2709

    29. June 2017 um 18:01

      Jetzt wird aus der Sicht von Avery erzählt. Nach „Find your way“ bekommt der „Angel of Pain“ nun auch eine Stimme. Eine sagen wir es mal so… eine blutige. Ani Briska lässt die  Mordopfer teilweise unter großen Qualen sterben. Allein das Kopfkino wurde nicht nur bei den Morden gut in Schwung gebracht. Auch die erotischen Szenen waren gut beschrieben und ich konnte mir alles gut vorstellen. Die Geschichte wurde immer abwechselnd mal aus der Sicht von Avery mal aus der Sicht von Dean erzählt. Eine Geschichte, wie ich finde, die es in sich hat. Mit einigen Überraschungen die mein Leserherz höher hat schlagen lassen. Ich mag den Schreibstil von Ani Briska sehr. Es wird direkt und auf dem Punkt gebracht was passiert oder was gesagt wird. Jeder Verschönerung würde die Stimmung nur Killen. Ich würde den Roman nach „Find your way“ lesen, sonst könnte es sein das man sich die ein oder andere Überraschung nimmt, da sich die Geschichten ja überschneiden. Empfehlen würde ich die Geschichte jedem der gerne Blut, Gewalt und Sex in  der Handlung hat. Dennoch sollte man die Altersempfehlung der Autorin einhalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks