Ani Rid

 3.8 Sterne bei 22 Bewertungen
Ani Rid

Lebenslauf von Ani Rid

1976 geboren und aufgewachsen im Großraum Kaiserslautern verschlug es mich im Erwachsenenalter nach Franken, wo ich auch heute noch lebe und arbeite. Mein Hobby Fußball musste ich hier erheblich einschränken, weshalb ich nach der Geburt meines Kindes mein bisher "einsames Hobby" angefangen habe nach außen zu tragen. Meine "Heimat" habe ich in der GayRomance gefunden, nicht immer zuckrig und voller Herzchen, aber doch überwiegend mit HappyEnd und ganz viel Liebe. Kontakt könnt ihr gerne jederzeit mit mir unter Anirid76@yahoo.de aufnehmen. Ich freue mich :-)

Alle Bücher von Ani Rid

Turnschuhe und Notenblätter

Turnschuhe und Notenblätter

 (9)
Erschienen am 14.08.2015
Für immer Tobias

Für immer Tobias

 (2)
Erschienen am 08.02.2016
Immer wieder Tobias: Gay Romance

Immer wieder Tobias: Gay Romance

 (1)
Erschienen am 04.01.2016
Ablaufdatum

Ablaufdatum

 (1)
Erschienen am 26.04.2016
Alte Liebe, Neues Glück: Gay Romance

Alte Liebe, Neues Glück: Gay Romance

 (0)
Erschienen am 29.08.2017

Neue Rezensionen zu Ani Rid

Neu
A

Rezension zu "Turnschuhe und Notenblätter" von Ani Rid

schöne Kurzgeschichte
Anna_Vo_Mirlevor einem Jahr

An sich eine schöne Kurzgeschichte. Man merkt, dass der Autor sich viele Gedanken gemacht hat. Jedoch war es für meine Verhältnisse doch etwas zu sprunghaft und zu schnell. Deshalb ein Stern Abzug.
Aber ansonsten für weltoffene Leser eine schöne Story

Kommentieren0
0
Teilen
EvyHearts avatar

Rezension zu "Turnschuhe und Notenblätter" von Ani Rid

funktioniert so nicht
EvyHeartvor 2 Jahren

Das Cover ist sehr stimmig und der Titel griffig.

Die Grundzüge der Geschichte gefallen mir ebenfalls: Schüler und Lehrer, eine Liebe über eine lange Zeit, die vorsichtige Annäherung ohne zu explizite Szenen. Das war süß und hat die Geschichte reizvoll gemacht. Die Ausführung leider nicht.

"Turnschuhe und Notenblätter" erinnerte mich an ein Boys-Love-Manga, weil Schüler-Lehrer-Themen beliebt sind. Aber im Gegensatz zu dieser Geschichten haben die Figuren Persönlichkeit. Die Figuren geraten aneinander (und in andere Probleme), weil sie so sind, wie sie sind. Die Charaktere in dieser Geschichte nicht - der Schüler spielt Konzerte, aber wirkliche Leidenschaft kommt nur selten auf. Von der Sportbegeisterung des Sportlehrers spürte ich nichts.

Die Geschichte beginnt gut, mit einer kantigen Ich-Perspektive, aber schon bald fehlt der Geschichte die Fülle. Obwohl ich den Perspektivwechsel bekannt, aber in Ordnung finde. Was mich auch störte, war das fehlende Alter. Es war nicht klar, ob der Lehrer jung oder älter ist. Und es ist nicht klar, worin die Anziehung der beiden besteht - ist es der Körper, ist es Mitleid?

Kommentieren0
3
Teilen
EvyHearts avatar

Rezension zu "Max & Moritz: One Night Stand mit Folgen - Gay Romance" von Ani Rid

Entwicklungspotential
EvyHeartvor 2 Jahren

Das Covermotiv gefällt mir gut und auch wenn mir die Schriftart des Untertitels nicht zusagt, finde ich den weißen Kontrast sehr schön!

Die Grundgeschichte ist nicht neu, hat aber eine interessante Problematik: Was wird aus der Ausbildung, wenn man mit dem Sohn des Chefs schläft? Und es gibt einige Dinge, die mich zum Schmunzeln brachten z.B. der Wallküren-Weckton.

Leider krankt die Geschichte an der ständige Zeitraffung. Es hat mich genervt, dass der Geschichte durch viel indirekte Rede und einen sehr erzählenden Stil die Pointen und damit der Kontrast verloren gehen. Dinge, die in mir Herzklopfen auslösen sollten z.B. die Kündigungsszene oder die Auflösung durch das Gerichtsverfahren, wurde runtergetippt und kamen nicht zur Geltung.

Es ist liebevoll erzählt, aber lieblos strukturiert.

Und es waren einige Kommafehler drin, und fehlende Bindestriche bei One-Night-Stand.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks