Aniceti Kitereza Die Kinder der Regenmacher

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kinder der Regenmacher“ von Aniceti Kitereza

Das Buch erzählt die Geschichte von Myombekere und seiner Frau Bugonoka. Die Eheleute leben auf der Ukerewe-Insel im Viktoriasee zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Sie sind einander zugetan, aber ihre Ehe droht zu scheitern, weil sie kinderlos bleibt. Doch überwinden die Eheleute schließlich sie kinderlos bleibt. Doch überwinden die Eheleute schließlich ihre Unfruchtbarkeit mit Hilfe eines Heilers und Bugonoka bringt zwei Kinder zur Welt. Aniceti Kitereza hat seine Geschichte nicht für Europa geschrieben. Die Erzählung war vielmehr ganz darauf gerichtet, seinen afrikanischen Nachkommen zu vermitteln, wie sich die Menschen des Kerewe-Volkes der Tradition entsprechend verhielten. Mit akribischen Beschreibungen ermöglicht er seinen Lesern tiefe Einsicht in die Sitten und Gebräuche der Kerewe, von der Essenszubereitung bis zur Krankenheilung, von der täglichen Arbeit bis zu den großen Festen. Die Geschichte von Myombekere und Bugonoka und deren Kindern zeichnet den kompletten Lebenszyklus von den Männern und Frauen einer Kultur, die längst untergegangen ist.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen