Anika Beer

(418)

Lovelybooks Bewertung

  • 742 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 11 Leser
  • 174 Rezensionen
(129)
(154)
(103)
(26)
(6)
Anika Beer

Lebenslauf von Anika Beer

Anika Beer, geboren im Herbst 1983, lernte schon in frühester Kindheit Lesen, damit sich die Frühaufsteherin morgens selbst unterhielt und ihre Eltern noch ein wenig länger schlafen konnten. Eines ihrer damaligen Lieblingsbücher, „Karlsson vom Dach“, beeinflusst auch heute noch ihre Geschichten, die immer voller Spaß und Humor sein sollen. Mit acht Jahren bekommt sie ihre erste Schreibmaschine, aber das Schreiben war schon immer Bestandteil ihres Lebens. Schon mit zwölf Jahren lautet ihr Berufswunsch „Schriftstellerin“, nach dem Abitur geht sie jedoch zunächst als Au Pair nach Spanien und studiert anschließend in Bielefeld Neurobiologie. Nachdem sie das Studium mit einem Bachelor abgeschlossen hatte, arbeitete sie in einer Teilzeitstelle an der Universität und ist seit 2010 selbstständige Schriftstellerin. Anika Beer lebt heute in Bielefeld und veröffentlichte bereits mehrere Romane, sowohl unter ihrem Realnamen, als auch unter dem Pseudonym Franka Rubus.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Anika Beer
  • Solide Unterhaltung für alle Fantasy Fans

    Als die schwarzen Feen kamen

    ariadne

    16. August 2018 um 08:11 Rezension zu "Als die schwarzen Feen kamen" von Anika Beer

    Dieses Buch lag jetzt schon ca. 4 Jahre auf meinem SuB und endlich hab ich mich durchgerungen es zu lesen. Was ich auf keinen Fall bereue! Für manche Bücher muss man auch einfach in der richtigen Stimmung sein und das Timing zwischen dem Buch und mir hat hier glücklicherweise gestimmt. Die Handlung fand ich sehr spannend, wenn auch manchmal etwas langgezogen. Die Schattenwesen und Maries Welt haben mich sofort angesprochen, wenn ich mir auch wünschte, die Handlung wäre länger dort verblieben, anstatt in der realen Welt. Die ...

    Mehr
  • #wennausbuechernliebewirdrezension

    Kieselsommer

    WennausBuechernLiebewird

    13. May 2018 um 19:14 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Ich finde das Buch nicht schlecht, lediglich bin ich einfach zu alt dafür.Dieser Satz beschreibt glaube ich, meine Lesezeit mit dem Roman am Besten.Die Protagonisten verhalten sich meiner Meinung nach nicht wie Teenager, sondern wie kleine Kinder, die sich gerade um den roten Bauklotz streiten. Warum muss man nur so eifersüchtig auf seine Freundin sein? Ich kann es nicht so ganz nachvollziehen. Die Story war eigentlich mega gut, aber ich finde nicht wirklich gut umgesetzt. Wie gesagt, die Protagonisten waren für mich zu ...

    Mehr
  • Schöne Urlaubslektüre,die mich in Erinnerungen schwelgen lässt...

    Kieselsommer

    MaikeSoest

    02. May 2018 um 15:58 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

                                                 Inhalt  Der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und ihre beste Freundin Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein. Mit Terrasse und eigenem Boot. Das wird der beste Sommer ihres Lebens! Doch dann fängt Ella ein Glühwürmchen und wünscht sich die große Liebe und am nächsten Tag taucht Mats auf. Ella hat nur noch Augen für ihn. So hat sich Tilda den Urlaub nicht vorgestellt. Aber müsste sie ihrer besten Freundin nicht ...

    Mehr
  • Kieselsommer ☀

    Kieselsommer

    _Fabi_

    19. February 2018 um 16:32 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Heute habe ich für euch die Rezension zu Kieselsommer von Annika Beer. Tut mir leid das die Rezension erst jetzt kommt, aber ich habe nur Probleme mit meinem Blog gehabt, aber jetzt könnt ihr sie ja endlich lesen. Infos zum BuchVerlag: cbj Verlag Seitenanzahl: 315 SeitenISBN: 978-3570157732Lesezeitraum: 27.Juli- 15. August CoverIch finde das Cover sehr ansprechend, das war auch der Grund zum Teil warum ich dieses Buch angefragt habe. Es sieht aus wie ein richtig tolles Sommerbuch was einen in sommerliche Stimmung bringt und auch ...

    Mehr
  • EIne schöne Sommergeschichte über Freundschaft und die erste Liebe

    Kieselsommer

    cosisbookworld

    18. February 2018 um 16:24 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Vielen Dank an den cbj Verlag und an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar!Grundinformationen:Autor/in: Anika Beer Preis: Paperback: 14,99 EURSeiten: 315 Seiten Verlag: cbj VerlagISBN: 978-3-570-15773-2Erschienen: 24.07.2017Genre: Jugendbuchab 12 Jahren(laut Verlag)Darum gehts:Der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und ihre beste Freundin Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein. Mit Terrasse und eigenem Boot. Das wird der beste Sommer ihres Lebens! ...

    Mehr
  • Schöne Urlaubslektüre, leider aber ohne dieses gewisse Tüpfelchen auf dem i

    Kieselsommer

    dreamily1

    28. November 2017 um 14:40 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Worum geht’s?Tilda liebt den Klang der Schulglocke nach der letzten Stunde, besonders diesen Sommer, da Tilda und ihre beste Freundin Ella Urlaub machen. Beide können es kaum erwarten, es ist der erste Urlaub ohne Eltern. Verbringen werden sie ihn im Spreewald, in dem Ferienhaus von Tilda's Tante mit ihrem eigenem Boot und Terrasse. Es soll der beste Sommer überhaupt werden, wenn da nicht der Moment wäre wo Ella Glühwürmchen fängt und sie sich so etwas wünschen kann. Was? Die große Liebe! Werden solche Wünsche denn überhaupt ...

    Mehr
  • Rezension zu'Kieselsommer'

    Kieselsommer

    cute_bookgirlie

    03. November 2017 um 23:05 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Allgemeines:Autor:Anika BeerTeil Einer Reihe?:/Altersempfehlung:12-99Verlag:CbjErscheinungsdatum:24.07.2017ISBN:978-3-570-15773-2Taschenbuch:320 Seiten Preis:15,50€Inhalt:Der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und ihre beste Freundin Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein. Mit Terrasse und eigenem Boot. Das wird der beste Sommer ihres Lebens! Doch dann fängt Ella ein Glühwürmchen und wünscht sich die große Liebe – und am nächsten Tag taucht Mats auf. Mats, der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Kieselsommer

    Medeas_bookstore

    03. November 2017 um 16:09 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Auf dem Cover treiben zwei junge Mädchen im Bikini gemütlich in einem See. Es sieht sommerlich aus und man freut sich auf das Buch. Der Titel "Kieselsommer" klingt am Anfang noch verwirrend, aber er passt gut zur Geschichte, welche Freundschaft, die erste große Liebe und das Schicksal thematisiert. Die Seiten flogen nur so dahin, was wiederum heißt, dass der Schreibstil angenehm war und der Einstieg ebenso problemlos verlief. Die Hauptpersonen Ella, Tilda und Mats haben alle ihre Geschichten und die dadurch gegebenen ...

    Mehr
  • Kieselsommer - Anika Beer

    Kieselsommer

    buchstaplerin

    08. October 2017 um 13:48 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Inhalt Der beste Sommer überhaupt?Der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und ihre beste Freundin Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein. Mit Terrasse und eigenem Boot. Das wird der beste Sommer ihres Lebens! Doch dann fängt Ella ein Glühwürmchen und wünscht sich die große Liebe – und am nächsten Tag taucht Mats auf. Mats, der irgendwie ganz besonders ist. Ella glaubt an das Schicksal und dass Mats und sie füreinander bestimmt sind. Doch Tilda traut Mats nicht ...

    Mehr
  • Leider konnte mich "Kieselsommer" nicht so ganz überzeugen

    Kieselsommer

    Lesegenuss

    25. September 2017 um 10:19 Rezension zu "Kieselsommer" von Anika Beer

    Fernab von der Großstand, mitten im Sprehwald, wo im Ort Lehde Tildas Tante Geli wohnt, werden sie in einer Ferienhütte allein ihre Zeit genießen. Doch um dahin zu gelangen, müssen sie den Flußkahn benutzen, um es zu erreichen. Es war wie ein Märchen, so kam es den beiden vor, als sie das erste Mal das "Hexenhäuschen" sahen.Wie im Traum, dachte Ella. Wie in einem wunderschönen Traum.Zitat S. 30 Die Autorin hat den Handlungsschauplatz in den Spreewald angesiedelt. Eine Gegend, urig, gemütlich. Sagen der Sorben, sagenumwobene ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.