Anika Klüver Professor Zamorra - Folge 1009: Tödliche Besessenheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Professor Zamorra - Folge 1009: Tödliche Besessenheit“ von Anika Klüver

Es raste wie eine Furie durch die endlose Dunkelheit und hinterließ eine Spur aus Tod und Verderben. Was immer ihm in den Weg kam, löschte es aus, doch das kümmerte es nicht. Es hatte kein Interesse an den Milliarden Leben, die es vernichtete, oder den Welten, die es für immer aus dem Universum tilgte. Es zählte nur sein Ziel, und der Drang, es zu erreichen, zerrte an ihm und trieb es unerbittlich vorwärts. Schon bald würde es sein Ziel finden, das Ziel, nach dem es so lange gesucht hatte - und dann würde seine Aufgabe endlich erfüllt sein. Es würde wieder heimkehren können ...

Souverän mit kleinen Längen!

— Jare
Jare

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Exorzismus und Trauerbewältigung!

    Professor Zamorra - Folge 1009: Tödliche Besessenheit
    Jare

    Jare

    28. April 2016 um 13:37

    icole Duval, die Lebensgefährtin von Professor Zamorra ist nach Florida gefahren, um ihrer Freundin Monica Peters beizustehen, die nach dem Tode ihrer Zwillingsschwester Uschi und ihres Lebensgefährtin Robert in tiefer Trauer versinkt. Allerdings kommt Nicole nicht wirklich an ihre Freundin heran. Da kommt eine Hilferuf aus El Paso zur passenden Zeit. Ein junger Vater namens Brian Sellers hat sich an die de-Blausec-Stiftung gewandt, da seinem Sohn das Schicksal widerfahren ist, das auch Brian vor einigen Jahren erlitten hat - er ist von einem Dämon besessen. Nicole versucht zu helfen und bringt Brian und seinen Sohn zu Tendyke Industries.  Die zamorraerfahrene Anika Klüver zeichnet sich für Band 1009 der Serie verantwortlich, einen Roman der größtenteils ohne seinen Namensgeber auskommen muss, da Zamorra nur zu Beginn einen kleinen Auftritt hat. Da ist im Prinzip nicht dramatisch, denn das Serienuniversum des Professor Zamorra verfügt über so viele interessante Figuren und Schauplätze, dass eine Pause nicht weiter ins Gewicht fällt.  Im Blickpunkt von "Tödliche Besessenheit" steht die Geschichte um den von einem Dämon besessen Jungen, die recht kurzweilig, aber nicht sonderlich spektakulär ist. Seine wirklich guten Momente hat der Roman, wenn es um Monica Peters geht. Der Verlust ihrer Schwester hat vor einigen Bänden auch den Leser überrascht, so dass man hier schon sehr neugierig ist, wie dieser Handlungsstrang weitergeht. Gerade zum Ende hin, kann der Roman punkten, zumal es mit Angela Dean eine überaus interessante Figur gibt, die sich noch als Gegenspielerin von Uschi Peters profilieren wird.  Sprachlich bekommt man das geboten, was man von der Serie gewohnt ist und was man auch erwarten darf: einen stilistisch guten Roman, der sich flott weg liest.  Fazit: "Tödliche Besessenheit" ist im positiven Sinne gute Serienkost. Anika Klüver hat einen recht spannenden Roman verfasst, der gerade in den Zwischentönen zu gefallen weiß und sich gut in das Seriengefüge einreiht. 

    Mehr