Anika Limbach

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)
Anika Limbach

Lebenslauf von Anika Limbach

Im Laufe ihrer langjährigen Tätigkeit als Schauspielerin, Regisseurin und Schauspiellehrerin entdeckte Anika Limbach ihre Leidenschaft für das Schreiben. 2009 begann sie mit den Hintergrundrecherchen für ihren Roman "Gefahr ohne Schatten", eng verknüpft mit ihrem Engagement in der Anti-Atom-Bewegung. Was sich daraus ebenfalls entwickelte, war und ist ihre journalistische Tätigkeit im Bereich Umwelt und Energie. Anika Limbach arbeitet als Schriftstellerin und freischaffende Journalistin. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann in der Nähe von Köln und Bonn.

Bekannteste Bücher

Gefahr ohne Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefahr ohne Schatten

    Gefahr ohne Schatten
    anyways

    anyways

    15. April 2016 um 10:59 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Im Zuge seiner Recherchen für ein Enthüllungsbuch über die Atomindustrie, nimmt der Biologe Jan Berthold an der Tschernobyl Konferenz in Berlin teil. Auf diesem Symposium lernt er den äußerst charismatischen Dozenten Sebastian Felling kennen. Beider Männer sind sich nicht nur äußerlich sehr gleich, sondern teilen ähnliche Ansichten. Für diese zwei Tage sind sie unzertrennlich, bis zum Tag der Abreise. Kurz nach der Verabschiedung wird Sebastian auf offener Straße, durch einen Autounfall getarnt, ermordet. Jan’s Überlebensinstinkt ...

    Mehr
  • "...näher an der Realität, als es dem Leser lieb sein dürfte"

    Gefahr ohne Schatten
    Bob68

    Bob68

    21. February 2015 um 10:16 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Dieses Buch wurde mir von einem Freund empfohlen, sonst wäre es mir vermutlich.... leider (!)... kaum aufgefallen. Neben gut recherchierten fundierten Einblicken in asoziale, lediglich an Profit orientierten gierigen Machenschaften der Wirtschaftslobby anhand der Atomindustrie gelingt es Anika Limbach in literarischer und spannender Schreibweise mit einer fesselnden Geschichte den Leser zu packen. Ein sehr empfehlenswertes Buch, was Spaß macht zu lesen und nebenher das politisch-gesellschaftliche Bewusstsein schärft. Sehr ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Gefahr ohne Schatten
    AnikaLimbach

    AnikaLimbach

    zu Buchtitel "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Hallo an alle, Ihr seid herzlich eingeladen, an der Leserunde meines Romans "Gefahr ohne Schatten" teilzunehmen! An die 10 Gewinner der Buchverlosung verschenke ich jeweils ein Taschenbuchexemplar oder wahlweise ein E-Book-Gutschein (für epub, mobi, azw oder prc). Man könnte mein Buch einen Energiethriller nennen. Wer allerdings einen actionbetonten Thriller erwartet, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. Die Spannung entsteht nicht zuletzt durch die Atmosphäre und durch das, was zwischen den Hauptfiguren passiert. Die ...

    Mehr
    • 95
  • Machtspiele

    Gefahr ohne Schatten
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    21. December 2014 um 15:15 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Bei einer Tschernobyl-Konferenz lernen sich Sebastian Felling, Energieexperte, und Jan, Biologe, kennen. Die beiden verstehen sich gut, denn sie haben ähnliche Ansichten. Dann wird Sebastian überfahren. War wirklich Sebastian gemeint oder galt der Anschlag Jan Berthold, der über die Atomindustrie recherchierte? Da sie sich auch ein wenig ähnlich sahen, sieht sich Jan als eigentliches Opfer und versteckt sich. Aber er will auch die Wahrheit herausbekommen, unterstützt wird er dabei durch die Dolmetscherin Rona. Doch es gibt ...

    Mehr
  • Gefahr ohne Schatten

    Gefahr ohne Schatten
    anyways

    anyways

    10. December 2014 um 19:37 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Im Zuge seiner Recherchen für ein Enthüllungsbuch über die Atomindustrie, nimmt der Biologe Jan Berthold an der Tschernobyl Konferenz in Berlin teil. Auf diesem Symposium lernt er den äußerst charismatischen Dozenten Sebastian Felling kennen. Beider Männer sind sich nicht nur äußerlich sehr gleich, sondern teilen ähnliche Ansichten. Für diese zwei Tage sind sie unzertrennlich, bis zum Tag der Abreise. Kurz nach der Verabschiedung wird Sebastian auf offener Straße, durch einen Autounfall getarnt, ermordet. Jan’s ...

    Mehr
  • Nicht mein Buch

    Gefahr ohne Schatten
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    26. November 2014 um 12:05 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Sebastian, den Jan auf einer Konferenz kennen lernt, ist tot - von einem Auto überfahren. Wie konnte das passieren? Galt der Anschlag eigentlich Jan? Ziemlich sicher ist jedoch, dass das etwas mit Jans Recherchen über die Atomindustrie zu tun hat. Zusammen mit der Dolmetscherin Rona macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch es scheint sehr gefährlich für sie zu werden... Ich finde, das Cover passt ganz gut zum Buch! Es zeigt zwei Schatten, den eines Mannes und den einer Frau, und ist ansonsten sehr dezent zu gehalten, ...

    Mehr
  • Die Macht der Atomlobby...

    Gefahr ohne Schatten
    schidan20

    schidan20

    12. November 2014 um 17:48 Rezension zu "Gefahr ohne Schatten" von Anika Limbach

    Inhalt: Der Energieexperte Sebastian und der Biologe/Zoologe Jan lernen sich bei der Berliner Tschernobyl-Konferenz kennen und verstehen sich auf Anhieb gut. Als Sebastian auf offener Straße von einem Auto todgefahren wird, glaubt Jan, er hätte eigentlich das Ziel dieses Anschlages sein sollen, da er ein Enthüllungsbuch über die Atomindustrie in Arbeit hat. Jan flieht vom Tatort und trifft dabei zufällig auf die Dolmetscherin Rona. Die beiden machen sich auf die Suche nach der Wahrheit und stoßen dabei auf brisante Informationen. ...

    Mehr