Anika Lorenz

 4.1 Sterne bei 167 Bewertungen
Autorin von Im Herzen ein Schneeleopard, In der Seele ein Grauwolf und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anika Lorenz (©privat)

Lebenslauf von Anika Lorenz

Anika Lorenz studiert und lebt in Berlin. Wenn sie nicht gerade bei schönem Wetter ihre Füße auf dem Tempelhofer Feld wärmt, ist sie auf dem Kunstmarkt an der Museumsinsel unterwegs. Immer dabei: ihr Notizbuch für Ideen und Eingebungen neuer Geschichten, die sie im alltäglichen Leben einfach überfallen. Wird ihr die Stadt doch mal zu viel, entspannt sie sich mit ihrem Hund bei einem ausgiebigen Waldspaziergang.

Alle Bücher von Anika Lorenz

Cover des Buches Im Herzen ein Schneeleopard (ISBN: 9783646602814)

Im Herzen ein Schneeleopard

 (59)
Erschienen am 06.10.2016
Cover des Buches In der Seele ein Grauwolf (ISBN: 9783646602821)

In der Seele ein Grauwolf

 (34)
Erschienen am 03.11.2016
Cover des Buches Im Blut ein Schwarzbär (ISBN: 9783646602845)

Im Blut ein Schwarzbär

 (19)
Erschienen am 02.02.2017
Cover des Buches In Gedanken ein Steinadler (ISBN: 9783646602838)

In Gedanken ein Steinadler

 (20)
Erschienen am 05.01.2017
Cover des Buches Im Wesen ein Löwe (ISBN: 9783646602869)

Im Wesen ein Löwe

 (16)
Erschienen am 06.04.2017

Neue Rezensionen zu Anika Lorenz

Neu

Rezension zu "In Gedanken ein Steinadler" von Anika Lorenz

ein wenig schwächer und ruhiger als die Vorgänger
Nordlichtliestvor 6 Monaten

ACHTUNG TEIL 3 EINER REIHE = Die Rezi enthält Spoiler – bitte nicht lesen, wenn ihr die Reihe selbst noch lesen wollt!

Im dritten Teil der „Heart against Soul“ Reihe startet Anika Lorenz sehr ruhig. Wir begleiten vorallem Emma die nach dem Tod ihrer Großmutter sehr leidet. Sie kapselt sich total von ihren Freunden ab und verbringt den Großteil ihres Lebens in ihrer Tiergestalt um der Trauer und den Schmerzen so zu entfliehen.

Ihre Gefühle und Sorgen waren hier sehr greifbar. Sie bekommt sowohl Raum als auch Zeit um den Verlust zu verarbeiten. Dadurch passiert die erste Hälfte des Buches ziemlich wenig aber ich fand die Geschichte trotzdem nicht langweilig.

In der zweiten Hälfte dann rappelt Emma sich wieder auf – sie bekommt eine Aufgabe und blüht wieder auf – das tat der Story sehr gut und die Geschichte nimmt endlich Fahrt auf. Wir lernen nicht nur die vorhandenen Charaktere besser kennen, sondern es gibt auch einige neue die Emma kennenlernt.

Emma entwickelt sich und ihre Fähigkeiten immer weiter und es wird um sie immer interessanter. Ich bin so gespannt für wen sie sich am Ende entscheidet, Liam oder Nate oder wird es keiner von beiden sein? Hier gibt es noch keine Anzeichen und wir müssen uns weiter gedulden, 3 Bände habe ich noch vor mir und freue mich schon drauf.

Auch wenn dieser Band durch die wenigen ich sag mal Action Szenen etwas ruhiger daherkommt, kann ich diese Reihe immer noch vorbehaltlos empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Im Herzen ein Schneeleopard" von Anika Lorenz

erstaunlich gut
Nordlichtliestvor 8 Monaten

Auch dieses Buch lag sehr lange auf meinem Sub, hatte ich 2017 noch den totalen Lesehunger so ebbte er 2018 total ab und Jugendbücher waren schon so gar nichts mehr für mich. Jetzt 2019 bin ich wieder offen für fast alle Genres und habe mich dieser Reihe im Rahmen des Subabbaus mal gewidmet.

Eigentlich ist das Thema Gestaltwandler gar nichts für mich. So bin ich mit Grauen an das Buch gegangen was alle 6 Bände in einem vereint und so über 1400 Taschenbuchseiten hat. Aber wider Erwarten hat mich die Geschichte um Emma und Nate für sich gewinnen können.

Die 18 jährige Emma lebt in einer Kleinstadt, bei ihrer Oma. Die beiden haben nicht viel Geld und so hangelt sie sich von einem Monat zum nächsten. Emmas größter Traum ist ein Architektur Studium, für das sie schon ganz fleissig jeden Cent den sie im Cafe verdient spart.

Eines Tages taucht ein Fremder in der kleinen Stadt auf. Er is der Erbe einer wunderschönen Villa und Emma ist sofort hin und weg von seiner Anziehungskraft. Als er auch noch genau Emma bittet ihm die Villa einzurichten scheint alles perfekt.

Die Geschichte war sehr vorhersehbar, schon auf den ersten Seiten als über Emmas Träume berichtet wird, war mir klar in welche Richtung es gehen wird und ich habe der Auflösung entgegengefiebert. Trotzdem haben mich Emma und Nate in ihren Bann gezogen. Es ist am Anfang fast nix passiert aber das fand ich nichtmal schlimm. Ich habe gern über Emmas Kleinstadtleben und ihre Großmutter gelesen.

Sie ist ein authentischer und liebenswürdiger Charakter. Das Thema Gestaltwandler war neu für mich – dieses ist mein erstes Buch mit dem Thema und so fand ich es spannend, dass man nicht sofort alle Fähigkeiten hat sondern auch den Umgang damit erstmal lernen muss. Das macht das ganze menschlich und natürlich.

Nate war mir nicht durchweg sympathisch, manches Mal konnte ich sein Verhalten nicht nachvollziehen und fand es Emma gegenüber auch nicht fair. Ich war eher ein Fan von Liam der wesentlich ehrlicher und echter rüberkam.

Insgesamt war „Im Herzen ein Schneeleopard“ eine schöne unterhaltsame Liebesgeschichte die Spaß gemacht hat zu verfolgen. Die Charaktere sind schön und authentisch gezeichnet und mir wurde trotz einiger Längen im ersten Teil niemals langweilig. Viel Fantasy war hier jetzt noch nicht, aber ich denke das folgt in den weiteren Bänden. Klare Empfehlung von mir

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Im Herzen ein Schneeleopard" von Anika Lorenz

Wer bin ich wirklich?
AnniHopsvor 9 Monaten

Emma lebt in einer Kleinstadt und hat nur ein Ziel, weg von dort um endlich studieren zu können. Doch es läuft alles nicht so nach Plan, alleine schon weil immer wieder Rechnungen dazu kommen, die beglichen werden müssen. Und vor allem als Nate in ihr Leben tritt und ihr ein Job Angebot macht. Doch warum genau gibt er ihr diesen Auftrag? Und was hat es mit ihren Träumen auf sich und dem Bären, der angeblich in den Wäldern herumstreift?


Fazit

Das Buch ist sehr schön geschrieben und es ist auch fesselnd, aber irgendwas fehlte mir an Spannung. Nicht, dass keine da wäre. Aber irgendwas fehlte um mein „Nicht mehr aus der Hand legen können“ zu erwecken sag ich mal :D Ich finde es an sich auch eine sehr schöne Story mit immer neuen Überraschungen und Wendungen. Ich mag Emma auch als Person sehr gerne, mochte sie von der ersten Minute an und auch die Konstellation zu Nate ist sehr passend.


Bewertung (Sterne)

Das Buch bekommt 4 Sterne.






Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Anika Lorenz wurde am 02. Mai 1988 in Berlin (Deutschland) geboren.

Anika Lorenz im Netz:

Community-Statistik

in 109 Bibliotheken

auf 33 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks