Anike Hage

 4 Sterne bei 44 Bewertungen
Autor von Gothic Sports 01, Gothic Sports 02 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Eislicht 01
Erscheint am 25.10.2018 als Buch bei Altraverse GmbH.

Alle Bücher von Anike Hage

Sortieren:
Buchformat:
Anike HageGothic Sports 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gothic Sports 01
Gothic Sports 01
 (16)
Erschienen am 01.02.2006
Anike HageGothic Sports 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gothic Sports 02
Gothic Sports 02
 (9)
Erschienen am 28.12.2006
Anike HageGothic Sports 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gothic Sports 04
Gothic Sports 04
 (5)
Erschienen am 17.12.2008
Anike HageGothic Sports 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gothic Sports 03
Gothic Sports 03
 (5)
Erschienen am 01.09.2007
Anike HageManga-Fieber 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Manga-Fieber 01
Manga-Fieber 01
 (3)
Erschienen am 31.01.2005
Anike HageGothic Sports 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gothic Sports 05
Gothic Sports 05
 (3)
Erschienen am 12.03.2010
Anike HageEislicht 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eislicht 01
Eislicht 01
 (0)
Erschienen am 25.10.2018
Anike HageMein fabelhaftes Lieblingsbuch über Pferde und Reiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein fabelhaftes Lieblingsbuch über Pferde und Reiten

Neue Rezensionen zu Anike Hage

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Gothic Sports 02" von Anike Hage

Schade, die Spannung kann in Band 2 nicht gehalten werden
Yoyomausvor 20 Tagen

Zum Inhalt:
Nach langem Hin und Her ist es Anya gelungen, an ihrem Gymnasium eine eigene Fußballmannschaft auf die Beine zu stellen. Und dank der ausgefallenen Trikotentwürfe ihrer Freundin Filiz hat die bunt gemischte Truppe auch rasch einige Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Doch der Direktor der Schule will die Mannschaft nur dann auf Dauer genehmigen, wenn sie ein Spiel gegen die offizielle Schulauswahl besteht. Tapfer stellt sich das Gothic Sports-Team der Herausforderung.

Cover:

Auch hier ist wieder ein schönes cover zu sehen. Abgebildet ist hier die Figur Loo, denke ich, welche sich ebenfalls in den Farben der Fußballmannschaft rund um die Protagonistin Anya präsentiert. Das Trikot ist sehr einprägend und hat auf jeden Fall einen Wiedererkennungswert.

Eigener Eindruck:
Nachdem Anya mit ihren Freunden ihr eigenes Team ins Leben gerufen hat und dank der gothicbegeisterten Feliz die Mannschaft sich durch ihre neuen Trikots wirklich sehen lassen kann, müssen diese versuchen in einem Fußballspiel gegen die alteingesessenen Hasen der Fußballmannschaft der Schule zu bestehen, um ebenfalls als Fußballverein vom Schuldirektor anerkannt zu werden. Während die Freunde noch frohen Mutes sind, sich der Aufgabe zu stellen, müssen sie bald feststellen, dass sie immer mehr Steine in den Weg gelegt bekommen. nicht nur, dass der Trainer der Jungenfußballmannschaft unfair pfeift, auch die Basketball-Anführerin und Oberzicke Marie hat es sich zur Aufgabe gemacht Anya das Leben schwer zu machen. Denn als es darauf ankommt, setzt diese alle Hebel in Bewegung, um die Gothic-Trainerin Delia vom Spiel fern zu halten...

Obwohl der erste Teil wirklich vielversprechend war, konnte mich der zweite Teil von "Gothic Sports" einfach nicht mehr überzeugen. Während im ersten Teil noch alles frisch, dynamisch und neu war, verfährt sich die Storyline hier regelrecht, indem sie sich hauptsächlich an dem Fußballspiel aufhält. Leider bin ich auch hier sehr durcheinander gekommen, wenn es um das auseinander halten der Charaktere ging. Durch das sprunghafte Spiel beim Fußball wurde das nicht unbedingt besser. Dann war mir persönlich das Spiel auch zu lang und schließlich konnte ich mich nicht mit dem zickenhaften Gehabe von Anya gegenüber ihrem Mitstreiter anfreunden. Irgendwann ist ja auch mal gut - dann redet man drüber und fertig. Aber mit ihrem Gehabe war sie dann doch nicht besser als Marie. die Quittung mit ihrem Gezicke kam ja dann auch fast postwendend. 
Im Großen und Ganzen bleibt zu sagen, dass die Story zwar nett ist, aber der Manga an sich in diesem Teil einfach sehr unspektakulär. Das geht besser, meine ich. Auch die Zeichnungen haben mich jetzt nicht mehr unbedingt so begeistern können. Je länger man sich damit beschäftigt, desto mehr fällt auf, wo noch hätten Details dazu kommen können, um alles individueller zu gestalten. Schon ein bisschen schade.

Fazit:

Idee: 5/5
Emotionen: 4/5
Charaktere: 4/5
Spannung: 2/5
Logik: 3/5

Gesamt: 3/5

Daten:
Taschenbuch: 184 Seiten
Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1., (28. Dezember 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865801951
ISBN-13: 978-3865801951
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,1 x 18,9 cm

Kommentieren0
5
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Gothic Sports 01" von Anike Hage

Wirklich toll gemacht. Nicht übertrieben, einfach mal nah an der Realität.
Yoyomausvor 20 Tagen

Zum Inhalt:
Anya wechselt nach dem Besuch der Realschule auf das Gymnasium. Sie hat schon viel von der Sportförderung an ihrer neuen Schule gehört, und freut sich darauf, in einem der Teams Aufnahme zu finden. Doch leider gerät sie im Basketball mit der größten Zicke der ganzen Schule aneinander und wechselt daher rasch zum Fußball über. Dort aber scheint der Trainer Mädchen nicht gerade viel zuzutrauen.

Doch Anya gibt so schnell nicht auf und überredet ein paar der anderen Mädchen, eine neue Fußballmannschaft ins Leben zu rufen. Das neue Team spielt vielleicht nicht am besten Fußball, kann dafür aber bald mit ganz anderen Überraschungen aufwarten.

Cover:

Wer Gothic-Styles mag, dem wird das Cover wohl sofort ins Auge fallen. nun fragt man sich, wie das wohl zusammen passt. Gothic und Sport? Eigentlich richtig gut und das Cover leitet stimmig auf die Story ein! Zu sehen ist hier die Protagonistin Anya, welche sich einfach nicht unterkriegen lassen will.

Eigener Eindruck:
Nachdem Anya an ihre neue Schule gewechselt hat, will sie sofort in eine der Sportmannschaften kommen, da sie über diese an der Schule so gute Dinge gelesen hat. Von Basketball und Fußball hat sie nicht unbedingt die meiste Ahnung, aber das kann man ja lernen! Doch bereits beim Vorspielen für die Basketballmannschaft muss Anya feststellen, dass nicht alles so nett sind, wie sie erst dachte. Prompt gerät sie mit der Oberzicke der Schule und der Führerin des Basketballteams aneinander. Für Anya ist klar, dass sie damit Basketball vergessen kann und wendet sich dem Fußball zu. Aber auch da scheint es nicht wirklich gut zu laufen, denn ein anderes Mädchen berichtet ihr, dass sie zwar mit trainieren darf, aber nie ernst genommen wird, geschweige denn bei Spielen dabei sein darf. Unfair!, findet Anya und überlegt sich eine eigene Mannschaft zu gründen. Das stößt nicht nur bei dem Fußballtrainer und seiner Mannschaft auf wenig Gegenliebe, auch die Basketballmannschaft scheint nicht unbedingt begeistert zu sein. Einzig ein Mitglied der Basketballmannschaft versucht sich als Trainerin, um Anya einen Start zu ermöglichen, doch das heizt den Zickenkrieg noch mehr an. Und zu guter Letzt ist dann da noch dieser eine Junge in der Fußballmannschaft von dem Anya nie wieder in ihrem Leben etwas sehen und hören wollte...

Der Manga "Gothic Sports" aus der Feder von Anike Hage liest sich sehr angenehm und schnell. Die Storyline hält sich sehr stark ans reelle Leben, weshalb man hier ohne die üblichen Special Effects auskommen muss. doch das ist einmal ganz interessant zwischen all den Mangaüberangeboten. Die Zeichnungen sind sehr einfach gehalten und doch recht hübsch anzusehen. Leider hatte ich bei manchen Charakteren Probleme diese auseinander zu halten, was ich ein bisschen schade fand, aber das hat der tollen Story keinen Abbruch getan. Man muss die Protagonistin Anya einfach mögen, auch wenn man eine ganze Weile im Dunkeln tappen muss, warum gerade ihr Mitschüler so in Ungnade bei ihr gefallen ist. Die Freundschaften die sie ihren neuen Mitschülern schließt sind unvoreingenommen und einfach herzig. Eine richtige wohltat im Vergleich zur Basketballoberzicke, welche scheinbar keine Möglichkeit auslassen möchte, um Anya und ihren Freunden dumm und dämlich zu kommen. Den Charakter des Trainers der Fußballmannschaft fand ich richtig gut dargestellt. Man entwickelt sofort gegen ihn eine Abneigung, getreu dem Motto: wenn sowas Trainer ist, dann ist der da mehr als Fehl am Platz. Umso mehr freut es, dass sich eine Truppe zusammen findet, die all ihren Gegnern zeigt, was eine Harke ist. Zwar muss Anya dafür mächtig über ihren Schatten springen, aber so quirlig wie sie dargestellt wird, denke ich, dass das keine Probleme geben wird. Ich bin nun gespannt auf den zweiten Teil und hoffe, dass die Mannschaft sich gegen die anderen durchsetzen kann.

Idee: 5/5
Charaktere: 4/5
Emotionen: 5/5
Humor: 5/5
Spannung: 5/5

Gesamt: 5/5

Daten:
Taschenbuch: 184 Seiten
Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1., (1. Februar 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865801943
ISBN-13: 978-3865801944
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,4 x 19 cm

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Gothic Sports 05" von Anike Hage

Rezension zu "Gothic Sports 05" von Anike Hage
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Inhalt: Die Konflikte innerhalb der Mannschaft spitzen sich zu. Anya kann Leon einfach nicht verzeihen, was er ihr in der Grundschule angetan hat. Währen Alexia herauszufinden versucht, was genau zwischen den beiden vorgefallen ist, stellt Anya das Team vor die Wahl: Wenn Leon in der Mannschaft bleibt, will sie selbst gehen... Wir die Mannschaft am Ende doch endgültig auseinandergehen oder können sie sich noch im letzten Moment zusammen reißen?
Fazit: Endlich!! Gothic Sports geht in die finale letzte Runde. Geheimnisse über Geheimnisse. Was mich leider an dem teil enttäuscht hat, ist das es leider ein offenes Ende hat. Mal sehen...wer weiß ob es nicht doch noch weiter geht .;)

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks