Anita Brookner Verlorene Wünsche

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verlorene Wünsche“ von Anita Brookner

"Ihr Leben ist zwar unerträglich, aber ruhig und ohne finanzielle Not. Sie muß einfach nur aushalten," schreibtAnita Brookner über die Heldin ihres neuen Romans. Aus Vernunftgründen hat Harriet damals den wohlhabenden, gutbürgerlichen Freund ihrer Eltern geheiratet, und sich seitdem in einer Art "wunschlosem Unglück" eingerichtet. Sie lebt ihr Leben "als eine Serie von Fluchten, die sie emotionslos arrangieren muß" - bis sie durch eine Verkettung tragischer Umstände aus ihrer Lethargie gerissen wird. (Quelle:'Fester Einband/01.02.1998')

Stöbern in Romane

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

Ein Zuhause für Percy

meist zu kindlich gehalten - wäre mit kleinen Abänderungen besser für eine andere Altersgruppe geeignet

Gudrun67

Underground Railroad

Grandios

queenbee_1611

Heimkehren

Schön erzählte Geschichte

queenbee_1611

Das Ministerium des äußersten Glücks

Mein persönliches highlight in diesem Jahr, unbedingt zu empfehlen

Milagro

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die mir leider zu oberflächlich bleib und die aber durch die Sprache meine Gedanken/Interpretationen angeregt hat.

SteffiKa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen