Anita Burgh

 4,1 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor*in von Die Liebe eines Fremden, Die Glückssucherinnen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anita Burgh

Neue Rezensionen zu Anita Burgh

Cover des Buches Die Liebe eines Fremden: Roman (ISBN: B08LP29Q2S)
Lesefieber22s avatar

Rezension zu "Die Liebe eines Fremden: Roman" von Anita Burgh

Klischeebeladene, aber unterhaltsame Liebesgeschichte
Lesefieber22vor einem Jahr

Als Anns Mann Ben unerwartet verstirbt, bricht für sie eine Welt zusammen. Niemals hätte sie erwartet, in einem völlig Fremden, den sie bei einem Ausflug nach London zufälligerweise trifft, ihre grosse Liebe zu finden. Der Grieche Alex erweckt sie zu neuem Leben und zu ungeahnten Gefühlen. Ann lernt sich und die Liebe noch einmal ganz neu kennen. Doch Alex ist nicht nur reich und mächtig, er trägt auch einige dunkle Geheimnisse mit sich herum...

Das Buch liest sich gut und ist sehr unterhaltsam. Es wird beinahe jedes Klischee bedient: reicher, mächtiger, geheimnisvoller und kontrollsüchtiger Mann, der der perfekte Liebhaber ist und eine von Selbstzweifeln geplagte Frau die sich von ihm aushalten lässt und ihm mit völliger Hingabe dankt. Für mich war das oft schon etwas zu viel, ich hätte es schön gefunden, wenn Ann eine charakterliche Entwicklung durchgemacht hätte und sich nicht einfach vom nächsten Mann komplett abhängig gemacht hätte. Die Geschichte konnte mich trotzdem sehr gut unterhalten und ich hatte keine Probleme, dabei zu bleiben, da doch immer wieder eine gewisse Spannung aufgebaut wird. Die letzte Szene war für mich aber einfach zu viel und hat mir das Buch ein bisschen kaputt gemacht, schade darum.

Eine unterhaltsame, spannende Liebesgeschichte für Zwischendurch, welche sich gut lesen lässt und somit zu empfehlen ist.


Cover des Buches Die blaue Schale (ISBN: 9783426030905)
melli.die.zahnfees avatar

Rezension zu "Die blaue Schale" von Anita Burgh

Rezension zu "Die blaue Schale" von Anita Burgh
melli.die.zahnfeevor 15 Jahren

Ende des 19 Jahrhunderts in Cornwall: Hier wachsen die beiden Mädchen Alice und Ia auf einem Landsitz gemeinsam auf. Ihre Freundschaft ist ungewöhnlich, denn die beiden Mädchen entstammen unterschiedlichen Welten. Alice ist die Tochter eines Lords, Ia das Kind eines trunksüchtigen Minenarbeiters. Doch eine Lüge zerstört die Freundschaft der beiden Mädchen, deren Wege sich scheinbar für immer trennen müssen.
Dieses Buch erzählt in einem sehr schönen Stil eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und Verrat. Das Buch lässt sich flüssig lesen und die Handlung hat keine Längen. Der Schreibstil ist sehr ansprechend und die Erzählweise sehr anrührend und feinfühlig.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks