Anita Notaro

 3.7 Sterne bei 22 Bewertungen
Autor von Das Leben meiner Schwester, Hör mir auf mit Paul! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anita Notaro

Sortieren:
Buchformat:
Anita NotaroDas Leben meiner Schwester
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Leben meiner Schwester
Das Leben meiner Schwester
 (15)
Erschienen am 16.02.2018
Anita NotaroAnnies Traum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Annies Traum
Anita NotaroHör mir auf mit Paul!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hör mir auf mit Paul!
Anita NotaroBACK AFTER THE BREAK
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
BACK AFTER THE BREAK
BACK AFTER THE BREAK
 (1)
Erschienen am 01.04.2003
Anita NotaroBehind the Scenes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Behind the Scenes
Behind the Scenes
 (1)
Erschienen am 12.04.2004
Anita NotaroThe WWW Club
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The WWW Club
The WWW Club
 (1)
Erschienen am 01.03.2007
Anita NotaroTake a Look at Me Now
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Take a Look at Me Now
Take a Look at Me Now
 (0)
Erschienen am 29.06.2011
Anita NotaroNo Ordinary Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
No Ordinary Love
No Ordinary Love
 (0)
Erschienen am 17.02.2011

Neue Rezensionen zu Anita Notaro

Neu

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

"Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro ist ein Roman über Lily, die nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester versucht, auf eigenen Beinen zu stehen und ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Inhalt vom Klappentext:
Viele von uns kennen diesen alles verändernden Augenblick im Leben. Ein Mensch, den man liebt, stirbt plötzlich.
Als Lily vom Tod ihrer Schwester erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Alison war für sie Vorbild, Halt und beste Freundin. Doch schon kurz nach ihrem Tod beginnt die Fassade der perfekten Schwester zu bröckeln: Lily findet heraus, dass Alison ein zweites Leben geführt hat, von dem sie nichts ahnte...

Eigentlich fand ich das Buch ganz gut. Ich fand die Geschichte interessant, wollte wissen, wie es weiter geht, hab immer gerne in dem Buch gelesen. Die Hauptperson Lily war mir durchaus sympathisch, ihre Handlungen und Entscheidungen nachvollziehbar.
Trotzdem wollte mich das Buch nicht wirklich begeistern. Insgesamt waren es mir viel zu viele Personen, die in der Handling vorkommen mit nicht unbedeutenden Nebenrollen. Die meisten werden gleich auf den ersten Seiten eingeführt, was mir definitiv zu viel und zu früh war. Viele verwechselte ich bis zum Schluss.
Vor allem aber finde ich, dass das Buch mit über 500 Seiten zu lang ist. Dadurch entstehen unnötige Längen, passagenweise langweilte ich mich beim Lesen.
Auf 300 bis 400 Seiten hätte man die Handlung meiner Meinung nach auch sehr gut und kurzweiliger darstellen können.

Insgesamt fällt mein Urteil also eher durchschnittlich, mittelmäßig aus, für mich war das Buch einfach zu überladen. Von daher kann ich es auch nur bedingt empfehlen, auch wenn es kein schlechtes Buch ist und mich weitestgehend unterhalten hat.
Wohl Geschmackssache!

Kommentieren0
15
Teilen
alexa02s avatar

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro
alexa02vor 8 Jahren

Zuerst eine fürchterliche Szene: Alison stirbt auf tragische Art und Weise, glücklicherweise kann ihr Sohn jedoch gerettet werden.
Zurück bleiben Lily ( die Zwillingsschwester von Alison), der Kleine und viele Überraschungen.

Lily ist ziemlich naiv und für ihr Alter sehr abhängig von der Schwester, doch nach deren Tod muss Lily das erste Mal in ihrem Leben auf ihren eigenen Beinen stehen.
Lily gibt ihrem Vater die Schuld, für ihr Verhalten.

Dieser ist nach dem Tod der Mutter sehr lieblos und schickte die Mädels auf ein Internat. Alison hat sozusagend somit die Mutterrolle übernommen und war Lily immer sofort zu Hilfe. Diese hat auch für beider Lebenshaltung gesorgt.

Lily muss nun ihr Leben neu sortieren und sich um Charly kümmern. Dieser kommt zunächst zur Tante, so dass Lily alles regeln kann.

Dabei entdeckt Lily eben sehr viel über ihre Schwester. Wobei sie immer dachte sie wüsste über alles bescheid.

Im Grunde kein mega spannendes Buch, manchmal zieht es sich in die Länge und Lily ist oftmals wirklich naiv. Sie ging mir zum Teil mit ihrer Art auch auf die Nerven.

Zum so lesen und entspannen ist es okay, aber keine Lektüre mit der man zum nachdenken angeregt wird oder deren Story einen bewegt/ einnimmt.

Kommentieren0
8
Teilen
K

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro

Rezension zu "Das Leben meiner Schwester" von Anita Notaro
Kulliwunkvor 8 Jahren

Ich habe es mir irgendwie dramatischer vorgestellt, halt so zum mitweinen. Es war lesenswert, aber irgendwie auch sehr langgezogen und durch die verschiedenen Sichtweisen der Personen auch ein bisschen verworren.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks