Anita Schalk , Tanja Husmann Kommt doch mit nach Bethlehem!

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(11)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kommt doch mit nach Bethlehem!“ von Anita Schalk

Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Und als die Hirten wieder fort waren? Die ganze Weihnachtsgeschichte, von Elisabeth und Zacharias bis zur Rückkehr der himmlischen Familie aus Ägypten, wird hier kindgerecht erzählt. Dazu gibt es zahlreiche Illustrationen und eine Menge Hintergrundinfos für alle, die noch mehr wissen möchten. Durch die Einteilung in 24 Kapitel lässt sich das Buch auch als Adventskalender nutzen. Für Kinder ab 4 Jahren. Zu diesem Buch gibt es Quizfragen bei Antolin.de - jetzt mit Lesen punkten!

Ein wunderschön geschriebenes und gestaltetes Buch!

— MvK
MvK

Meine Söhne 8 und 10 Jahre hat das Buch in seinen Bann genommen. Und selbst ich habe Neues dazu gelernt.

— Taluzi
Taluzi

Ein wundervolles Adventskalenderbuch für die ganze Familie! Viele Informationen, tolle Illustrationen, rundum gelungen!

— Smilla507
Smilla507

Die Geschichte von Jesus und Bethlehem kindgerecht erzählt und wundervoll illustriert.

— anke3006
anke3006

Ein wunderbares Adventskalenderbuch mit sehr hübschen Ilustrationen!

— heaven4u
heaven4u

Kindern das allererste Weihnachtsfest besinnlich näher gebracht.

— esposa1969
esposa1969

Die Geschichte vom allerersten Weihnachtsfest, wunderbar kindgerecht erzählt!

— Lesesumm
Lesesumm

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
    Smilla507

    Smilla507

    08. November 2016 um 11:00
    Buchraettin schreibt Schnee!!! Also da nun draussen alles weiss ist, habe ich mir gedacht, ein schöner Startschuss um mal über Weihnachtsbücher zu reden. Ich habe mal einen Stapel zusammengesucht, die wir schon ...

    Also, Weihnachtsbücher die ich toll fand: - Weihnachten steht vor der Tür: Aus der Sicht einer Katze, ganz witzig - Wie lange noch bis Weihnachten: Ist ein Adventskalenderbuch, das ...

  • Leserunde zu "Kommt doch mit nach Bethlehem!" von Anita Schalk

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Arwen10

    Arwen10

    Ich möchte euch herzlichen einladen zu einer Leserunde vom SCM Brockhaus Verlag:  Kommt doch mit nach Bethlehem !    von Anita Schalk und Tanja Husmann (Illustrationen) Ein großes Dankeschön an den Verlag SCM Brockhaus für die Unterstützung der Leserunde ! Zum Inhalt: Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Und als die Hirten wieder fort waren? Die ganze Weihnachtsgeschichte, von Elisabeth und Zacharias bis zur Rückkehr der himmlischen Familie aus Ägypten, wird hier kindgerecht erzählt. Dazu gibt es zahlreiche Illustrationen und eine Menge Hintergrundinfos für alle, die noch mehr wissen möchten. Durch die Einteilung in 24 Kapitel lässt sich das Buch auch als Adventskalender nutzen. Für Kinder ab 4 Jahren. Hier findet ihr eine Leseprobe: http://www.scm-brockhaus.de/produkt/titel/kommt-doch-mit-nach-bethlehem/188051/188051/188051.html Bewerbt euch bis zum 12.11.2014 mit der Antwort auf folgende Frage: Was bedeutet dir Weihnachten ? Bitte beachtet, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt und im Buch christliche Werte drin vorkommen können. Wen das stört, sollte sich nicht bewerben. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass wir Bewerber , die ihr Profil auf Privat stehen haben und solche ohne Rezensionen nicht berücksichtigen werden. Wir erwarten eine zeitnahe Teilnahme an der Leserunde mit Austausch untereinander in allen Leseabschnitten und eine Rezension (bitte wenn möglich verbreiten zB. SCM Shop) innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches. Außerdem erwarten wir bei Schwierigkeiten uä. eine Meldung an Sonnenblume1988, Lexi oder mich. Die Leserunde findet mit Begleitung der Autorin statt !

    Mehr
    • 175
  • Kommt doch mit nach Bethlehem

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Nik75

    Nik75

    01. January 2015 um 11:30

    Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Es heißt „Kommt doch mit nach Bethlehem“ von Anita Schalk. Es ist ein Adventskalenderbuch in 24 Kapiteln und handelt von der Geburt Jesus. Also die Weihnachtsgeschichte kindgerecht erzählt. Meine Meinung: Dieses besondere Adventsbuch hat meinem Sohn und mir sehr gut gefallen. Das Buch ist in 24 Kapitel aufgeteilt, damit man jeden Tag bis Weihnachten ein Kapitel vorlesen kann. Die Geburt Jesus und alle Hintergründe werden täglich kindgerecht erzählt. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung, damit man das Kapitel nochmals Revue passieren lassen kann. Außerdem gibt es anschließend noch Erklärungen über das damalige Leben und die Bräuche. Auch die dazu passende Bibelstelle wird am Ende des Kapitels erwähnt. So kann man wenn man Interesse hat auch noch mal alles genau in der Bibel nachlesen. Da mein Sohn und ich nicht sehr bibelfest sind, war es schön die Empfängnis und Geburt von Jesus hier kindgerecht präsentiert zu bekommen. Es hat uns gefallen jeden Tag ein Kapitel zu lesen. Wir fanden besonders die Illustrationen im Buch sehr schön. Die Bilder sind sehr schön gezeichnet und wunderbar bunt angemalt. Sie unterstreichen die Geschichte nochmals. Ich kann das Buch auf alle Fälle weiterempfehlen und zwar ab einem Alter von 4 Jahren. Von uns gibt es 5 Sterne für diese Weihnachtsgeschichte.

    Mehr
  • Die Weihnachtsgeschichte für Kinder

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Arwen10

    Arwen10

    28. December 2014 um 16:03

    In diesem wunderschön illustrierten Kinderbuch ab 4 Jahren kann man die Weihnachtsgeschichte nachlesen. Es besteht die Möglichkeit, das Buch als Adventskalender zu lesen, aber auch außerhalb vom Advent, ist das Buch sehr interessant. Kinder ab ca 7 Jahren können es auch gut als Erstlesebuch lesen. Es gibt nicht zu viel Text und die Bilder tragen mit dazu bei, dass sich auch ungeübte Leser/innen an das Buch heranwagen. Das Buch hat uns sehr gut gefallen. Die Texte pro Tag haben genau die richtige Länge zum Vorlesen. Die kurze Zusammenfassung ist günstig, wenn es schnell gehen muss. Die Texte sind sehr kindgerecht und erklären das Wichtigste, so dass auch die jüngeren Kinder nahezu alles verstehen. Die Bilder sind einfach süß. Die Kinder mochten die Abbildungen im Buch sehr. Die vier Sternendeuter haben allerdings etwas für Verwirrung gesorgt, da man doch an Kaspar, Melchior und Balthasar dachte. Abgesehen davon, wird die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel für die Kinder sehr lebendig. Es ist ein Buch, das wir bestimmt noch öfters zur Hand nehmen werden,  als Vorlesebuch oder Adventskalender. Unser Wunsch: ein ähnliches Buch zum Ostergeschehen. Fazit: Ein tolles Buch um kleinen Kindern ab 4 die Weihnachtsgeschichte näher zu bringen.

    Mehr
  • Kommt doch mit nach Bethlehem!

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    MvK

    MvK

    11. December 2014 um 09:49

    "Die Geschichte vom allerersten Weihnachtsfest" "Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Und als die Hirten wieder fort waren? Die ganze Weihnachtsgeschichte, von Elisabeth und Zacharias bis zur Rückkehr der himmlischen Familie aus Ägypten, wird hier kindgerecht erzählt. Dazu gibt es zahlreiche Illustrationen und eine Menge Hintergrundinfos für alle, die noch mehr wissen möchten. Durch die Einteilung in 24 Kapitel lässt sich das Buch auch als Adventskalender nutzen. Für Kinder ab 4 Jahren." Meinen beiden Kindern (4 und 5 Jahre) hat dieses Buch sehr gut gefallen. Die Illustrationen sind schön farbig, liebevoll und ausdrucksstark gestaltet. Die Geschichten sind kindgerecht, spannend und sehr informativ geschrieben. Die Texte haben genau die richtige Länge für 24 Gute-Nacht-Geschichten, sehr gut für die Adventszeit und leicht zu verstehen. Kann man so als Adventskalender nutzen. 24 Geschichten zum versüßen der Wartezeit bis Weihnachten. :-) Es gibt immer eine Doppelseite mit der "langen" Version des Textes und der Kurzfassung (falls es mal schneller gehen soll; das Kind noch nicht so lange zuhören kann oder man länger nicht gelesen hat, dann greift man ganz einfach auf die Kurzfassung zurück). Alles in allem ein sehr schönes Weihnachts-Familienbuch und wir werden es ganz sicher nächstes Jahr wieder gemeinsam lesen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Kommt doch mit nach Betlehem! - von Anita Schalk

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Nele75

    Nele75

    10. December 2014 um 21:08

    "Die Geschichte vom allerersten Weihnachtsfest" - dieser Untertitel verrät bereits sehr vieles über den Inhalt des Buches, welches sich mit seinen 24 Kapiteln auch gut als Adventskalenderbuch eignet. Zum Vorlesen, Selberlesen, Zusammenlesen - je nachdem. Und doch verbirgt sich beim Lesen des Buches soviel mehr "Geschichte" um Jesu Geburt, um die Zeit davor aber auch danach. Nicht nur Kinder werden beim Lesen viel Neues dazulernen, Dinge hören, die sie so noch nicht kannten, sondern auch Erwachsene Leser können hier  einiges an neuen Informationen bekommen. Bereits das erste Kapitel fängt mit der Geschichte Elisabeths an, erzählt aus ihrem Leben und erklärt kindgerecht die Gewohnheiten, welche zur damaligen Zeit üblich waren. Das letzte Kapitel endet mit "Nazareth und mehr" und erzählt aus der Zeit, in der Jesu Geburt schon etwas zurückliegt und wie die kleine Familie ihr Leben zu dieser Zeit verbracht hat. An jedes einzelne Kapitel schließt sich nochmal eine kurze Zusammenfassung über die vorher erzählten Ereignisse an, so kann auch bei etwas weniger Zeit abends noch das "Tageskapitel" gelesen werden. Auch informative Erklärungen finden sich bei jedem Kapitel, was das Verstehen der damaligen Zeit noch kindgerechter macht. Die wirklich unglaublich schönen Illustrationen von Tanja Husmann runden den Gesamteindruck des Buches noch perfekt ab, passende Bilder zu jedem Kapitel und auch kleinere Zeichnungen, die das ein oder andere noch genauer erklären, sind einfach toll gelungen und laden auch schon kleinere Kinder ein, sich mit dem Buch zu beschäftigen. Empfohlen ist das Buch für Kinder ab 4 Jahren, aber meiner Meinung nach auch für ältere Kinder sehr lesenswert. Erschienen im SCM-Kläxbox-Verlag. 

    Mehr
  • zeitlos für die ganze Familie

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Taluzi

    Taluzi

    07. December 2014 um 12:04

    Es ist ein beeindruckendes Buch, das in 24 Kapiteln kindgerecht die Geschichte um Jesus Geburt erzählt. Ich schreibe absichtlich nicht die Weihnachtsgeschichte, weil es mehr ist. Es wird beschrieben was vor Jesu Geburt passierte und was danach passierte. Es geht los mit der Geschichte von Elisabeth, die sich sehnlichst ein Kind wünscht, aber schon zu alt ist und das Buch hört auf mit der Flucht aus Ägypten. Ich habe das Buch mit meinen Söhnen 8 und 10 Jahre alt gelesen. Die Altersempfehlung ist 4 bis 6 Jahre. Ich würde sagen, es ist ab 4 Jahre, den auch uns ältere Lesern hat das Buch in seinen Bann genommen. Und selbst ich habe Neues dazu gelernt. Gut fanden wir, dass die Geschichten aus der Sicht der jeweiligen Person (z. B. Elisabeth, Maria, König Herodes oder Josef) erzählt wurde. So konnte man sich gut in die Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil ist gut verständlich, und sehr lebendig. Der Text ist eine gute Mischung aus moderner verständlicher und biblischer geschichtlicher Sprache, z. B. Seite 76: „Denn in Israel gibt es ein Gesetz: Alle Eltern, deren erstes Kind ein Junge ist, müssen mit dem Baby in den Tempel gehen und dem Priester fünf Silberstücke geben. Das erinnert sie daran, dass das Baby ein wertvolles Geschenk von Gott ist.“ Die Kapitel sind kurz. Es ist immer eine Doppelseite mit Text links und rechts ist ein großes Bild. Auf der nächsten Doppelseite ist auf der linken Seite etwas Text mit einem Bild darunter. Auf der rechten Seite befindet sich zum Abschluss immer ein Kasten mit der kurzen Zusammenfassung des Kapitels und der dazugehörigen Bibelstelle und ein Infokasten, in dem der Leser geschichtliche Hintergründe zu der damaligen Zeit findet. Z. B. auf Seite 87 zum Thema „Gestirnskult“. In 4 Sätzen wird dem jungen und älteren Lesern der Gestirnskult der damaligen Zeit näher gebracht. Durch die wunderschönen Bilder von Tanja Husmann wird der Text unterstützt. Meine Kinder liebten die Bilder, die sehr farbenfroh und ausdrucksstark sind. Am besten gefiel uns das Bild auf Seite 73. Dort trägt Maria Josef auf dem Rücken und sie räumt etwas in im Haus auf. Hier bekam man einen guten Eindruck wie die Kochstelle damals ausgesehen hat. Man kann dieses Buch als Adventskalender lesen oder auch als Buch. Das ist dem Leser freigestellt. Ein klasse Buch für die ganze Familie!

    Mehr
  • Ein wundervolles Adventskalenderbuch für die ganze Familie!

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Smilla507

    Smilla507

    06. December 2014 um 15:00

    Wir sind von diesem Adventskalenderbuch positiv überrascht worden! Auch wenn im Untertitel steht „Die biblische Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln“ holt die Autorin Anita Schalk doch wesentlich weiter aus als ich vermutet hätte. So startet man mit Elisabeth und in den folgenden Tagen mit der Geburt von Johannes. Einige Kapitel widmet sie einzelnen Personen(-gruppen), so z.B. Zacharias, Josef, Maria, Elisabeth, König Herodes, die Hirten usw. und erzählt aus der Perspektive der jeweiligen Person(en). Dadurch gewinnt man Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt, die diese Personen gehabt haben könnten. Eine weitere Überraschung: Die Weihnachtsgeschichte endet nicht im Stall in Bethlehem sondern nach der Flucht aus Ägypten. Bei jedem Kapitel ist der Vorlesetext ca. 1,5 Seiten lang, mit einem großen Bild, anschließender Kurzzusammenfassung und Hintergrundinfos zum Leben der damaligen Zeit. Was ist Myrrhe oder Weihrauch? Wie sah der Tempel aus? Wie wurden Babys damals gewickelt? Ich als Erwachsene hab auf diese Weise noch eine ganze Menge hinzugelernt und finde es toll, dass meine Kinder mit diesem Buch die Weihnachtsgeschichte viel detaillierter kennen lernen werden. Da unsere Tochter noch keine 4 Jahre alt ist war der „normale“ Text oftmals noch zu lang und komplex, ABER dafür gibt es ja die Kurzzusammenfassung, die ich stattdessen oftmals vorgelesen habe. Trotzdem wollte sie manchmal doch noch die lange Fassung hören. Interessant ist die Kurzzusammenfassung auch, wenn man mal ein paar Tage aus unterschiedlichen Gründen nicht vorlesen konnte. Da kann man wunderbar auf die Kurzfassung zurückgreifen. Ein großes Lob muss ich auch der Illustratorin Tanja Husmann aussprechen. Dank der liebevollen, kindgerechten und ausdrucksstarken Bilder wurden meine beiden Kinder ans Buch gefesselt (die andere Tochter ist erst ein Jahr alt, hat aber trotzdem gerne im Buch geblättert). Vor allem sind die Emotionen der dargestellten Personen immer sehr gut erkennbar. Und das Jesus Baby ist einfach nur niedlich! Fazit: Ein ganz wundervolles, gut durchdachtes Adventskalenderbuch, bei dem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt! Wir werden es nächstes Jahr ganz bestimmt wieder vorlesen!

    Mehr
  • Kommt doch mit nach Bethlehem!

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    laraundluca

    laraundluca

    01. December 2014 um 13:45

    Inhalt: Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Und als die Hirten wieder fort waren? Die ganze Weihnachtsgeschichte, von Elisabeth und Zacharias bis zur Rückkehr der himmlischen Familie aus Ägypten, wird hier kindgerecht erzählt. Dazu gibt es reiche Illustrationen und eine Menge Hintergrundinfos für alle, die noch mehr wissen möchten. Durch die Einteilung in 24 Kapitel lässt sich das Buch auch als Adventskalender nutzen. Unsere Meinung: Ich habe das Buch gemeinsam mit meinen beiden Kidnern ( 8 und 9 Jahre alt) gelesen. Und ich muss sagen, wir sind absolut begeistert. Die Geschichten sind sehr kindgerecht geschrieben, leicht verständlich, auch für kleinere Kinder. Einfache, klare Ausdrucksform. Die Illustrationen sind ebenfalls sehr schön und ansprechend. Die kurz zusammengefassten Texte zu jeder Geschichte, die Hintergrundinfos und geschichtlichen Zusammenhänge sind sehr interessant und lehrreich. Vor allem auch für das Verständnis der kleineren Leser und Zuhörer. Es gab viel zu lernen und zu entdecken, nicht nur für die Kinder, auch ich habe einiges erfahren, das mir bisher nicht so bewusst war. Ein sehr schönes Buch zum vorlesen und selbst lesen. Ein richtiges Familienbuch. Das Buch ist in 24 Kapitel unterteilt, so dass es sich auch sehr gut als Adventskalenderbuch eignet, um an jedem Tag im Dezember bis Heiligabend eine Geschichte zu erleben. Fazit: Ein wunderbares und lehrreiches Buch um den Kindern die Weihnachtsgeschichte näher zu bringen.

    Mehr
  • Der Weg nach Bethlehem

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    anke3006

    anke3006

    29. November 2014 um 19:17

    Anita Schalk hat die Geschichte rund um die Geburt von Jesus bis hin zu seinen Predigten kindgerecht erzählt. Es wird von Prophezeiungen, Engeln und Hirten erzählt. Alles ist wundervoll illustriert. Es gibt viel zu entdecken und in kleinen Zusatz-Beitragen gibt es viel Wissenwertes zu erfahren. Das Buch ist in 24 Kapitel unterteilt und es lässt sich wunderbar als Adventskalenderbuch lesen. Meine Kinder waren begeistert von diesem Buch.

    Mehr
  • Adventskalender mal anders!

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    heaven4u

    heaven4u

    28. November 2014 um 21:54

    Adventskalender gibt es viele, Kinderbücher über die Weihnachtsgeschichte auch. Dieses Buch vereint beides und ist doch einzigartig. Wie oft habe ich schon die Weihnachtsgeschichte gehört - ob es da noch etwas neues zu lesen gibt? Ja in diesem Buch schon! In 24 Kapiteln erfahren wir, wie die allererste Weihnachtsgeschichte abgelaufen ist. Dabei geht es aber nicht nur um das kurze Stück von der Verkündigung bis zur Geburt sondern darüber hinaus. Das erste Kapitel beginnt bereits bei Elisabeth um in der Geschichte weiter auszuholen und macht einige Exkurse um z. B. genauer zu erklären wie ein Stall damals genutzt wurde oder was der Hirte David mit Jesus zu tun hat. Jedes Kapitel enthält die eigentliche Geschichte, eine kurze Zusammenfassung und am Schluss noch eine geschichtliche Erläuterung um manche Zusammenhänge im Text besser zu verstehen. Die Zusammenfassung ist vor allem für jüngere Kinder sehr hilfreich, die vielleicht nicht alles verstanden haben. Abgerundet wird das Buch mit wundervollen, kindgerechten Illustrationen. Diese Bilder lassen die Geschichten lebendig werden und das gelesene besser zu verstehen. Meiner fünfjährigen Tochter und mir hat dieser etwas andere Adventskalender, den man natürlich auch unabhängig als Buch lesen kann, sehr gut gefallen. Meine Tochter konnte dem Text auch meist gut folgen, war es etwas kompliziert, habe ich ihr die Zusammenfassung vorgelesen. Sie nimmt das Buch auch so gern zur Hand um mit den Bildern die Geschichte für sich zu erzählen. Die Autorin hatte dieses Buch für ihre eigenen Kinder geschrieben, weil sie kein Buch über die Weihnachtsgeschichte entdeckt hat, was ausführlich, spannend aber dennoch kindgerecht ist. Ein wundervolles Kinderbuch um gemeinsam mit seinem Kind die Weihnachtsgeschichte neu zu entdecken. Ein Adventskalender, der pädagogisch sehr wertvoll ist. Meine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Besinnliche Reise zum allerersten Weihnachtsfest

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    esposa1969

    esposa1969

    28. November 2014 um 16:59

    Hallo meine lieben Leser dank einer Leserunde durfte ich wieder gemeinsam mit meinem 11-jährigen Sohn dieses besinnliche und weihnachtliche Kinderbuch lesen: == Kommt doch mit nach Bethlehem! - Die Geschichte vom allerersten Weihnachtsfest == Autorin: Anita Schalk Illustratorin: Tanja Husmann == Buchrückentext: == Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Und als die Hirten wieder fort waren? Die ganze Weihnachtsgeschichte, von Elisabeth und Zacharias bis zur Rückkehr der himmlischen Familie aus Ägypten, wird hier kindgerecht erzählt. Dazu gibt es reiche Illustrationen und eine Menge Hintergrundinfos für alle, die noch mehr wissen möchten. Durch die Einteilung in 24 Kapitel lässt sich das Buch auch als Adventskalender nutzen. Für Kinder ab 4 Jahren. == Leseerfahrungen: == Da mein 11-jähriger Sohn und ich gemeinsam bereits viele weihnachtliche und auch christlich besinnliche Bücher gelesen haben, waren wir auch bei diesem wieder zusammen am Lesen und haben nicht nur dieses wunderschön verfasste und bildreich illustrierte Kinderbuch gelesen, sondern auch die gemeinsame Lesezeit als gemeinsames Beisammensein genossen. Die ganzseitig illustrierten Bilder sind einfach wunderschön und punktgenau zum Text passend eingebracht. In insgesamt 24 fortlaufenden Geschichten lesen wir über die Reise zum allerersten Weihnachtsfest. Von Elisabeth und Zacharias über die Geburt Jesu in Bethlehems Stall bis zur Flucht nach Ägypten und der Rückkehr von Maria, Joseph und dem Jesuskind nach Nazareth. Wir fanden die jeweiligen Kapitel richtig schön kindgerecht geschrieben und leicht verständlich, dennoch aber sehr bibelnah und authentisch historisch nach den damaligen Begebenheiten. Eine einfache Sprache, die aber dennoch sehr bedacht gewählt wurde. Zu jeder Geschichte ist nicht nur eine oder mehrere wunderbare und liebevoll skizzierte Illustrationen abgebildet, sondern auch der Verweis auf den jeweiligen Bibelvers und eine Hintergrundinformation. Die Geschichten sind zusammenhängend. Gerade "Gabriel, der Engel des Herrn" hat uns sehr gut gefallen. Gerade das Vorkommen von Engel schätzt mein Sohn sehr und fragte dauernd: "Gibt es Engel wirklich?" Er mag immer daran glauben, dass ihn gute Engel begleiten und ich lass ihn in diesem Glauben, der ja auch gar nicht so abwegig ist. Idealerweise bieten sich diese Geschichten, da 24 an der Zahl, auch als Adventskalender vom 1. Dezember bis zu Heiligabend an. Obwohl das Lesealter hier bei von 4 bis 8 Jahren empfohlen wird, hat auch mein 11-jährger Sohn diese Geschichte, die sich über 107 erstreckt, sehr genossen. Das Buch selbst ist sehr hochwertig verarbeitet und liegt mit seinen Maßen 18,5 x 1,3 x 24,5 cm gut in der Hand. Uns hat die Geschichte und die bunten Zeichnungen dazu wunderbar gefallen, sie ist ideal geeignet zum Vor- oder Selberlesen und somit vergeben wir gerne voll verdiente 5 von 5 Sternen! Vielen Dank, dass wir mitlesen durften! © esposa1969

    Mehr
  • Die Geschichte vom allerersten Weihnachtsfest, wunderbar kindgerecht erzählt!

    Kommt doch mit nach Bethlehem!
    Lesesumm

    Lesesumm

    22. November 2014 um 22:42

    Inhalt – Buchbeschreibung auszugsweise: Das Weihnachts-Familienbuch mit Aha-Erlebnis für Groß und Klein. Gemeinsam von den Ereignissen um die Geburt Jesu zu lesen, ist für viele Familien ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit. Von der Volkszählung bis hin zum Stall - das kennt jeder. Doch was geschah, bevor das Gebot des Kaisers ausging? Meine Buch- und Leseeindrücke Was mir als allererstes bei diesem Buch aufgefallen ist, sind die wunderbaren kindgerechten Illustrationen! Diese sind wirklich schön gezeichnet und werden Kindern gefallen!! Das Buchformat und der schöne feste Einband ist für Kinderhände toll gewählt. Einzig die Schriftgröße könnte Probleme bringen bei Erstlesern oder wenn ältere Menschen dieses Buch vorlesen wollen! Die Geschichte beginnt mit der Vorstellung von Elisabeth, ihrem Mann Zacharias und Maria. Man erfährt viel über die Lebensumstände und das sie alle Gott lieb haben, genauso wie Gott sie lieb hat! Weiter geht es mit Josef und König David der der Ur-Ur-Ur Opa von Josef war. Warum mussten Maria und Josef nach Bethlehem gehen? Maria war doch schwanger! Dies und alles was wichtig ist zu wissen, um das allererste Weihnachtsfest kann man hier selbst erfahren und seinen Kindern nahe bringen. Der Schreibstil von Anita Schalk ist wirklich sehr kindgerecht und leicht verständlich. Durch die vielen schönen Zeichnungen, kann man die Geschichte sogar ohne Text erzählen. Die Erzählung über das allererste Weihnachtsfest sind mit viel Inhalt und Wissen gefüllt, jedoch nicht zu viel, sodass Kinder ab 4 Jahre alles gut erfassen können! Falls doch einmal etwas nicht ganz im Kopf geblieben ist, kann man dies in den kurzen Zusammenfassungen am Ende jeden Kapitels auch am nächsten Tag wieder auffrischen. Für kleinere Kinder die noch nicht so viel Geduld und Aufmerksamkeit haben sind diese ebenfalls sehr schön. So kann man mit allen Kindern gemeinsam lesen, egal ob größer oder kleiner. Darüber hinaus ist auch einiges an geschichtlichen Tatsachen im Buch zu finden. Unter jeder Zusammenfassung findet man diesen Teil und kann noch vieles dazu lernen. Das Buch ist in genau 24 Kapitel unterteilt, sodass man wenn man dies möchte auch an jedem Tag im Dezember bis Heiligabend eine Geschichte vorlesen/lesen kann mit der kompletten Familie. Eine sehr schöne Idee der Autorin! Fazit: Ich vergebe 4,5 Sterne für dieses schöne Buch, was einem die Geschichte um Jesu Geburt so wunderbar leicht nahe bringt! Der kleine halbe Punkt Abzug ist nur erfolgt aufgrund der etwas kleinen Schriftgröße. Ich empfehle dieses Buch allen, die über die Geschichte mehr erfahren wollen! Ein absolutes Familienbuch! by Lesesumm/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr