Anita Schmidt

 4.2 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Anita Schmidt

Anita SchmidtMy Brother- An Agent?!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
My Brother- An Agent?!
My Brother- An Agent?!
 (4)
Erschienen am 21.12.2015
Anita SchmidtDas Hausbuch des deutschen Witzes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Hausbuch des deutschen Witzes
Das Hausbuch des deutschen Witzes
 (2)
Erschienen am 20.07.2015
Anita SchmidtWhen I see you again
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
When I see you again
When I see you again
 (0)
Erschienen am 30.03.2016
Anita SchmidtFreitagskinder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Freitagskinder
Freitagskinder
 (0)
Erschienen am 01.07.2013

Neue Rezensionen zu Anita Schmidt

Neu
derMichis avatar

Rezension zu "Das Hausbuch des deutschen Witzes" von Anita Schmidt

außen top, innen ... naja
derMichivor 3 Jahren

Für Liebhaber des pointierten Humors ist der Büchermarkt eigentlich ziemlich gut gefüllt. Für die meisten Berufsgruppen, viele Regionen, Religionen und Subkulturen gibt es eigene Witzbücher. Da man sich die meisten richtig guten Witze ohnehin nicht merken kann, wäre ein großer Sammelband mit einem "Best of" der deutschen Witzkultur doch eigentlich genau das richtige.
Einen Vorstoß in diese Richtung wagt der Bassermann Verlag mit dem vorliegenden "Hausbuch". Auf über fünfhundert Seiten finden sich Witze so ziemlich jeder Kategorie: Familien, Tiere, Politiker, Sportler, Beamte, Österreicher, Männer, Frauen, Kellner, Ärzte, Richter und Handwerker sind nur einige Beispiele für das breite Spektrum. Sogar Spezialgebiete, wie die vor allem im Osten schon legendären Anfragen an den "Sender Jerewan" (hier: Eriwan) oder auch die unverwüstlichen Häschenwitze finden ihren Platz in diesem Band. Damit bekommt der Leser in jedem Fall einen guten Überblick und es dürfte sich für die meisten Geschmäcker etwas finden. Die Auswahl selbst ist gut durchmischt, man findet nicht nur Klassiker, die jeder schon mal gehört hat, sondern auch so manche neue Perle.
 
Einer meiner Favoriten:

 Hans wird von seiner Frau gebeten, Schnecken zu kaufen, was er auch brav erledigt. Auf dem Rückweg geht er noch auf ein schnelles Bier in die Kneipe. Aus dem schnellen wird ein langes Bier und als er nach sechs Stunden vor der Haustür steht, bekommt er doch Angst vor seiner Frau. Also stellt er die Schnecken in Zweierreihen vor der Tür auf und klingelt. Seine Frau öffnet die Tür und er sagt: "So, hopp und hopp, nur noch ein paar Schritte und wir sind zu Hause."

Die Aufmachung ist zumindest auf den ersten Blick edel. Die gebundene Ausgabe macht sich im Regal hervorragend neben Lexika und anderer Bildungsliteratur. Der nacktarschige Gartenzwerg mit Stinkefinger auf dem Cover soll vermutlich die deutsche Spießigkeit parodieren, ist aber eher Geschmackssache.
Getrübt wird der Gesamteindruck leider von vielfältigen Formatierungsfehlern und typografischen Patzern. Da kleben immer wieder zwei Witze direkt aneinander, fehlen Anführungszeichen, werden Worttrennungen nicht klar angewendet und im Fließtext verkommt George Bush auch schon mal zu "Geroge". Somit wirkt das Buch insgesamt leider etwas billig, als hätten Zeit und Geld für eine abschließende Endkorrektur gefehlt.

Seitenzahl: 544
Format: 15,6 x 21,6 cm, gebunden
Verlag: Bassermann

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks