Anita van Saan

 4,5 Sterne bei 40 Bewertungen
Autor*in von Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer, Astro Fieber und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anita van Saan

Anita van Saan studierte nach dem Abitur zunächst einige Semester an der Kunstakademie Stuttgart, entschied sich dann aber für ein naturwissenschaftliches Studium in München. Heute arbeitet sie hauptberuflich als Biologin, nebenberuflich schreibt sie Kindersachbücher und -romane sowie Koch- und Geschenkbücher für verschiedene Verlage. Sie lebt mit ihrer Familie in Ottobrunn bei München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Anita van Saan

Cover des Buches Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer (ISBN: 9783440172438)

Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer

 (16)
Erschienen am 21.02.2022
Cover des Buches Astro Fieber (ISBN: 9783760724683)

Astro Fieber

 (4)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Haie im Klassenzimmer (ISBN: 9783760740423)

Haie im Klassenzimmer

 (2)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Girls' Survival-Handbuch (ISBN: 9783760769776)

Girls' Survival-Handbuch

 (2)
Erschienen am 04.04.2011
Cover des Buches Das Naturforscher-Buch (ISBN: 9783845818542)

Das Naturforscher-Buch

 (1)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Mach mal! Rund ums Hören (ISBN: 9783897773745)

Mach mal! Rund ums Hören

 (1)
Erschienen am 01.09.2007

Neue Rezensionen zu Anita van Saan

Cover des Buches Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer (ISBN: 9783440172438)
Mermaidkathis avatar

Rezension zu "Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer" von Anita van Saan

Toller Kinder Naturführer
Mermaidkathivor 8 Monaten

Mein Fazit:

Mir gefällt der Tier - & Pflanzen Naturführer für Kinder richtig gut! Er vermittelt einfach und in einem wunderschönen Design Wissen in 220 Steckbriefen zu verschiedene heimische Arten (in einigen Steckbriefen werden ähnlich Arten erwähnt. Wahrscheinlich sind damit die 250 Arten gemeint, die der Titel erwähnt). Zusätzlich gibt es auch noch weiteres spannendes Wissen zur Bestimmung, zum Beobachten und Selber machen. Die Übersicht und Aufteilung ist richtig gut gelungen und bezieht sich auf die verschiedenen Lebensräume (1: Stadt & Dorf, 2) Feld & Wiese, 3) Wald, 4) Gewässer).  Mit den kurzen, übersichtlichen Informationen ist der Naturführer perfekt für Kinder geeignet, aber auch für Erwachsenen, denen ein kleiner Einblick in die Welt der heimischen Arten reicht. Mit der Kosmos Plus App hat man zudem die Möglichkeit verschiedene Tierstimmen abzuspielen. Z.b verschiedene Vögel oder Insekten. Viele der Infoseiten ist mir aus den Einzelbüchern bekannt. Somit empfehle ich direkt den gesammelten Tier- & Pflanzenführer zu kaufen, der die meisten Bereiche abdeckt. Für den rundumgelungen Kinder Naturführer „Tier- & Pflanzen-Führer“ vergebe ich 4,5 Sterne und eine absolute Empfehlung. Mein Highlight ist natürlich wieder die Erwähnung der Pflanzengalle an der Eiche. 

Meine Meinung zum Buch:

Mir gefällt der Tier- & Pflanzenführer für Kinder richtig gut. Optisch ist das Buch ein absoluter Hingucker. Die vielen bunten Seiten laden dazu ein die heimischen Arten kennenzulernen. Die Illustrationen zeigen ganz genau, wie das Insekt/der Vogel & Co aussieht und auch die farbigen Infoboxen sind super. Die Einteilung nach den Lebensräumen ist super gewählt. Das mag ich besonders gerne. Die Übersicht vor jedem Lebensraum erleichtern das Zuordnen der Art. Die Reihenfolge ist immer der gleiche: Insekten, Weichtiere, Amphibien, Reptilien, Säugetiere, Vögel, Blumen, Sträucher, Bäume, Moose, Farne und Pilze. Nur der Regenwurm hat sich einmal an die falsche Stelle geschlichen. Er hätte direkt nach den Schnecken kommen müssen, dazwischen haben sich dann 2 Reptilien versteckt. 

Wie die anderen Kinder-Naturbücher bekommt man eine schöne Einleitung, die die verschiedenen Symbole und die Steckbriefe erklärt. Danach folgen Infos zum Thema Herbarium; Wirbeltiere & Wirbellose; Bauplan Blüten; Unterscheid Baum, Strauch, Blume; Vogelschnabel/Vogeluhr. Die meiste Seiten sind mir bereits aus den Einzelbüchern (Was fliegt denn da?; Welcher Baum ist das? Usw.) bekannt. Die Beschreibungen und das Design ist jedoch so schön, dass die doppelte Erwähnung nicht stört – im Gegenteil – Sie lässt das Wissen nochmal vertiefen. Außerdem bieten die Einzelbücher zusätzliches Wissen. Also noch mehr. 

Die Steckbriefe sind allgemein sehr schön aufgebaut.  Zu jedem Steckbrief gibt es auch einen bunten Wissenskasten aus einer der 4 Kategorien (Wichtig zu wissen, Schau genau, Mach mit, Erstaunliches), der zusätzliches Wissen über die heimische Art gibt. Jeder Steckbrief enthält auch eine schöne, realistische Illustration. Unten im Steckbrief gibt es noch eine Größenangabe & die Information, zu welcher Jahreszeit sie vorkommt/blüht. Jede Art hat ihre eigene Seite. Pro Doppelseite sieht man 2 Arten. Neben dem Namen gibt es ein Lautsprecher-Symbol mit einer Nummer (falls mithilfe der kostenlosen Kosmos Plus App, die Tierstimme anhören möchte. Die Infos zur App & eine Anleitung ist am Ende des Buchs zu finden.), oder ein Totenkopf, falls die Art giftig/gefährlich ist.  Manche Steckbriefe weißen nochmal ähnlichen Arten auf, sodass in einigen 2 oder 3 Arten vorgestellt werden (so kommt man wahrscheinlich auf die zusätzlich 30 Arten, die nicht in der Liste erwähnt sind). Viele Arten kommen auch in den Einzelbüchern vor. In denen werden aber insgesamt mehr/zusätzliche Arten vorgestellt, sodass man gerne alle Bücher haben kann. Die Auswahl der vorstellen Arten ist sehr schön, nur beim Gewässer hätte ich gerne noch den Europäischen Biber als Steckbrief gehabt. Der hat mir irgendwie gefehlt. Dafür wurden wieder die Pflanzengallen bei der Eiche vorgestellt, was mich persönlich besonders Begeistert hat. 

Im letzten Abschnitt des Buches - Expedition in die Natur gab es noch ein paar Pflanzeninfos: Baum Experte. Pollen/Samenverbreitung, Baum zum Leben. Die Tier-Infos wurden bereits im ersten Teil erwähnt. Danach folgt das Register. 

Das Buch ist voller spannendem Wissen & einem leichten, einfachen Text. Dadurch, dass es ein Naturführer für Kinder ist, sind die heimischen Arten nicht zu ausführlich präsentiert. So bleiben die Kinder (oder Erwachsenen) lange begeistert und verlieren nicht so schnell das Interesse. Trotzdem bietet der Tier- & Pflanzenführer unglaublich viel Wissen, was ich super finde. Das Design ist absolut stimmig und richtig schön. Die Gestaltung ist auf jeden Fall gelungen. Mir gefällt der Naturführer richtig gut. Besonders schön empfinde ich auch den Nachhaltigkeit Aspekt. Das Buch wurde recycelbar aus Forstwirtschaftlichen Papier hergestellt und der Druck ist mit Farben auf Pflanzenölbasis. Ein weiteres kleines Detail, der den Kinder Naturführer aufwertet. Zudem empfiehlt auch der NABU das Buch. Ich bin auf jeden absolut begeistert und empfehle ihn unbedingt weiter!

 

Meine Meinung zum Cover:

Der Waschbär auf dem Cover gefällt mir richtig gut! Das Foto ist superschön und ich mag die Gestaltung mit der grünen Sprechblase, sowie dem Kinder Natur Führer total gerne. Mir gefällt es richtig gut. Schade nur, dass der Waschbär im Buch gar nicht vorgestellt wird. In dem Fall etwas ungeschickt gewählt.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem wunderschönen Kinder-Naturführer „Tier- & Pflanzenführer“. Eure MermaidKathi

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches PhänoMINT 75 supercoole Experimente mit Licht & Luft, Wasser, Kraft & Elektrizität (ISBN: 9783964551078)
Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "PhänoMINT 75 supercoole Experimente mit Licht & Luft, Wasser, Kraft & Elektrizität" von Anita van Saan

Mit 75 Experimenten kann man mit Spaß den Dingen auf die Spur kommen
Gwhynwhyfarvor 2 Jahren

PhänoMINT – Das bedeutet: Phänomenale Experimente für neugierige Entdecker im Schulkindalter. Die Themengebiete Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, werden spielerisch leicht vermittelt. Durch aktives Erleben und Experimentieren kommen die Kinder den naturwissenschaftlichen Phänomenen unseres Alltags auf die Spur – Spaß, Spannung und am Ende was dazugelernt.


Naturwissenschaft an sich ist niemals öde und langweilig – aber zugegeben, die Herangehensweise, Kindern Dinge zu erklären, kann ziemlich in die Hose gehen. Verkopfte Didaktik verschreckt jedes Kind. Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse stecken nämlich nicht nur in Büchern, sondern sie sind täglich um uns herum zu finden. Mit 75 Experimenten kann man mit Spaß den Dingen auf die Spur kommen. Denn Versuche sind keinesfalls langweilig. Fast alles, was man für die Untersuchungen benötigt, befindet sich im Haushalt. Also ran an die Katen und losgetüftelt. Auf der Vorderseite finden wir oben rechts eine Zeitangabe: 5 Minuten, 10, 20, 30 … ich kann mir vorher überlegen, ob meine Zeit dafür reicht. Darunter gibt es die Zuordnung: Wasser, Luft, Licht, Kraft, Elektrizität – leider gibt es zu den Zeichen keine Erklärung für die Kinder. Einige Aufgaben habe an dieser Stelle ein rotes kleines Dreieck, unter dem «Vorsicht!» steht. Die Experimente sind harmlos, keine Angst, es mahnt nur zur Vorsicht und vielleicht sollte man diese Aufgaben zusammen mit einem Erwachsenen lösen. Dabei ist eine Kerze, kochendes Wasser ... also nichts ernsthaft Gefährliches. Eine rote Sonne zeigt an «im Freien» das Experiment durchzuführen. Es gibt am Ende nur anz wenige Karten zum Thema Strom, alle mit «Vorsicht» gekennzeichnet. Hier benötigt man ein wenig mehr Equipment und man sollte mit Erwachsenen zusammenarbeiten – gefährlich wird es auch hier nicht. Auf der Rückseite der Karten gibt es die Auflösung: «Was wird geschehen?», «Warum denn das?» Hier wird kindgerecht erklärt, wie die Dinge zusammenhängen. 


Schon mal Strom in der Kartoffel knistern gehört? Einen Luftballon ohne Mund oder Luftpumpe aufgeblasen? Oder einen Finger in ein Glas Wasser gesteckt, ohne dass er nass wird? Wasser zum Leuchten bringen, weiße Blumen kunterbunt einfärben. Wie kann man Luft «sehen»? Tauche eine Flasche umgestülpt in einen Eimer. Tropfe Apfelsaft in ein Glas durch einen Trichter, den du mit Knete am Glasrand befestigst hast. Wie viel Apfelsaft gelangt hinein? Baue mit einem Luftballon eine Rakete! - Naturgesetze ganz einfach erklärt! Spaß zu Hause oder im Unterricht. Der Mosesverlag empfiehlt die Karten für Schulkinder. Das ist für mich sinnvoll. Nicht nur in der Grundschule kann man die Experimente nutzen, da sie anschaulich sind. Leider werden hier wieder mal Autorinnen und Illustratorin nicht auf dem Cover benannt, immerhin noch auf der Website – Infos zu den beiden gibt es nicht.


Anita van Saan studierte nach dem Abitur zunächst einige Semester an der Kunstakademie Stuttgart, entschied sich dann aber für ein naturwissenschaftliches Studium in München. Heute arbeitet sie hauptberuflich als Biologin, nebenberuflich schreibt sie Kindersachbücher und -romane sowie Koch- und Geschenkbücher für verschiedene Verlage. Sie lebt mit ihrer Familie in Ottobrunn bei München.


Carola von Kessel arbeitete als Lektorin im Kinder- und Pferdebuchbereich, bevor sie selbst zu schreiben begann. Derzeit ist sie als freie Autorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und mehreren Pferden auf einem ehemaligen Bauernhof am Niederrhein.


Lisa Apfelbacher, geboren 1978, studierte Forstwissenschaften an der Universität Freiburg und Wissenschaftsillustration an der University of California, USA.

Seit 2007 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin v.a. für Schul- und Sachbuchverlage sowie Wissenschaftsmagazine. Lisa Apfelbacher lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln

https://literaturblog-sabine-ibing.blogspot.com/p/phanomint-75-supercoole-experimente-von.html

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Mein Experimentierbuch: Pflanzen, Tiere & Co. (ISBN: 9783760752594)
Leserattenmamas avatar

Rezension zu "Mein Experimentierbuch: Pflanzen, Tiere & Co." von Petra Theissen

Kindgerechte Versuche zur Biologie
Leserattenmamavor 3 Jahren

Sehr logischer Aufbau (1. Lebewesen, 2. Pflanzen, 3. Kleine Tierchen, 3. Körper und Sinne) und in jedem Kapitel wird Wissen vermittelt, welches dann durch kleine Experimente verifiziert werden kann. ZB eine Kastanie einpflanzen; eine Tulpe umfärben, Gerüche mit verbundenen Augen erkennen - perfektes Niveau für Kindergartenkinder, die begeistert mitmachen und so manches Mal staunen!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf den Spuren der Natur

In der Natur gibt es allerhand zu entdecken – Pfotenabdrücke, verschiedenste Blätter, einen versteckten Tierbau oder süße Früchte. Bist du auch begeisterter Naturforscher und kannst gar nicht genug draußen erleben? Dann haben wir ein besonderes Abenteuer für dich vorbereitet.

Gemeinsam mit uns und KOSMOS kannst du die Welt der Tiere und Pflanzen erkunden, spannende Aufgaben lösen und dein Wissen unter Beweis stellen. Dazu hast du die Chance eines von zwei tollen Büchern zu gewinnen!

Mehr zu den Büchern


Für die kleineren Abenteurer wartet "Ganz schön groß oder klitzeklein?"
In unserer Nachbarschaft sind viele wildlebende Tiere zu Hause. Manche sieht man oft, andere eher selten. Dieses Sachbilderbuch zeigt über 70 Arten lebensgroß – von Insekten über die Spitzmaus, den Gartenschläfer bis hin zu den Vögeln. Für Prachtexemplare wie dem Waschbär sind extra Ausklappseiten dabei. So bekommen Kinder ein Gefühl für die tatsächliche Größe der Tiere.



Für die etwas größeren Abenteurer wird die Natur mit dem "Tier- und Pflanzenführer" erklärt
Welches Tier schleicht da durch den Garten? Was blüht am Feldrand? Und welcher Baum hat solche gezackten Blätter? Dieser Naturführer ist ein schlauer Begleiter auf allen Expeditionen durch die Natur. Detailreiche Zeichnungen, Übersichtsseiten und der Farbcode helfen beim schnellen Bestimmen von über 250 heimischen Tier- und Pflanzenarten. Zusätzlich gibt es auf jeder Seite praktische Tipps sowie spannende Extras zum Mitmachen und Ausprobieren.

Bewerb dich einfach bis zum 02.04.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button für die Chance auf eines der beiden Bücher aus dem Hause KOSMOS und beantworte folgende Frage:

Was findest du bei einem Waldspaziergang (oder dem Besuch im Park) besonders spannend? Bitte verrate uns, welches Buch du am liebsten gewinnen würdest.

AUFGEPASST!

Für jede Aufgabe, die du löst, erhälst du wertvolle Naturforscher-Punkte! Am Ende erhalten diejenigen, die am meisten Punkte gesammelt haben, einen tollen Preis aus dem Hause KOSMOS! Mitmachen und Punktesammeln lohnt sich also ganz besonders!


Ich drücke dir die Daumen!


* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen
446 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  curry20vor 6 Jahren
Bei uns ist auch ein Buch eingetrudelt. Ich finde es sehr schön, mein Sohn war weniger begeistert. Es war ein Mädchen auf dem Cover (das ist im Moment ein bisschen "bäh"), ausserdem sehr viel Text und wenige Bilder. Er ist gerade sieben geworden und kommt jetzt in die zweite Klasse. Wir haben gestern angefangen zu lesen, vielleicht ändert er ja noch seine Meinung. Vielen Dank, das es doch noch geklappt hat mit dem Preis

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks