Anita van Saan

 4,5 Sterne bei 35 Bewertungen

Lebenslauf von Anita van Saan

Anita van Saan studierte nach dem Abitur zunächst einige Semester an der Kunstakademie Stuttgart, entschied sich dann aber für ein naturwissenschaftliches Studium in München. Heute arbeitet sie hauptberuflich als Biologin, nebenberuflich schreibt sie Kindersachbücher und -romane sowie Koch- und Geschenkbücher für verschiedene Verlage. Sie lebt mit ihrer Familie in Ottobrunn bei München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Anita van Saan

Cover des Buches Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer (ISBN: 9783440164600)

Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer

 (15)
Erschienen am 13.09.2018
Cover des Buches Astro Fieber (ISBN: 9783760724683)

Astro Fieber

 (4)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Haie im Klassenzimmer (ISBN: 9783760740423)

Haie im Klassenzimmer

 (2)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Von Mamas und Papas (ISBN: 9783760783567)

Von Mamas und Papas

 (1)
Erschienen am 01.04.2012
Cover des Buches Das Naturforscher-Buch (ISBN: 9783845818542)

Das Naturforscher-Buch

 (1)
Erschienen am 06.03.2017

Neue Rezensionen zu Anita van Saan

Cover des Buches PhänoMINT 75 supercoole Experimente mit Licht & Luft, Wasser, Kraft & Elektrizität (ISBN: 9783964551078)Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "PhänoMINT 75 supercoole Experimente mit Licht & Luft, Wasser, Kraft & Elektrizität" von Anita van Saan

Mit 75 Experimenten kann man mit Spaß den Dingen auf die Spur kommen
Gwhynwhyfarvor 8 Monaten

PhänoMINT – Das bedeutet: Phänomenale Experimente für neugierige Entdecker im Schulkindalter. Die Themengebiete Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, werden spielerisch leicht vermittelt. Durch aktives Erleben und Experimentieren kommen die Kinder den naturwissenschaftlichen Phänomenen unseres Alltags auf die Spur – Spaß, Spannung und am Ende was dazugelernt.


Naturwissenschaft an sich ist niemals öde und langweilig – aber zugegeben, die Herangehensweise, Kindern Dinge zu erklären, kann ziemlich in die Hose gehen. Verkopfte Didaktik verschreckt jedes Kind. Die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse stecken nämlich nicht nur in Büchern, sondern sie sind täglich um uns herum zu finden. Mit 75 Experimenten kann man mit Spaß den Dingen auf die Spur kommen. Denn Versuche sind keinesfalls langweilig. Fast alles, was man für die Untersuchungen benötigt, befindet sich im Haushalt. Also ran an die Katen und losgetüftelt. Auf der Vorderseite finden wir oben rechts eine Zeitangabe: 5 Minuten, 10, 20, 30 … ich kann mir vorher überlegen, ob meine Zeit dafür reicht. Darunter gibt es die Zuordnung: Wasser, Luft, Licht, Kraft, Elektrizität – leider gibt es zu den Zeichen keine Erklärung für die Kinder. Einige Aufgaben habe an dieser Stelle ein rotes kleines Dreieck, unter dem «Vorsicht!» steht. Die Experimente sind harmlos, keine Angst, es mahnt nur zur Vorsicht und vielleicht sollte man diese Aufgaben zusammen mit einem Erwachsenen lösen. Dabei ist eine Kerze, kochendes Wasser ... also nichts ernsthaft Gefährliches. Eine rote Sonne zeigt an «im Freien» das Experiment durchzuführen. Es gibt am Ende nur anz wenige Karten zum Thema Strom, alle mit «Vorsicht» gekennzeichnet. Hier benötigt man ein wenig mehr Equipment und man sollte mit Erwachsenen zusammenarbeiten – gefährlich wird es auch hier nicht. Auf der Rückseite der Karten gibt es die Auflösung: «Was wird geschehen?», «Warum denn das?» Hier wird kindgerecht erklärt, wie die Dinge zusammenhängen. 


Schon mal Strom in der Kartoffel knistern gehört? Einen Luftballon ohne Mund oder Luftpumpe aufgeblasen? Oder einen Finger in ein Glas Wasser gesteckt, ohne dass er nass wird? Wasser zum Leuchten bringen, weiße Blumen kunterbunt einfärben. Wie kann man Luft «sehen»? Tauche eine Flasche umgestülpt in einen Eimer. Tropfe Apfelsaft in ein Glas durch einen Trichter, den du mit Knete am Glasrand befestigst hast. Wie viel Apfelsaft gelangt hinein? Baue mit einem Luftballon eine Rakete! - Naturgesetze ganz einfach erklärt! Spaß zu Hause oder im Unterricht. Der Mosesverlag empfiehlt die Karten für Schulkinder. Das ist für mich sinnvoll. Nicht nur in der Grundschule kann man die Experimente nutzen, da sie anschaulich sind. Leider werden hier wieder mal Autorinnen und Illustratorin nicht auf dem Cover benannt, immerhin noch auf der Website – Infos zu den beiden gibt es nicht.


Anita van Saan studierte nach dem Abitur zunächst einige Semester an der Kunstakademie Stuttgart, entschied sich dann aber für ein naturwissenschaftliches Studium in München. Heute arbeitet sie hauptberuflich als Biologin, nebenberuflich schreibt sie Kindersachbücher und -romane sowie Koch- und Geschenkbücher für verschiedene Verlage. Sie lebt mit ihrer Familie in Ottobrunn bei München.


Carola von Kessel arbeitete als Lektorin im Kinder- und Pferdebuchbereich, bevor sie selbst zu schreiben begann. Derzeit ist sie als freie Autorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und mehreren Pferden auf einem ehemaligen Bauernhof am Niederrhein.


Lisa Apfelbacher, geboren 1978, studierte Forstwissenschaften an der Universität Freiburg und Wissenschaftsillustration an der University of California, USA.

Seit 2007 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin v.a. für Schul- und Sachbuchverlage sowie Wissenschaftsmagazine. Lisa Apfelbacher lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln

https://literaturblog-sabine-ibing.blogspot.com/p/phanomint-75-supercoole-experimente-von.html

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Astro Girls! (ISBN: 9783760715698)Ravens avatar

Rezension zu "Astro Girls!" von Anita van Saan

Mischung aus Geschichte und Sachbuch
Ravenvor 2 Jahren

Das Buch "Asto Girls" von Anita van Saan ist 160 Seiten lang und bei Ars Edition erschienen.

Das robuste Softcover hat sehr griffige Seiten und ist komplett mit durchillustriert. Teilweise sind die Illustrationen schwarz-weiß und teilweise bunt.

Dieses Buch ist eine Mischung aus Jugendstory und Sachbuch (Astrologie). Mach den Astro-Check und erfahren was die Sterne über deine Traumbeziehung sagen. Zielgruppe sind jugendliche Mädchen.

Das Buch ist sehr detailreich und liebevoll aufgemacht. Es ist für Mädchen im Jugendalter absolut geeignet. Die Geschichte ist spannend und vereint die Sachtexte und Tests perfekt. Die Zielgruppe für das Buch ist nicht besonders groß, aber es ist dennoch interessant und niedlich aufgemacht.

Fazit: Für jugendliche Mädchen ein sehr detailreiches, interessantes Buch mit vielen Tests und Illustrationen.

Kommentieren0
27
Teilen
Cover des Buches Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer (ISBN: 9783440152447)W

Rezension zu "Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer" von Anita van Saan

Alles in allem wohl um die 2.400 Wunder der Natur
wschvor 3 Jahren

Nein, ich habe es nicht nachgezählt. Dazu war ich schon beim ersten teilweisen Durchblättern der 873 Seiten zu erstaunt, verblüfft, erfreut über das, was die mitteleuropäische Natur zu bieten hat. 

Das Buch ist sehr schön und logisch aufgebaut. Im Teil 1 wird die Tierwelt vorgestellt und erklärt. Hierselbst wieder unterteilt in Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Wirbellose. Teil 2 widmet sich der Flora. Ebenfalls logisch strukturiert: Blumen, Gräser, Bäume und Sträucher, Farne, Moose, Pilze. Wobei der umfangreiche Teil über Blumen es anhand der Unterteilung nach Blütenfarbe es relativ einfach macht, eine unbekannte Blüte zu identifizieren. 'Relativ' einfach, weil es wohl knapp über 1.000 Blüten insgesamt sind.

Sowohl die Tiere als auch die Pflanzen sind jeweils mit zumeist einem qualitativ sehr guten Farbfoto (maximal 8 pro rechter Seite) abgebildet. Der erläuternde Text dazu (Aussehen, Grösse, Merkmale, Vorkommen etc.) steht entsprechend auf der linken Seite.

Dazu kommen dann in Ergänzung zum lexikalischen Teil noch Erklärungen zu beispielsweise Tierspuren, prinzipieller Aufbau von Wirbeltieren, Vögeln und so weiter, botanischen Fachausdrücken. Eben Wissenswertes rund um die einzelnen Spezies.

Wer sich an neugierigen und wissensdurstigen Kiddis, egal ob hausgemacht, als Enkel präsentiert oder leihweise, ob als KindergärtnerIn oder LehrerIn erfreuen kann, die/der sollte den Zwanziger investieren. Um erklären und damit sowohl Neugierde auf als auch im positiven Sinn Sorge für die Natur ausbauen zu können.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf den Spuren der Natur

In der Natur gibt es allerhand zu entdecken – Pfotenabdrücke, verschiedenste Blätter, einen versteckten Tierbau oder süße Früchte. Bist du auch begeisterter Naturforscher und kannst gar nicht genug draußen erleben? Dann haben wir ein besonderes Abenteuer für dich vorbereitet.

Gemeinsam mit uns und KOSMOS kannst du die Welt der Tiere und Pflanzen erkunden, spannende Aufgaben lösen und dein Wissen unter Beweis stellen. Dazu hast du die Chance eines von zwei tollen Büchern zu gewinnen!

Mehr zu den Büchern


Für die kleineren Abenteurer wartet "Ganz schön groß oder klitzeklein?"
In unserer Nachbarschaft sind viele wildlebende Tiere zu Hause. Manche sieht man oft, andere eher selten. Dieses Sachbilderbuch zeigt über 70 Arten lebensgroß – von Insekten über die Spitzmaus, den Gartenschläfer bis hin zu den Vögeln. Für Prachtexemplare wie dem Waschbär sind extra Ausklappseiten dabei. So bekommen Kinder ein Gefühl für die tatsächliche Größe der Tiere.



Für die etwas größeren Abenteurer wird die Natur mit dem "Tier- und Pflanzenführer" erklärt
Welches Tier schleicht da durch den Garten? Was blüht am Feldrand? Und welcher Baum hat solche gezackten Blätter? Dieser Naturführer ist ein schlauer Begleiter auf allen Expeditionen durch die Natur. Detailreiche Zeichnungen, Übersichtsseiten und der Farbcode helfen beim schnellen Bestimmen von über 250 heimischen Tier- und Pflanzenarten. Zusätzlich gibt es auf jeder Seite praktische Tipps sowie spannende Extras zum Mitmachen und Ausprobieren.

Bewerb dich einfach bis zum 02.04.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button für die Chance auf eines der beiden Bücher aus dem Hause KOSMOS und beantworte folgende Frage:

Was findest du bei einem Waldspaziergang (oder dem Besuch im Park) besonders spannend? Bitte verrate uns, welches Buch du am liebsten gewinnen würdest.

AUFGEPASST!

Für jede Aufgabe, die du löst, erhälst du wertvolle Naturforscher-Punkte! Am Ende erhalten diejenigen, die am meisten Punkte gesammelt haben, einen tollen Preis aus dem Hause KOSMOS! Mitmachen und Punktesammeln lohnt sich also ganz besonders!


Ich drücke dir die Daumen!


* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen
453 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks