Anita van Saan Mach mal! Rund ums Hören

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mach mal! Rund ums Hören“ von Anita van Saan

Autos hupen, Hunde bellen, Musik aus dem Radio. Von überall her tönen Geräusche, Lärm und Stimmen. Eine Welt ohne Geräusche ist schwer vorstellbar. Aber was ist überhaupt ein Geräusch? Wie entstehen Töne, was hören Tiere und wie funktioniert ein Telefon? So viele Fragen, die nur darauf warten beantwortet zu werden. Mit diesem tollen Experimentierbuch kommen schon ganz Kleine den Geheimnissen der Physik ganz einfach auf die Spur, können Flaschenmusik machen oder ihr eigenes Hörrohr bauen.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mach mal! Rund ums Hören" von Anita van Saan

    Mach mal! Rund ums Hören
    HeikeG

    HeikeG

    18. August 2008 um 18:31

    Laut(er) geräuschvolle Seiten Spannenden Experimente für kleine Forscher "Rund ums Hören" "Sag es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es." Diese bereits 2500 Jahre alten Worte des chinesischen Philosophen Konfuzius, sind auch heute noch aktuell. Denn wenn alle Sinne am Lernprozess beteiligt sind und das Gelernte durch aktives Tun erprobt wird, prägt sich Wissen besser im Gedächtnis ein. Genau das vermittelt die neue Buchreihe "MACH MAL", die ganz im Zeichen der Sinne steht und für Kinder ab vier Jahren geeignet ist. Im vorliegenden Buch geht es "Rund ums Hören". Mit einfachen Texten zum Vorlesen und anschaulichen bunten Bildern - illustriert von Marlit Peikert - werden den Kindern und Eltern komplizierte Sachverhalte einfach erklärt. Sei es nun die Wahrnehmung von Tönen und Geräuschen, die Ausbreitung von Schallwellen, wie Musik entsteht oder aber der Aufbau des menschlichen Ohres: alles wird an vielen Beispielen anschaulich und kindgerecht erklärt. Am Ende des Buches wird noch ein kurzer Abstecher in die Tierwelt unternommen. So erfährt der kleine Leser, warum zum Beispiel der Elefant so große, dass Schlangen überhaupt keine und Langfühlerschrecken ihre Ohren an den Vorderbeinen haben. Bliebe also nur noch - um noch einmal auf Konfuzius' Spruch zurückzukommen - das TUN. Aber auch dafür ist in diesem ansprechenden, wissens- und lehrreichen Büchlein gesorgt. Mit elf kleinen Experimenten nach jedem Kapitel kann man das Gelesene aktiv und vor allem anschaulich nachvollziehen. Dazu bedarf es keines umfangreichen und teuren Laborantenkoffers. Mit einfachen, in jedem Haushalt befindlichen, Gegenständen wie zum Beispiel einem Stück Pappe, Klebeband, ein paar Münzen, einer leeren Plastikflasche oder einem Holzlöffel hat man schon beste Voraussetzungen zum Gelingen. Neben einem kleinen Sticker, der die benötigten Materialien auflistet, wird das Experiment in einfachen Schritten erläutert und das zu erwartende Resultat unter "Was passiert?" vermerkt. In der Rubrik "Warum?" erfolgt eine Erklärung des Ergebnisses. So kann man vielleicht ein einfaches (und funktionierendes!) Telefon bauen, Flaschenmusik machen oder aber eine Kastenbackform zum Musizieren bringen. Ganz im Sinne seines Sogans - "moses.- immer eine Idee mehr" - haben der Verlag und seine Autorin Anita van Saan ein wirklich hübsches aktives Lern- und Spielbuch konzipiert. Übrigens ist bereits ein weiteres Buch der Serie "MACH MAL" mit dem Thema "Rund ums Sehen" erhältlich. Fazit: Mit kleinen Experimenten, abgestimmt auf die Bilder und den Inhalt, die das Buch vermittelt, vertieft sich auf spielerische Weise das Wissen, dass sich Kinder ab vier Jahren über das Thema "Rund ums Hören" aneignen können. Na dann mach mal!

    Mehr