Anja Baffour Im Puff war ich die Tiffany Hurenreport Freier, Nutten, Zuhälter - Eine Prostituierte packt aus! (Rotlichttrilogie)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Puff war ich die Tiffany Hurenreport Freier, Nutten, Zuhälter - Eine Prostituierte packt aus! (Rotlichttrilogie)“ von Anja Baffour

Kurze Zeit zum Aktionspreis! Mit 19 Jahren stand die Autorin zum ersten Mal in einem Eroscenter und »bediente« ihre Freier. Was folgte, waren fast sieben Jahre in verschiedenen Bordellen, Clubs und bei Escort Agenturen. Mit 25 Jahren gelang ihr der Ausstieg. Begleiten Sie die Autorin in die Welt des Rotlicht-Milieus. Erleben Sie Alltägliches und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. Hier wird nichts ausgespart. Dieses Buch überzeugt auch sprachlich und liefert Ihnen keine schummrigen Anekdoten, sondern packende Berichte. Erleben Sie mit der Autorin ihre Zeit im Bordell. Lassen Sie sich erzählen, wie sie in das Milieu stolperte. Gehen Sie mit ihr dann auch den Weg nach draußen. Ein wirklich außergewöhnliches Buch. Offen, einfühlsam und packend geht es Ihnen beim Lesen unter die Haut. Textproben: »Sich für das Ficken bezahlen zu lassen, empfand ich nicht als etwas moralisch Verwerfliches. Das galt umso mehr für das Blasen und natürlich die gute alte Handarbeit. Wenn es dann alles noch mit Gummi über die Bühne ging, dann war es für mich persönlich eigentlich nie ein größeres Problem.« » Was die Freier betraf, war ich meistens sehr tolerant und entgegenkommend. Im Puff darfst Du nicht wählerisch sein. Als Profi habe ich fast jeden auf mich raufgelassen, der bezahlte.« » Anfangs stand ich auch noch verlegen im Türrahmen meines Zimmers und wartete darauf, dass mich Freier ansprachen. Schon wenig später stand ich in Bikini und High-Heels selbstbewusst im Flur vor meinem Zimmer im Laufhaus und sprach die Freier keck an.« »Bei meinen ersten Freiern hatte ich auch noch die Augen geschlossen, wenn sie auf mir lagen und mich fickten. Auch damit war schnell Schluss. Schon bald guckte ich ihnen beim Ficken direkt und fordernd in die Augen und spornte sie auch noch an:« »Ja, das machst du gut. Los fick mich! Spritz ab.« »Warum man allerdings von »käuflicher Liebe« spricht und warum dieser Bums hier »Eros-Center« heißt, verstehe ich bis heute nicht. Unser Ficken und Blasen hat mit Liebe und Eros natürlich nichts zu tun. Das weiß jeder und niemand erwartet das.« »Im Verlauf des Jahres hatte ich an den 152 Arbeitstagen im Durchschnitt sieben zahlende Freier…..Am schlechtesten Tag des Jahres hatte ich drei Freier. Am besten Tag hatte ich zwölf Freier. Die Dauer einer Schicht betrug zehn und ein Viertel Stunden (Durchschnittswert). Davon waren achteinhalb Stunden richtige Arbeitszeit, zu der ich entweder auf Freier wartete oder sie bediente. Die restliche Zeit waren Pausen. So hat im Durchschnitt jeder Freier ca. 70 Minuten in Anspruch genommen. Davon waren jeweils 37 Minuten Wartezeit und 33 Minuten Zeit für das Ficken oder Blasen sowie die «Vor- und Nachbereitung«. Gegenüber Matthias wies ich pro Schicht einen durchschnittlichen Umsatz von 496 Euro aus. Das entspricht einem durchschnittlichen Umsatz von 68 Euro pro Besuch eines Freiers. Wie die Anzahl der Freier pro Schicht variierten auch die Tagesumsätze. Am schlechtesten Arbeitstag hatte ich einen Umsatz von 110 Euro. Am besten Tag hatte ich einen Umsatz von 1320 Euro. Die meisten Tage lagen aber im Bereich zwischen 380-550 Euro.« David: »Es gibt eben Frauen, die verstehen nur die Knute. Das ist so und daran kann man nix ändern. Wenn du denen nicht dauernd an der Fotze klebst, dann läuft gar nix.« »Ohne dass ich es bemerkte steuerte mich Matthias mit jedem weiteren Gespräch schon direkt in Richtung Puff. Das alles lief bei mir ohne Zwang, Druck und Gewalt ab und ohne, dass ich seine Absichten erkannte. Das tat ich erst, als es schon viel zu spät war. Für mich war und blieb Matthias auch erstmal meine große Liebe.« »Die Masche mit dem gutbezahlten, leichten Job im Westen scheint immer noch zu funktionieren. Einige von den Frauen aus Osteuropa, die ich kennenlernte, hatten ihre Jugend auch in Heimen verbracht.Mädchenheime scheinen in manchen Ländern Osteuropas von Zuhältern regelrecht nach gutaussehenden Frauen abgegrast zu werden.« ....

Ein Einblick in das horizontale Gewerbe

— Bellis-Perennis

Knallhart, realistisch, abschreckend, spannend.... Was kann man mehr von einem Buch erwarten!

— SvetlanaLynn

Stöbern in Erotische Literatur

Trinity - Bittersüße Träume

Toller 4. Teil. Einziger Kritikpunkt: Manchmal sind die Zeitbrüche zu hart.

Linker_Mops

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

Das Ende hat mir gar nicht gefallen, der Rest war gut, wenn auch mehr Sex als Handlung vorhanden war.

Paulikeks

Paper Party

Trotz wenig Spannung und neues ist der Nebenband gut gelungen

Sanny

Game of Passion

Ich empfehle es aber auch der erwachsenen Lesergemeinschaft, weil es mit viel Spannung, Humor und dem gewissen Etwas gewürzt ist.

Freyheit

Game of Destiny

Etwas schwächer als die anderen Bücher, trotzdem fesselnd bis zum Schluss.

steffis_bookworld

Fair Game - Jade & Shep

Die Sympathie zu den Charakteren hat sich nur sehr langsam aufgebaut. Habe schon bessere Bücher dieses Genres gelesen...

Redfirefeather

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656

    Bellis-Perennis

    08. March 2017 um 06:33
  • Ein- und Ausstieg einer Prostituierten

    Im Puff war ich die Tiffany Hurenreport Freier, Nutten, Zuhälter - Eine Prostituierte packt aus! (Rotlichttrilogie)

    Bellis-Perennis

    08. March 2017 um 06:25

    Auf knapp 290 Seiten erzählt eine ehemalige Prostituierte, wie sie einem Mann auf den Leim gegangen ist, der so sie geschickt manipulierte, dass sie beinahe ohne Gewaltanwendung für ihn in einem Laufhaus arbeitete.Die Geschichte liest sich wie ein Groschenroman, Rechtschreib- und Grammatikfehler inklusive. Die Sprache ist naturgemäß einfach. Manche Teile wirken, als wären sie von jemanden anders geschrieben. Zahlreiche (Wort)Wiederholungen ("Bei mir nur mit Kondom") ermüden die Leser. Nach der dritten Erwähnung wissen wir das schon.Die Dialoge sind ziemlich einfach, was vermutlich die Wirklichkeit abbildet.Die Erzählerin regt sich zu Recht über die Frauen verachtende Sprache und Behandlung der Frauen durch Männer und die Gesellschaft auf. Allerdings bedient sie sich selbst dieser Worte.Dass ihr der Ausstieg aus dem Milieu gelungen ist, finde ich erfreulich.Das Buch ist Teil einer Trilogie. Die weiteren Bücher werde ich nicht lesen.Fazit:Man muss dieses Buch nicht unbedingt gelesen haben. Wer sich mit dem harten Los der Prostituierten auseinander setzen will, findet sicher andere Bücher.    

    Mehr
    • 2
  • Lesen lohnt sich in diesem Fall wirklich

    Im Puff war ich die Tiffany Hurenreport Freier, Nutten, Zuhälter - Eine Prostituierte packt aus! (Rotlichttrilogie)

    SvetlanaLynn

    16. October 2015 um 17:44


    Knallhart, realistisch, abschreckend, spannend....

    Was kann man mehr von einem Buch erwarten!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks