Anja Behn

 4.9 Sterne bei 78 Bewertungen
Autorin von Kalter Sand, Stumme Wasser und weiteren Büchern.
Anja Behn

Lebenslauf von Anja Behn

Anja Behn, geboren 1972 in Rostock, studierte Bauingenieurwesen und arbeitet in einer Rostocker Baufirma. Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf in Mecklenburg. »Stumme Wasser« ist ihr erster Kriminalroman.

Alle Bücher von Anja Behn

Kalter Sand

Kalter Sand

 (32)
Erschienen am 15.03.2018
Stumme Wasser

Stumme Wasser

 (24)
Erschienen am 15.10.2015
Küstenbrut (Richard Gruben)

Küstenbrut (Richard Gruben)

 (22)
Erschienen am 18.08.2016

Neue Rezensionen zu Anja Behn

Neu
C

Rezension zu "Kalter Sand" von Anja Behn

Kalter Sand
chrissysbooksvor einem Monat

Richard Gruben, Kunsthistoriker, wird von seinem Freund Philipp Stöbsand zur Vernissage an die Ostsee eingeladen. Dort erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen, bei dem ein Mädchen ermordet wurde. Der einzige Verdächtige war damals sein Freund Philipp.

 

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, da mir die beiden anderen Romane der Autorin sehr gut gefallen haben.

 

 

Auch mit dem 3. Küstenkrimi "Kalter Sand" hat die Autorin Anja Behn einen überaus gelungenen Kriminalroman geschrieben. Meine hohen Erwartungen wurden erfüllt und ich konnte super in die Geschichte abtauchen.

Der Schreibstil ist flüssig und durch die anhaltende Spannung konnte mich die Autorin bis zum Ende fesseln.

 

Der sehr sympathische Hauptprotagonist Richard Gruben ist mir wieder ans Herz gewachsen.  Ich freue mich schon auf weitere Fälle mit ihm. Sein Freund und ermittelnde Kommissar Bert Muslow versucht mit Gruben den Fall zu lösen.

Die Charaktere waren auch in diesem Buch wieder sehr gut herausgearbeitet, so dass es leicht war, sich in sie hinein zu versetzen.

Auch einige weitere gut dargestellte Protagonisten in diesem Küsten-Krimi erhöhten die Spannung durch ihre geheimnisvollen Vergangenheiten.

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und deswegen gebe ich der Geschichte 5 von 5 Sternen.

 

Die Autorin Anja Behn schreibt spannende Kriminalromane, die ich jedem Krimifan empfehlen kann.



Kommentieren0
1
Teilen
Die-Rezensentins avatar

Rezension zu "Kalter Sand" von Anja Behn

Unblutig, aber spannend !!
Die-Rezensentinvor 4 Monaten


Der Kunsthistoriker Richard besucht seinen alten Studienkollegen Philip an der Ostsee. Der Freund hat sich verändert, trinkt zu viel, wird schnell aggressiv und die alte Vertrautheit will sich nicht so recht wieder einstellen. Dazu kommt, dass Richard von einem Mord erfährt, der vor sechs Jahren hier passiert ist und Philip als Verdächtiger kurz im Gefängnis saß. Das alles hat Philip ihm verschwiegen.
In anderen Handlungssträngen lernen wir Isa, Philips Verlegerin und Jette Harsberg kennen. Jette ist auf jeden Fall nicht die, für die sie sich ausgibt und scheint sehr an Philip interessiert.

`Kalter Sand` ist ein spannender Krimi, der ohne viel Action auskommt. Es geht mehr um die Personen und ihre einzelnen Geschichten. Richard ermittelt ein bisschen auf eigene Faust, denn er kann sich nicht vorstellen, dass Philip eine Frau ermordet haben soll.  Im Ganzen geht es aber eher ruhig zu, die Autorin überrascht mit  vielen  raffinierten Wendungen und Verwicklungen.  Es gibt einen Einbruch, einen weiteren Mord und  die düstere Novemberstimmung kommt gut rüber und tut ihr übriges..

Ein wirklich gut zu lesender und recht unblutiger Krimi, der mir sehr gut gefallen hat.

Kommentieren0
1
Teilen
Krimines avatar

Rezension zu "Kalter Sand" von Anja Behn

Ein vielschichtiger dritter Fall für den Kunsthistoriker Richard Gruben
Kriminevor 4 Monaten

Der Kunsthistoriker Richard Gruben wird von seinem ehemaligen Studienfreund Philipp Stöbsand zu einer Vernissage eingeladen, auf der er einem breiten Publikum seine Landschaftsfotografien nahebringen will. Gleich am nächsten Tag fährt Richard dorthin und wird neben eindrucksvollen Bildern von der Ostseeküste auch mit einem ungeklärten Verbrechen konfrontiert, in das Philipp verwickelt ist. Ein Mädchenmord, der sechs Jahre zuvor geschah. Aber noch immer ist der Täter nicht gefasst und einige Bewohner des kleinen Ostseeortes glauben fest daran, dass Philipp sie erdrosselt hat. Deshalb lässt es sich Richard nicht nehmen, den nicht enden wollenden Anschuldigungen nachzugehen. Vor allem, weil ihm sein Freund die damaligen Ereignisse verschwiegen hat, was überaus merkwürdig ist.


„Kalter Sand“ ist der dritte Fall für den Kunsthistoriker Richard Gruben, der keine Ambitionen hegt, als Hobbydetektiv tätig zu werden und trotzdem erneut in den Fokus eines Verbrechens gerät. Dabei hat der als freiberuflicher Gutachter und Experte für britische Kunst arbeitende Professor mit den ihm vorliegenden Aufträgen genug zu tun und sich auf ein entspanntes Treffen mit seinem langjährigen Freund gefreut. Das allerdings entwickelt sich anders, als gedacht. Anstatt handfeste Männergespräche zu führen, frönt Philipp dem Alkohol und schreckt auch nicht davor zurück, seinen Mitmenschen an den Kragen zu gehen. Ein pöbelhaftes Verhalten, das Richard so an ihm nicht kennt und das ihn über alle Maßen erschreckt.

Lebendige Charaktere, tolle Landschaftsbeschreibungen und ein sehr düsterer Fall prägen die Handlung des Küstenkrimis und sorgen dafür, dass er in einem Rutsch gelesen werden kann. Denn kaum ist der Leser in das Geflecht aus Lügen und Betrügereien eingetaucht, gibt es kein Entrinnen mehr. Stück für Stück wird ein Geheimnis nach dem nächsten aufgedeckt, und während ein Mörder in den kleinen Ort noch immer sein Unwesen treibt, treten längst in Vergessenheit geratene Verfehlungen ans Tageslicht. Und das in einer Dimension, deren Umfang lange Zeit im Dunkeln bleibt und die sogar den ermittelnden Kommissar Bert Mulsow schockt. Hinzu kommen überschaubare Kapitel, eine chronologische Erzählweise und greifbare Figuren, die das undurchsichtige Geschehen gut verfolgen lassen.

Fazit:
„Küstenbrut“ ist ein vielschichtiger Krimi, der wendungsreich in Erscheinung tritt und mit einem spannenden Verlauf punkten kann. Ein krimineller Lesegenuss, der bereits nach dem letzten Satz neugierig auf die nächste Ermittlung des sympathischen Kunsthistorikers Richard Gruben macht. Vor allem, weil der Leser nun wissen will, ob und wie es mit Jette und ihm weitergeht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AnjaBehns avatar

Liebe LovelyBooker,


bald ist es soweit! Am 15. März 2018 erscheint mein dritter Ostseekrimi um den Kunsthistoriker Richard Gruben. Sehr gerne möchte ich mich wieder über seinen neuen Fall mit euch austauschen. Der Emons-Verlag stellt uns dafür 15 Freiexemplare (Print) zur Verfügung.


Und darum geht es in "Kalter Sand":


Düster und eiskalt - Die Ostsee offenbart eine unheilvolle Vergangenheit


Kunsthistoriker Richard Gruben reist an die Ostsee, um die Vernissage seines Freundes Philipp Stöbsand zu besuchen. Kaum angekommen, erfährt er von einem ungeklärten Verbrechen, das den kleinen Küstenort vor Jahren erschütterte. Ein junges Mädchen war erdrosselt worden, der einzige Verdächtige damals: Philipp. Immer tiefer taucht Gruben in dessen verstörende Vergangenheit ein, ohne zu ahnen, wie nah ihm das Grauen gekommen ist.


Bis zum 25.3.2018 könnt ihr euch für ein Freiexemplar bewerben, dafür müsst ihr mir Folgendes verraten:


Was hat euer Interesse an diesem Krimi geweckt?


Die Gewinner werden am 26.3. bekanntgegeben und die Bücher vom Emons-Verlag verschickt. Sobald ihr im Besitz des Krimis seid, könnt ihr reinlesen und eure Meinungen posten.


Wer das Buch bereits gekauft oder kein Losglück hat, ist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen. Solltet ihr gewinnen, würde ich mich über eine Rezension freuen.


Noch ganz wichtig: Auch wenn ihr Richards anderen Fälle noch nicht kennt, könnt ihr euch für diese Leserunde bewerben. "Kalter Sand" ist auch ohne die Vorgänger-Bücher zu kennen, gut zu lesen.  


Ich freue mich wieder auf einen regen und intensiven Austausch mit euch und bin gespannt auf eure Eindrücke.


Liebe Grüße aus Mecklenburg,

Anja

Zur Leserunde
AnjaBehns avatar

Liebe Krimi-Fans,

am 18. August ist mein neuer Ostseekrimi "Küstenbrut" erschienen. Erneut wird Kunsthistoriker Richard Gruben unfreiwillig in einen Mordfall verwickelt und erkennt beinahe zu spät, welche böse und unmenschliche Intrige dahintersteckt. Für alle, die beim Lesen gern einen Blick in tiefe menschliche Abgründe werfen, ist dieses Buch genau der richtige Krimi.

Ich lade euch herzlich zu einer von mir begleiteten Leserunde ein. Dafür stellt uns der Emons-Verlag wieder 15 Freiexemplare zur Verfügung.

Zum Inhalt:

An der hochsommerlichen Ostseeküste wird eine Galeristin ermordet aufgefunden. In ihrem Kalender taucht die Visitenkarte von Kunsthistoriker Richard Gruben auf. Obwohl die Nachricht darauf sehr persönlich ist, kann Gruben sich nicht an die Tote erinnern. Als Polizist Mulsow ihn bittet, sich in der Galerie des Mordopfers umzusehen, folgt er der Einladung nur zu gern. Nach einem Hörsturz braucht er dringend ein paar freie Tage. Doch statt sich zu erholen, gerät Gruben immer tiefer in einen vernichtenden Sog aus Gier, Schuld und Sühne ...

Ein packender und psychologisch fein gesponnener Krimi vor der Kulisse der mecklenburgischen Ostsee.

 

Bis zum 21.9.2016 könnt ihr euch für ein Freiexemplar bewerben, dafür müsst ihr mir nur mitteilen, warum euch dieser Krimi zum Lesen reizt?

Die Gewinner werden dann am 22.9. bekanntgegeben und die Bücher vom Emons-Verlag an euch verschickt. Sobald alle im Besitz des Krimis sind, startet unsere gemeinsame Leserunde.

Ich freue mich auf einen regen und intensiven Austausch mit euch und bin gespannt auf eure Rezensionen.

Liebe Grüße

Anja Behn

 

 

Zur Leserunde
Nisniss avatar

Liebe Krimi-Fans,

im vergangenen November durfte ich an der Leserunde „Stumme Wasser“ von Krimiautorin Anja Behn hier auf LovelyBooks teilnehmen. Dieses Krimi-Debüt hat mich außerordentlich spannend und niveauvoll unterhalten.

Als ich dann ebenso im November mit meinem Blog Nisnis’s Bücherliebe online ging, durfte ich mit Autorin Anja Behn ein Interview führen, dass ihr gern hier nachlesen könnt.

Zum Interview

Anja Behn stellt mir freundlicherweise 3 ihrer Kriminalromane für ein Gewinnspiel zur Verfügung.

Für alle Krimi-Fans, die "keinen" Blog besitzen oder Blogs nicht besuchen möchten, verlose ich hier auf LovelyBooks ein Buch.

Was du dafür tun musst?

Beantworte mir bis zum 21.02.2016 folgende Frage unter diesem Beitrag:

***Was würde für dich einen guten Küsten-Krimi ausmachen?***

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Für alle Blogger gilt:

Wenn du einen von zwei spannenden Küsten-Krimis von Anja Behn gewinnen möchtest, dann freue ich mich auf deinen Besuch auf meinem Blog Nisnis Bücherliebe. Dort erfährst du alles was du für eine Gewinnchance wissen musst.

Und nun wünsche ich euch viel Glück.

Eure Nisnis

Teilnahmebedingungen:

1. Du musst mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben, oder du besitzt eine Einverständniserklärung von deinen Eltern.
2. Eine Teilnahme ist nur mit gültiger Wohnadresse in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
3. Der Gewinn wird schnellstmöglich nach Auslosung von mir selbst auf dem Postwege versendet. Ich hafte nicht für verloren gegangene Sendungen. Es kann kein Ersatz geleistet werden! Es findet keine Barauszahlung des Gewinns statt.
4. Der Gewinner wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und von mir namentlich bekannt gegeben.
5. Mit der Auslosung und Versendung des Gewinns werden alle eingesendeten Daten kommentarlos gelöscht und nicht an Dritte weitergeleitet.
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
ManuelaBes avatar
Letzter Beitrag von  ManuelaBevor 3 Jahren
Ich war auch total überrascht.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anja Behn wurde am 08. März 1972 in Rostock (Deutschland) geboren.

Anja Behn im Netz:

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks