Anja Buchinger

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Interview mit Anja Buchinger

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich habe im Jahr 2000 mit dem Schreiben begonnen und hatte dann 2006 einige Gedichte zusammen in einer Mappe. Ich wollte meine Werke so viele Menschen wie möglich lesen lassen, daher meinte eine gute Freundin ich solle doch ein Buch raus bringen mit den Gedichten. Im Internet suchte ich dann nach einem passenden Verlag und nachdem das Angebot dann passte wurde mein Buch produziert und gleich darauf stand ich auch schon in der NÖN wegen Buchpräsentation im Rahmen der NÖ Landesbuchwochen 2006.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Ich lese leider viel zu wenig um diese Frage richtig beantworten zu können, aber von Ingrid Noll habe ich einige Bücher gelesen und sie haben mir sehr gefallen.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Die Zeilen für die Gedichte ergeben sich ganz unterschiedlich. Entweder schreibe ich bewusst zu einem Thema, oder ich lese z.B. Nachrichten die mich dann zum Nachdenken und Schreiben bringen, oder ich stehe in der Disco und plötzlich sind Zeilen in meinem Kopf, die ich dann einfach schnell aufschreiben muss. So kam es dazu, dass ich einmal ein ganzes Gedicht auf eine Visitenkarte kritzelte.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Zum einen habe ich einen eigenen Blog, zum anderen habe ich seit 2010 eine eigene Facebook Seite mit meinem Buchtitel „Wenn mein Herz spricht“. So können meine Leser jederzeit mit mir in Kontakt treten oder Kommentare abgeben bzw. werden sie mit den neuesten Infos versorgt.