Anja Demandt Feine Düfte für die Katzenseele: 24 ätherische Öle im Porträt plus Basiswissen zur Aromakunde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feine Düfte für die Katzenseele: 24 ätherische Öle im Porträt plus Basiswissen zur Aromakunde“ von Anja Demandt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Feine Düfte für die Katzenseele: 24 ätherische Öle im Porträt plus Basiswissen zur Aromakunde" von Anja Demandt

    Feine Düfte für die Katzenseele: 24 ätherische Öle im Porträt plus Basiswissen zur Aromakunde

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    22. October 2012 um 18:59

    Anja Demandt gibt dem Leser mit ihrem Buch nicht nur Einblick in die verschiedenen Düfte. Sie leitet ihr Buch ein mit dem Basiswissen für Aromakunde, in dem man über die Geschichte der Aromakunde erfährt, der Gewinnung und Qualität der Rohstoffe und in der man über die Einteilung der ätherischen Öle liest. Ein weiteres Kapitel erzählt dem Leser über das kätzische Geruchserleben, wie Aromen unterstützen können und was für Empfehlungen sie für den Gebrauch gibt. Im Anschluss beschreibt die Autorin 24 verschiedene Düfte, wie z. B. Bergamotteschalen-Öl, Lavendel-Öl, Zitronenschalen-Öl oder Pfefferminz-Öl. Bei der Beschreibung der Öle erfährt man nicht nur den botanischen Namen, zu welcher Familie sie angehören oder eine genaue Pflanzenbeschreibung, man erfährt auch das Ursprungsland, in welchem Land die Essenzen gewonnen werden, welche Gewinnungsart angewendet wird, die wichtigsten Inhaltsstoffe, körperliche sowie emotional-seelische Wirkungen u.a. Des Weiteren erhält man Kenntnis, mit welchen anderen Ölen eine Mischung vorteilhaft ist. Die Autorin geht auf die menschlichen Belange genauso ein wie auf die der Katze. Sie spricht aber auch Warnungen aus, wenn ein Öl nicht für die Katze geeignet erscheint. Ab und an ergänzt die Autorin ihre Ausführungen mit einer Episode aus der Vergangenheit, wie z. B. was Hildegard von Bingen über die Melisse sagte oder sie ergänzt ihr Portrait eines Öles mit einem Teerezept. Abgerundet werden die einzelnen Öle mit Abbildungen der einzelnen Pflanze, die den Rohstoff für das Öl bildet. Ein weiteres Kapitel widmet die Autorin Rezepten für das Wohlbefinden, in dem sie Hinweise gibt, wie man Räume beduften, Seelenstimmungen ausgleichen, Hygiene unterstützen, Spielzeug der Miezen aromatisieren oder eigene Rezepte entwickeln kann. Da ich eher der Zitrusduftbekenner bin, habe ich einiges ausgeprobiert, was in die Richtung geht. Da meine beiden Miezen keine von den genannten Probleme hat, konnte ich natürlich auch keine Verhaltensänderung an ihnen wahrnehmen. Auf keinen Fall war ihnen jedoch der Geruch unangenehm und ich hatte den Vorteil, dass die Wohnung ein wenig zitronig oder grapefruitartig duftete, was sehr angenehm ist. Ein wirklich gelungenes Buch, wenn man ein wenig in die Materie eintauchen will. Die Hinweise und Ratschläge sind für den Menschen wie auch für die Samtpfoten hervorragend recherchiert. Ein durchaus empfehlenswertes Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks