Anja Dieckmann

 5 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorenbild von Anja Dieckmann (©)

Lebenslauf von Anja Dieckmann

Anja Dieckmann wurde 1969 in Osnabrück geboren und lebt zur Zeit in Bohmte, bei Osanbrück. Zum schreiben kam sie, als ihr Mann vor drei Jahren plötzlich verstarb. Aus einem Trauertagebuch heraus, entstand ihr erstes Werk" Besiege deine Trauer " welches im Dezember durch den WesText Verlag veröffentlicht wurde. Ihre Liebe ist es Mama von drei wunderbaren erwachsenen Kindern.zu sein.

Ihre große Hoffnung ist, das ihr Buch viele Leser da draußen erreicht.

Ich würde mich über euer Feedback,  geneigter Leser sehr freuen.

Alle Bücher von Anja Dieckmann

Cover des Buches Besiege deine Trauer (ISBN: 9783944972435)

Besiege deine Trauer

 (8)
Erschienen am 14.12.2018

Neue Rezensionen zu Anja Dieckmann

Neu

Rezension zu "Besiege deine Trauer" von Anja Dieckmann

Hilft durch schwere Zeiten
Jessyxonexvor 6 Monaten

Wie gerade trauert oder vor kurzem jemanden verloren hat, sollte das Buch unbedingt lesen. Das Buch "Besiege deine Trauer" von "Anja Dieckmann" hilft wirklich durch schwere Zeiten!

Inhalt:

Autorin Anja Dieckmann beschreibt in diesem Buch, was niemand von uns erleben will, was aber ihr geschieht. Sie findet ihre große Liebe, doch während der Flitterwochen in der Karibik passiert das Scheckliche – als Anja am zweiten Morgen im Hotel erwacht, liegt Jörg kalt und tot neben ihr. Sie verliert völlig den Boden unter den Füßen, stürzt ohne Vorwarnung in ein Meer von Seelenschmerz, das keine Grenzen zu kennen scheint.
Der Leser erfährt, wie sie sich die Autorin ihren Problemen gestellt hat, wie sie es geschafft hat, sich nichts anzutun und aus dieser ihr auswegslos erscheinenden Situation zu lernen und wieder ins Leben zu finden.
Die Autorin möchte mit diesem Buch ihre Erfahrungen teilen und all denjenigen, die in ähnlich schweres Fahrwasser geraten sind, zu helfen versuchen. Sie erzählt, was sie selbst versucht und gemacht, probiert und unterlassen hat und wie sie sich Hilfe holte. Am Ende macht Anja Dieckmann jedem Mut, der sich nicht aufgibt und kämpft.

Meinung:

Erst einnmal zum Schreibstil: Die Autorin hat sich mit einem schwierigen Thema befasst und diese mit den perfekten Aussagen und Aussdrücken beschrieben. Es war für mich faszienierend, so einen leichten, aber auch schwierigen Schreibstil zu bekommen.

Das Cover hat mich auch beeindruckt, da dadurch die Einsamkeit symbolisiert wird. Eine super Umsetzung des Themas.

Die Geschichte bzw. der Inhalt des Buches war bemerkenswert. Die Autorin zeigt sich in dem Buch sehr offen und man hat das Gefühl, diese Person zu kennen. Man versteht diese Person und man will mit dieser Person reden. Ich musste mehrmals weinen, als ich das Buch gelesen habe, weil es wirklich real ist. Solche Schicksalsschläge kann jeden von uns treffen und das bekommt man beim Lesen mit.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, da es eine Botschaft hinterlässt und im Kopf bleibt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Besiege deine Trauer" von Anja Dieckmann

Lass dir Zeit
Petzipetravor einem Jahr

Die Autorin erzählt von ihren schweren Schicksalsschlag, der Trauer... der Zeit die sie dafür brauchte.

Wie sie es geschafft hat.
Sie möchte Anderen MUT machen und zeigen wie man den Weg wieder findet. Nicht aufgibt!

Ein kleines aber so starkes Büchlein das vielen helfen kann die Trauer zu besiegen!
Eine klare Leseempfehlung von mir!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Besiege deine Trauer" von Anja Dieckmann

In der Kürze liegt die Würze
rumble-beevor einem Jahr



Dieses Büchlein finde ich sehr gelungen – trotz oder gerade wegen seiner 86 Seiten. Die Autorin schildert hier ein persönliches Schicksal – den plötzlichen Tod ihres damals frisch angetrauten Ehemannes.

Doch es ist kein sensationslüsternes Buch, kein „Erlebnisbericht“. Es geht ihr darum zu schildern, wie sie mit dem Erlebten fertig wurde. Was sie tat, was sie unterließ. Und es demgemäß allen Lesern ans Herz zu legen, denen Ähnliches widerfahren ist.

Die Kapitel sind jeweils recht kurz, und gehen einigermaßen chronologisch vor. Die Hochzeitsreise. Die Organisation der Heimreise. Die Beerdigung. Die Stufen der Trauerarbeit. Die psychosomatische Reha. Der „gute Rat“ von Freunden und Bekannten. Und es endet mit einem vorsichtigen Ankommen im „Jetzt“, und mit einer neuen Beziehung.

Die Autorin verwendet einen sehr eingängigen Sprachstil, der sich immer, zumeist am Ende des jeweiligen Kapitels, direkt an den Leser richtet. Es wird appelliert und hingewiesen – aber unaufdringlich! Es geht auch nicht um abgehobene Theorien, sondern immer um unmittelbar Erlebtes.

Ich habe zahlreiche Anstöße erhalten, um über Trauer nachzudenken. Über das, was ich für mich und meine Lieben im Ernstfall möchte. Und ich habe mir Gedanken gemacht um das Umfeld eines Trauernden. Trauer spielt sich ja nie im luftleeren Raum ab. Auch das macht die Autorin deutlich. Höchstwahrscheinlich wird sich durch einen Trauerfall also das gesamte Leben des Betroffenen ändern. Sofern man dies weiß, kann man es als Chance nutzen.

Ich finde das Buch perfekt geeignet, um Denkprozesse anzustoßen. Ich selber werde es in meiner Trauer-Selbsthilfegruppe vorstellen. Vielen Dank an die Autorin, und weiterhin alles Gute! Bravo, dass sie den Mut gefunden hat, ihre Erfahrung zu teilen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Besiege deine Trauer
Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr  alle hattet einen guten Start ins Jahr 2019!

Dieses ist meine erste Leserunde, also noch Neuland für mich.

Ich starte diese Leserunde für mein erstes Buch "Besiege deine Trauer"

Vor über drei Jahren verlor ich auf tragische Weise meinen geliebten Ehemann Jörg Dieckmann, während unserer Hochzeitsreise in der Dominikanischen Republik, lag er am zweiten morgen tot und kalt neben mir.
 Ich berichte von diesem schrecklichen Erlebnis, wie ich mich meinen Problemen gestellt habe, über die Zeit danach, über meine Trauer, wie ich sie erlebte und mit ihr umging.
Ich beschreibe, was ich unternommen habe, wo ich mir Hilfe suchte, um Wege aus diesem tiefen Loch zu finden, wieder zurück ins Leben zu kommen.
Was hat sich verändert, wie habe ich mich verändert, wie haben sich die Menschen um mich herum verändert?
Aber der wichtigste Grund ist, ich möchte Mut machen, Mut zum leben und zum kämpfen geben und sich niemals auf zu geben.

Bitte bewerbt euch bis zum 20.01.2019 um eins von zehn Exenplaren für diese Leserunde zu gewinnen.
Ihr müsst dafür nichts weiter tun, als mir zu verraten, ob ihr der Meinung seid, ob so ein Buch in der Trauer Verarbeitung Menschen helfen kann?

Ich freue mich schon sehr auf eure Antworten und über euer Interesse sowie auf eure Rezensionen über mein Buch!

Liebe Grüße 
eure Anja Dieckmann
171 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anja Dieckmann wurde am 20. Mai 1969 in Osnabrück (Deutschland) geboren.

Anja Dieckmann im Netz:

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks