Anja Fahrner

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(12)
(8)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Anja Fahrner

Anja Fahrner, geboren 1968 im hügeligen Taunus, schloss nach dem Abitur eine Ausbildung zur Gärtnerin ab. Es folgte das Studium der Psychologie und eine zwölfjährige Tätigkeit als Neuropsychologin in einer neurologischen Rehabilitationsklinik. 2014 hat sie sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt: einen nachhaltigeren Lebensstil. Sie ist zusammen mit ihrem Ehemann freiwillig aus dem Erwerbsleben ausgeschieden und wohnt direkt an ihrem Selbstversorgergarten, der einen erheblichen Teil ihrer Ernährung deckt. 2009 entstand in ihrem Kopf ein eigenes Universum, die Bühne gesellschaftskritischer Science-Fiction Geschichten. Ihr erstes Buch ALKATAR erschien am 17. Juni 2016 bei Emmerich Books & Media.

Bekannteste Bücher

Alkatar

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Anja Fahrner
  • Spannend und fesselnd

    Alkatar
    Sandsch

    Sandsch

    25. August 2017 um 12:01 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Die Geschichte um Alkatar hat mir sehr gut gefallen, vielleicht liegt es an dem Genremix aus Science Fiction und Fantasy, vielleicht auch einfach an dem wundervollen Schreibstil der Autorin. Auf jeden Fall bin ich wunderbar in der Geschichte gelandet und konnte mich sofort in ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen. Die Geschichte ist in drei Abschnitte unterteilt, die jeder auf ihre Art und Weise Spannung versprechen, aber eben auch zum Nachdenken anregen. Einfach grandios!Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, haben ihre ...

    Mehr
  • Alkatar

    Alkatar
    Chronikskind

    Chronikskind

    25. July 2017 um 11:33 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Klappentext: 2030 – Die Menschen haben die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht, doch jenseits unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben.Die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, starten eine verborgene Rettungsaktion, um den Fortbestand der menschlichen Spezies zu sichern: Freiwillige sollen auf dem erdähnlichen Planeten Zadeg einen Lebensweg im Einklang mit der Natur erlernen.Doch der Verantwortliche der Mission, der laurasische Heerführer und Telepath Alkatar, wird schon bald mit den ...

    Mehr
  • Die Grausamkeiten der menschlichen Natur

    Alkatar
    Brunhildi

    Brunhildi

    25. June 2017 um 08:09 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Meine Meinung:Obwohl das Cover nun recht schlicht ist und der Schriftzug sich nicht perfekt ins Bild einfügt, gefällt es mir. Man kann nichts darauf erahnen, aber dennoch finde ich es irgendwie ansprechend.Den Klappentext finde ich okay, aber ganz überzeugen konnte er mich nicht. Er ist zu kompakt und erhält schon zu viele Fremdbegriffe, die das ganze schnell überladen wirken lässt. Auch gibt er in meinen Augen schon zu viel Preis. Im Grunde genommen kann man sagen, dass die Erde am Rande einer Katastrophe ist und ein paar ...

    Mehr
  • Alkatar - eine sehr gelungene Sience-Fiction-Geschichte

    Alkatar
    DaniellePatr

    DaniellePatr

    14. June 2017 um 20:41 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Vom Inhalt wurde bereits in den zahlreichen vorigen Bewertungen viel berichtet. Ich für meinen Teil möchte mich daher kurz fassen. Es war für mich ein neues Lese-Erlebnis. Diese Geschichte über zwei verschiedene Welten, mit gesellschaftskritischen Inhalten, den sehr lebhaften und berührenden Charakteren, hat mich von der ersten Zeile an gefesselt. Ein toller und sehr flüssiger Schreibstil lässt keine Langeweile aufkommen und zieht in seinen Bann.Von mir daher für alle Sci-Fi-Fans eine reine Lese-Empfehlung!

  • Eine Reise ins unbekannte...

    Alkatar
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    19. April 2017 um 10:17 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    RezensionAlkatarGenre: Science- FictionSeiten: 408Verlag: Emmerich Books & MediaKlappentext:2030 – Die Menschen haben die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht, doch jenseits unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben.Die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, starten eine verborgene Rettungsaktion, um den Fortbestand der menschlichen Spezies zu sichern: Freiwillige sollen auf dem erdähnlichen Planeten Zadeg einen Lebensweg im Einklang mit der Natur erlernen.Doch der Verantwortliche der ...

    Mehr
  • Tolle Sci Fi Geschichte I Love it

    Alkatar
    MellieJo

    MellieJo

    18. March 2017 um 07:59 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    2030 – Die Menschen haben die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht, doch jenseits unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben. Die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, starten eine verborgene Rettungsaktion, um den Fortbestand der menschlichen Spezies zu sichern: Freiwillige sollen auf dem erdähnlichen Planeten Zadeg einen Lebensweg im Einklang mit der Natur erlernen. Doch der Verantwortliche der Mission, der laurasische Heerführer und Telepath Alkatar, wird schon bald mit den Abgründen ...

    Mehr
  • Spannende Fantasy-Dystopie über menschliche Werte

    Alkatar
    buchstabentraeumerin

    buchstabentraeumerin

    23. December 2016 um 20:38 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    „‚Ihr habt euch in die Abhängigkeit eines gefräßigen Wirtschaftssystems begeben, das euch eure Lebensgrundlage entzieht, euren Planeten zerstört, Lebewesen quält, nur um effektiver nutzlose Dinge zu produzieren, die ihr glaubt zu benötigen, um euch von eurem sinnentleerten Leben abzulenken.'“ Wann immer ich dieses Zitat lese, bekomme ich eine Gänsehaut, denn sind die Lebensumstände heute nicht schon genau so? Dieses Zitat fasst den zentralen Punkt in der fantastischen Dystopie von Anja Fahrner zusammen. Die Menschen haben die ...

    Mehr
  • Spannende Science Fiction

    Alkatar
    Blacksally

    Blacksally

    28. September 2016 um 12:53 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Mich hat die Autorin des Buches angefragt ob ich dieses Ebook gerne lesen möchte, nach Lesen des Klappentextes habe ich ihr bescheid gegeben das ich es gerne lesen würde, da es sich sehr interessant angehört hat. Außerdem möchte ich mich ja gerade im Bereich Science Fiction etwas belesener machen, also warum nicht mit diesem Ebook?Alkatar ist unser Hauptprotagonist, wir lernen ihn kennen als er gerade "Erwachsen" wird und seine Sippe verlassen muss um eine neue zu finden und seine Zukunft aufzubauen. Dies geht jedoch ein wenig ...

    Mehr
  • Ein kritischer Sci-Fi Roman mit Liebe zum Detail

    Alkatar
    mocamoca

    mocamoca

    14. September 2016 um 08:22 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Die Geschichte von Stefa und Alkatar ist eine Reise in andere Welten. Es werden Tabuthemen angesprochen und damit durch die Blume Kritik an unserer heutigen Gesellschaft geübt.Alkatar lebt abseits der Erde auf einem Planeten namens Sumas und wird als Mann von den Frauen seines Heimatplaneten dominiert. Stefa hingegen fristet ein ängstliches Dasein auf der Erde, abhängig von ihrem Bruder. Beide sind sehr verschieden, haben jedoch einen ähnlichen Geist. Sie sind ruhig, sehr altruistisch und der Natur gegenüber vorsichtig und ...

    Mehr
  • Eine spannende und tiefgründige Kombination aus Science Fiction und Gesellschaftskritik

    Alkatar
    ira_ebner

    ira_ebner

    19. August 2016 um 16:42 Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

    Die Inhaltsangabe verrät bereits, dass die Menschen im Jahr 2030, also in einer nicht ganz fernen Zukunft, die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht haben. Außerhalb unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben, also starten die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, eine Rettungsaktion, indem sie Freiwillige von der Erde für ein Projekt rekrutieren. Diese Menschen sollen auf dem Planeten Zadeg, der der Erde ähnlich ist, im Einklang mit der Natur leben, also von vorne anfangen. Es wird ihnen ...

    Mehr
  • weitere