Anja Fröhlich Halb echt

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Halb echt“ von Anja Fröhlich

Angela muss in Therapie, denn ihr Freund Paul kann in ihrer Gegenwart nicht mehr arbeiten, aber ohne sie seine Sitzungen bei der Psychologin Britta auch nicht erfolgreich absolvieren. Doch dann ist Paul plötzlich weg, und Angela sitzt nicht nur mit Britta alleine da. Irritiert und verletzt, versucht sie ihr lädiertes Selbstbewusstsein zu kurieren, ohne sich dabei preiszugeben, Liebe zu bekommen, ohne sich wirklich in die Karten schauen zu lassen. Klug genug, um die Komik des Gekränktseins zu durchschauen, und doch so liebebedürftig, um dem Räderwerk der Gefühle nicht entkommen zu können, schlittert sie von seltsamen Affairen zu merkwürdigen Abendessen, bis dann doch irgendwann der Richtige auftaucht und auch nochmal der Falsche, Paul... In ihrem ersten Roman erzählt Anja Fröhlich trocken, komisch und genau von den Tücken der Gefühlswelt, von echten und unechten Empfindungen und davon, wie schwer es ist, sich darin zurechtzufinden.

Stöbern in Romane

Nackt über Berlin

Sehr interessante Story mit Witz und Gefühl

Kendall

Vier Schwestern

Was war das? Nicht Fisch, nicht Fleisch - leere, poetische Worthülsen reihen sich aneinander. Anstrengend und enttäuschend.

Schmiesen

Lied der Weite

Haruf ist ein wunderbarer Erzähler, der seinen Figuren gestattet sich zu entwickeln, wie es für sie annehmbar ist.

Edelstella

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

Kraft

Spannende Frage, die für mich unbeantwortet blieb.

LolitaBuettner

Die Wolkenfrauen

Exzellente Beschreibungen von Marokko und dem Westsahara-Konflikt !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Halb echt" von Anja Fröhlich

    Halb echt

    Prinzessin

    29. January 2012 um 21:39

    Musste nach den ersten Paar Seiten das Buch abbrechen,,, hat mir gar nicht gefallen weder die Aufmachung noch die Art des Geschriebenen. Schrecklich! Habe mir mehr erhofft.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks