Love to go

von Anja Fröhlich 
3,3 Sterne bei3 Bewertungen
Love to go
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

An einem Tag durchgelesen. Wunderschöne Geschichte

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Love to go"

Schlamassel, Schule, Schwärmerei
Alle lieben Mike Hoffmann. Nur Mel nicht. Sie findet, dass dieser Mike viel zu viele Tricks in seinem Mädchenverzauberungskasten hat. Deshalb startet Mel den Blog Girlaxis, um die anderen Mädchen ein für alle Mal zu warnen. Denn Mel ist sich sicher: Selbst in den Altenheimen geistern noch Mike Hoffmanns rum und machen den Omis falsche Komplimente über ihre falschen Zähne. Es dauert nicht lange, bis der Blog entdeckt wird und die ganze Schule darüber spricht. Doch als Mel Mike durch einen Zufall besser kennenlernt, verliebt sie sich in ihn und ihr Herz weiß nicht, ob es vor Aufregung stehenbleiben oder davongaloppieren soll ...
Witzig und rasant!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783841504951
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Oetinger Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    Michelle_0305vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: An einem Tag durchgelesen. Wunderschöne Geschichte
    Ich liebe solche Geschichten!!! Liebe und tatsächlich auch etwas Spannung

    Habe vorhin "Love to go" durchgelesen und konnte es tatsächlich nicht weglegen, obwohl ich aus dem eigentlichen Zielalter (12-14) schon länger raus bin. Es geht um eine Liebe zwischen zwei Teenager, die aufgrund eines Blogs ziemlich chaotisch wird. Ich finde die Namen und die Protagonisten klasse und auch die Dates, beziehungsweise die Handlung, finde ich realistisch gestaltet und wirklich sehr niedlich. Das Ende war etwas abrupt und eher so "Oh, morgen Abgabetermin, ich bringe es schnell zu Ende", was ich etwas schade fand, aber an sich ist alles Wichtige noch passiert und die Story ist mehr oder weniger abgeschlossen. Auch die kleine Schwester ist wirklich zuckersüß gestaltet, wenn auch der Name (Pepsi) etwas komisch ist, was aber zu ihrer aufgedrehten Art, irgendwie schon wieder passt. Einfach grandios! Kann ich empfehlen, für alle die auch diese klassischen Lovestorys, rund um 15-/16- Jährige mögen! :) Werde ich wahrscheinlich irgendwann noch einmal lesen, weil es einfach so Zuckersüß ist. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    riris_buechers avatar
    riris_buechervor einem Jahr
    AmaraSummers avatar
    AmaraSummervor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks