Anja Fröhlich , Silke Schmidt Miss Krassikowski Vol. 3

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miss Krassikowski Vol. 3“ von Anja Fröhlich

RETTER RACHE RUMGEZICKE Paulina alias Miss Krassikowski hat endgültig die Nase voll: Sie kann einfach nicht länger mit ansehen, wie alle um sie herum ständig Dinge tun, die so ganz offensichtlich nicht in Ordnung sind. Es wird Zeit, die Welt zu retten. Dass sie sich damit selbst in ein absolutes Gefühlchaos stürzt und am Ende sogar noch die Freundschaft zu ihrer besten Freundin Muckel gefährdet, konnte sie ja wirklich nicht ahnen… Zum dritten Mal stürzt Anja Fröhlich den Leser kopfüber in die Geschichte der quirligen Paulina, die doch eigentlich nur die Welt retten möchte. Aber es wäre nicht Miss Krassikowksi, wenn sie dabei nicht von einem Missgeschick ins nächste schlittern würde. Die heiß ersehnte Fortsetzung der Erfolgsreihe über kleine Weltverbessererund großen Missverständnisse.

Auch der letzte Band war wirklich krass. Eine totale spannende und krasse Geschichte rund um das Leben der Paulina, krasser gehts nicht!!!!

— Lesezirkel

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Gelungene Fortsetzung

ConnyKathsBooks

Let's disco

Eine tolle Geschichte um Freundschaft und andersein

leniks

The Hate U Give

Was für ein tolles Buch!

froschprinzessin

Lieber Daddy-Long-Legs

Zeitlos, liebenswert und einfach wunderschön!

die_tanja_

Pasta mista - Fünf Zutaten für die Liebe

Das Buch macht süchtig! Es geht ihr um erste Liebe, Freundschaft, Familie alle Patchwork und vielem mehr.

Lesezirkel

Auf ewig dein

Schöne Möglichkeit in eine tolle und abenteuerreiche Fantasiewelt zu versinken!

Tadaa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Miss Krassikowski - einfach unbeschreiblich "Krass"!!!!!!

    Miss Krassikowski Vol. 3

    Lesezirkel

    12. July 2015 um 11:23

    Ich habe das Buch nur so verschlungen, es ist krass und nochmal krass. Ich habe so viel gelacht, das glaubt man kaum. Ich habe den Sammelband (Vol. 1 - 3) gelesen. Das Buch hat (Vol. 3) 176 Seiten und ist im PINK! Verlag erschienen. Autorin: Anja Fröhlich, geboren 1964, verbrachte ihre Kindheit zur Hälfte im sonnigen Rom und zur anderen Hälfte im kalten Sauerland. Nach dem Abitur studierte sie Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie in Köln. Sie arbeitete als Werbetexterin, Filmkritikerin und Autorin. 2001 erschien ihr erster Roman. Es folgten zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die mehrfach übersetzt und ausgezeichnet wurden. Mehr Infos zur Autorin unter www.anja-froehlich.de. Inhaltsangabe/Klappentext: RETTER RACHE RUMGEZICKE Paulina alias Miss Krassikowski hat endgültig die Nase voll: Sie kann einfach nicht länger mit ansehen, wie alle um sie herum ständig Dinge tun, die so ganz offensichtlich nicht in Ordnung sind. Es wird Zeit, die Welt zu retten. Dass sie sich damit selbst in ein absolutes Gefühlchaos stürzt und am Ende sogar noch die Freundschaft zu ihrer besten Freundin Muckel gefährdet, konnte sie ja wirklich nicht ahnen… Seit dabei wenn der Beziehungsstress beginnt, es wird sehr spannend werden, das muss mal erlebt haben. Zum dritten Mal stürzt Anja Fröhlich den Leser kopfüber in die Geschichte der quirligen Paulina, die doch eigentlich nur die Welt retten möchte. Aber es wäre nicht Miss Krassikowksi, wenn sie dabei nicht von einem Missgeschick ins nächste schlittern würde. Die heiß ersehnte Fortsetzung der Erfolgsreihe über kleine Weltverbessererund großen Missverständnisse. Seit dabei und erlebt das krasseste was es gibt!!!! Fazit: Ich fand Vol. 3 echt genial. Man hat so viel miterlebt, auch hier meint man Teil der Geschichte zu sein. Anja hat dieses Verliebtseinschaos der Mädchen sehr gut hinbekommen und beschrieben. In diesem Alter stimmt es wirklich, heute ist man in den verknallt und morgen in den. Mir hat die Geschichte rund um Paulina wieder total gefallen so richtig leicht locker und mit viel Humor. Die Beschreibungen dazu waren wie immer lebendig und wahrheitsgemäß dem Alter entsprechend toll beschrieben. Das Ende erscheint mir offen, die Geschichte kann noch weitergehen. Mit Paulina kann es nie langweilig werden. Eine krasse Geschichte, man konnte daraus ein Soap machen. Man muss Paulina und ihre Familie selber kennen lernen um dieses krasse Feeling und die Verpeiltheit zu spüren. Man kann im Prinzip nie genug bekommen. Immer herrlich in das Leben einer Jugendlichen einzutauchen und dann noch in so ein flippiges. Die Autorin hat es mal wieder geschafft mich in den Bann von Miss Krassikowski zu ziehen. Man muss diese Geschichte um Paulina und ihrem Liebesleben erlebt haben, echt krass. Anja Fröhlich bringt den ganz normalen Pubertätswahnsinn aufs Papier. Herrlich schräg erzählt. Mit jeder Menge Witz. Und frechen Illustrationen. Eine irrsinnig komische Geschichte über das Erwachsenwerden, das Erwachsensein und die krasseste Familie aller Zeiten. Rundum eine lockere, krasse aber auch spannende Geschichte. Die Autorin hat es geschafft, mich mit dieser Reihe zu faszinieren. Ich habe bereits auch schon ein Kinderbuch von ihr gelesen und war auch da total begeistert. Sie weis wie man die Leser ausser Rand und Band bringt. Der Schreibstil ist locker und fluffig, toll erzählt. Man kann das Buch dann einfach nicht mehr aus der Hand legen. Eine krasse Geschichte. Die Charaktere sind voll krass und jeder auf seiner Art sympathisch.

    Mehr
  • Voll krass guter dritter Teil

    Miss Krassikowski Vol. 3

    Antek

    09. July 2015 um 13:56

    Ich habe schon Band eins und zwei verschlungen und da man ja am Ende von Band 2 wieder ganz am Anfang von der Liebesgeschichte zwischen Paul und Liam stand, musste ich auch den dritten Teil natürlich unbedingt lesen. Außerdem kann ich von Anja Fröhlichs Gute Laune Geschichten sowieso nicht genug bekommen. Paulina, kurz Paul hat es ja noch nie leicht gehabt,  aber das hier toppt alles. Sie lebt immer noch mit ihrer Mutter, alias Chefin und ihrer herrschsüchtigen Halbschwester Anastasia, die sich als Vizechefin sieht, zusammen. Dass Paul so nebenher läuft hat sich nicht verändert, dass sie jetzt allerdings stört, wenn sie zuhause ist, das ist neu. Ihre Mutter hat eine neue Geschäftsidee und den totalen Egotrip. Sie bietet jetzt Charisma Coaching an und die Wohnung ist zur Praxis mutiert. Klar, dass es sich gar nicht gut macht, wenn da noch ein Töchterchen wohnt und das Katzenklo stört irgendwie auch. Macht hier jetzt jeder nur noch was er will, hält sich niemand mehr an Recht und Ordnung? Da muss man etwas dagegen tun und gemeinsam mit Muckel startet sie eine undercover „Die Welt Retten“ Aktion, die für mächtig Trubel sorgt. Auch in Liebesdingen geht nicht alles glatt und das Gefühlschaos nimmt wieder seinen Lauf. Dieses Mal gibt es auch einen Fetzenstreit zwischen Muckel und Paul, der sich so richtig gewaschen hat. Hat die dicke Mädchenfreundschaft noch eine Chance? Ich habe die beiden ersten Teile  mit einem Dauergrinsen im Gesicht verschlungen, aber ich glaube, bei diesem Teil habe ich am meisten schallend laut gelacht. Die Weltrettenatkion ist so große klasse, ich habe Tränen gelacht, wenn die beiden Mädels wieder einmal mit ihren Weltverbesserungsfolien einen Sünder geoutet haben. Pupser, Herzensbrecher, Dauerkaugummikauer oder Schwimmbadpinkler, hier wird jeder an den Pranger gestellt.   Anja Fröhlichs Schreibstil ist wie gewohnt locker leicht und die Seiten fliegen nur so an einem vorbei. Es gibt jede Menge zum Lachen und Schmunzeln, aber auch das Gedankenkarussell um den richtigen Freund, das wohl bei den ersten Schmetterlingen im Bauch schon jeder selbst einmal erlebt hat,  kommt nicht zu kurz.   Paul ist mir ja schon im ersten Teil ans Herz gewachsen. Ich konnte mich wieder prima in sie hineinversetzten. Ich bin regelrecht erschrocken, als sie Anastasia, die jetzt als Chefins Sekretärin agiert, wieder weg schicken will, weil sie angeblich das aktuelle Coaching stört. Richtig schlimm hat Paul und auch mich der Streit mit Muckel getroffen, da sieht es extrem schlecht aus für die Freundschaft. Dass Mama egoistisch ist, war ja klar, dass sie das aber nochmal toppen kann, hat mich echt geschockt. Aber mit dem Ende konnte sie wieder ein paar Minuspunkte wett machen.  Göttchen, der ehemalige Lehrer von Paul, spielt hier nicht ganz so viel mit, aber wie das hier für ihn so läuft, hat mir gut gefallen. Sehr gefreut habe ich mich, dass auch die  schräge Wahrsagerin Frau Ferrari wieder mitspielen darf. Der ruhige und schüchterne Liam hat auch noch andere Seiten, die er hier offenbart. Längst nicht jedes Gerede über Jungs muss der Wahrheit entsprechen, auch das wird hier deutlich gezeigt.   Die Illustratorin hat mir schon längst bewiesen, dass sie ihr Handwerk aufs Beste versteht und auch hier hat sie wieder hervorragende Arbeit geleistet. Die witzigen Zeichnungen im Comicstil sind wieder einmal super gelungen. Sie passen stets perfekt zum Inhalt und peppen die ohnehin schon super gute und witzige Geschichte noch auf.  Krass guter dritter Teil, der seine 5 Sterne absolut verdient hat. Wo bleibt die Fortsetzung?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks