Anja Grevener Sündenbock

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sündenbock“ von Anja Grevener

Fallende Sterne, Missernten, Unwetter – und dreihundert Frauen und Männer müssen dafür mit dem Leben bezahlen. Das Sauerland im 17. Jahrhundert: Als der Hexenkommissar Caspar Reinhartz Ermittlungen im Städtchen Balve ankündigt, erwarten die Bewohner eine Erklärung für das Leid der vergangenen Jahre. Die Bettlerin ‚Anna im Dreck‘ ist das erste Opfer des fanatischen Juristen – doch die Geständnisse, die auf die Verhöre folgen, ziehen weite Kreise. Bald sind es nicht nur die Armen und Schwachen, die sich mit Verhaftung, Folter und Hinrichtung konfrontiert sehen. Die Balver müssen sich eingestehen, dass sie mit dem grausamen Reinhartz den leibhaftigen Teufel zu sich gerufen haben. Um das Fräulein Marie formiert sich Widerstand – ein Plan, der die Aufsässigen das Leben kosten kann … „Sündenbock“ basiert auf realen Prozessakten. Angehängt an die Romanhandlung ist eine umfangreiche Spurensuche, die dem Leser die verbrecherischen Abgründe der Balver Hexenprozesse offenbart.

Stöbern in Historische Romane

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

Die Rivalin der Königin

Eine interessante Aufarbeitung historischer Fakten, deren Lücken sinnvoll durch Fiktion ergänzt wurden.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen