Anja Gust

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 22 Rezensionen
(7)
(9)
(7)
(2)
(1)
Anja Gust

Lebenslauf von Anja Gust

Anja Gust wurde 1968 in Schleswig-Holstein geboren. Sie widmet sich, neben ihrer hauptberuflichen Arbeit, seit vielen Jahren dem Schreiben. 2013 verfasste sie die Geschichtensammlung 'Das Ergebnis zählt' in Leichter Sprache und wurde von Aktion Mensch und dem LEA-Leseclub e.V. für ihr soziales Engagement im Museum für Angewandte Kunst in Köln geehrt. Die Autorin ist Mitglied bei den "Mörderischen Schwestern e.V."

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Anja Gust
  • Debütautoren 2018 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    LovelyBooks Spezial

    elane_eodain

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können! Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und ...

    Mehr
    • 519
  • gute Idee aber leider für mich nicht gut umgesetzt

    Monstratorem

    dru07

    19. August 2018 um 19:40 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Inhaltsangabe übernommen   Es gibt schwarz. Es gibt weiß. Und es gibt Dinge dazwischen. Kann der Auftragskiller Tom Enders den Mut zur Menschlichkeit aufbringen, zumal er plötzlich Liebe zu seinem Opfer verspürt? Denn die Entscheidung zwischen Dolch und Kuss ist auch eine Entscheidung über das eigene Leben.   Die Idee zu diesem Buch hat mir gut gefallen. Ein Auftragskiller, der sich erst an sein Opfer heranpirscht um an wichtige Informationen zu gelangen, sich dann aber in sein Opfer verliebt und somit vor der Entscheidung steht ...

    Mehr
  • Romeo und Julia oder wie das Böse seinen Schrecken verliert

    Monstratorem

    anchsunamun

    08. August 2018 um 09:28 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Das Buch „Monstratorem“ von Anja Gust ist eine Liebesgeschichte, eine Geschichte über eine Liebe, die es eigentlich nicht geben dürfte. Sina Brodersen, die mit Boy, ihrem Mops, auf einem Bauernhof lebt und sich Geld mit der Restauration von Gartenzwergen verdient, triftt auf Tom Enders, einen Auftragskiller, skrupellos, eiskalt und doch irgendwie auf der Suche nach mehr. Im Rahmen eines Auftrags treffen beide aufeinander… Das Titelbild ist faszinierend und bekannt und es passt wunderbar zu der Geschichte um Sina und Tom und ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Schleswig-Holstein Krimi der besonderen Art

    Monstratorem

    Timo_

    05. August 2018 um 20:01 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

  • Tödliche Liebe

    Monstratorem

    rewareni

    04. August 2018 um 12:58 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Sina Brodersen lebt alleine und zurückgezogen auf einem Hof in Schleswig Holstein. Nur ihr kleiner Mops Boy und die Gartenzwerge, die ihr Nachbar Volker aus Polen besorgt und sie dann liebevoll restauriert, bereiten ihr die einzige Freude in ihrem Leben. Als sie eines Tages in einem Gartenzwerg einen versteckten Schlüssel entdeckt, ahnt sie noch nicht, dass sich von diesem Moment an ihr Leben verändern wird. Ein verbrecherisches Syndikat, unter der Leitung des ,,Barons´´, hat bereits seinen besten Mann losgeschickt, der den ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Monstratorem

    Anja_Gust

    zu Buchtitel "Monstratorem" von Anja Gust

    Zu diesem Buch Man sagt, das Böse verliert seinen Schrecken, sobald man es versteht. Sina Brodersen lebt nach dem Tod ihrer Eltern allein mit ihrem Hund auf einem Hof in Schleswig-Holstein. Als sie durch Zufall in den Besitz eines mysteriösen Schlüssels gelangt, ahnt sie nicht, dass er für ein verbrecherisches Syndikat von großer Bedeutung ist. Ein inzwischen mit seiner Suche beauftragter ‚Spezialist‘ geht äußerst skrupellos vor, um in dessen Besitz zu gelangen. Bald gerät auch Sina in seinen Fokus und somit in tödliche Gefahr. ...

    Mehr
    • 199
  • Interessante Geschichte mit einigen Schwächen

    Monstratorem

    romelb

    01. August 2018 um 09:18 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Die Geschichte als solches hat das Zeug zu einer spannenden Story. Eine alleinstehende Frau, die sich in einen Auftragskiller verliebt, der dadurch zweifelt an seinem "Beruf". Allerdings weist die Geschichte einige Unklarheiten auf, manchmal etwas unplausibel und mit einigen Personen, die verzichtbar wären. Der Roman lässt sich aber leicht lesen und gibt einen guten Einblick in das Leben und die Personen auf dem Lande. Kurzweilige Unterhaltung allemal.

    • 2
  • Ein etwas anderer Krimi

    Monstratorem

    mabuerele

    31. July 2018 um 15:00 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    "...Unauffälligkeit ist in diesem Gewerbe die Mutter des Erfolges. Immer die Unscheinbarsten sind am effektivsten, da ihnen der geringste Widerstand entgegenschlägt..." In Italien treffen sich zwei Männer: Diethard Säuberling und Baron von Billow. Die Sicherheit des Syndikats ist gefährdet. Es wurden fünf Schlüssel gestohlen und in verschiedenen Gartenzwergen untergebracht. Die wurden allerdings erneut gestohlen und bei ebay verkauft. Diethard will seinen besten Mann auf die Sache ansetzen. Es ist Tom Enders. Diethard ahnt ...

    Mehr
    • 2
  • Jeder trägt Liebe in sich

    Monstratorem

    Kiki77

    24. July 2018 um 21:26 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    „Monstratorem“ von Anja Gust ein Kriminalroman und gleichzeitig eine Liebesgeschichte. Eine zarte Liebe entsteht zwischen einem Auftragsmörder und einer Hofbesitzerin. Nur wenn die Maffia im Spiel ist hat die Liebe meist keine Chance.Tom hat den Auftrag einen Gartenzwerg mit Geheimfach zu finden. In diesem Geheimfach befindet sich ein wichtiger Schlüssel für den Paten. Der Gartenzwerg befindet sich im Besitz von Sina Brodensen. Um an Sina heran zu kommen müssen in diesem Dorf viele Menschen sterben. Zwischen Sina und Tom entsteht ...

    Mehr
    • 2
  • Monstratorem

    Monstratorem

    Pixibuch

    24. July 2018 um 19:10 Rezension zu "Monstratorem" von Anja Gust

    Ein etwas anderes Buch, wie es der Leser gewohnt ist. Aber gerade diese Andersartigkeit macht großen Spaß, die Lektüre zu lesen. Sina Brodersen bewirtschaftet nach dem Tod der Eltern ihren Hof alleine. Sie lebt sehr zurückgezogen. Um sich ein Zubrot zu verdienen, restauriert sie alte Zwerge, die ihr ein Bekannter aus Polen holt. Und in einem dieser Zwerge befindet sich ein Schlüssel, mit dem Sina absolut nichts anfangen kann. Ein Verbrechersyndikat hat ein ganz besonderes System zur Manipulation. Aber ein Schlüssel ist ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.