Neuer Beitrag

efbone

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

"Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein."
- Friedrich Nietzsche

Unter dem Motto "Mal was ganz Anderes" lud Eric F. Bone weitere Autoren dazu ein, sich an einer Horror- und Mystery- Geschichtensammlung zu beteiligen. Das Ergebnis dieser gemeinsamen Arbeit ist "Im Abgrund: Horrorgeschichten". Enthaltene Erzählungen sind:

Anja Hansen - Allein
Eric F. Bone - Die Gräfin
Eric F. Bone - Workaholic!
Florian Borneck - Der Besucher
Florian Borneck - Gottverlassen
L.P. Daniels - Mine 6
Yvonne Bliss - Das Biest

Die Geschichten decken dabei ein weites Spektrum von mysteriös-gruselig bis blutgefrierendem Horror ab.

Verlost werden 8 Printexemplare

Autoren: Anja Hansen,... und 1 weiterer Autor
Buch: Im Abgrund

LP_Daniels

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bin soweit! Auf eine spannende, konstruktive und spaßige Runde!

levanaXblood

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt wirklich mal nach etwas ganz anderem aber genau das macht es auch besonders spannend und ich wäre glücklich wenn ich gewinnen könnte☺️

Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

efbone

vor 3 Monaten

Plauderecke
@Jeanette_Lube

Danke für die Schöne Rezension, hat mich gefreut, dich dabei zu haben. :)

efbone

vor 3 Monaten

Geschichten von Yvonne Bliss
Beitrag einblenden
@papaverorosso

Da die Autorin selbst hier nicht anwesend ist werde ich mal für sie antworten, immerhin habe ich sehr lange mit ihr über diverse Interpretationen ihrer Geschichte diskutiert:

Die Geschichte ist bewusst offen gelassen, damit jeder für sich ein eigenes Bild vom Biest als ganz persönlichem Begleiter erschaffen kann, wenn er sie liest. Die ursprünglichste Interpretation, also quasi die Uridee der Autorin aber war der "nagende Zweifel". Also ist das Biest laut ihrer Idee eine personifizierte Psychose, weil der Hauptcharakter seinen eigenen Zweifel an sich unterdrückt und es damit ins Leben ruft, um ihn von Außerhalb anzugreifen.

Es wurde aber auch schon als Symptom der Vergiftung im Labor interpretiert oder als Dämon, der den Protagonisten auf Schritt und Tritt verfolgt. Welche Version der Leser für sich selbst bestimmt, sollte aber laut der Autorin offen bleiben.

Übrigens hat die Erschafferin der Geschichte, die eigentlich mehr musikalisch unterwegs ist, "Das Biest" auch in einem Song verwurstet. Falls Interesse an Symphonic Metal besteht, verlink ich den gerne mal: https://www.youtube.com/watch?v=RpAWpQcMOr0

efbone

vor 3 Monaten

Geschichten von Eric F. Bone
@papaverorosso

Ja, ich finde es auch schade, dass die Geschichte nur so kurz ist, aber irgendwie wäre sie durch mehr Wörter auch nicht mehr wirklich besser geworden. Entweder ich hätte die Emotionen unsinnig in die Länge ziehen oder das ganze mit unwichtigen Nebenplots auffüllen müssen. Beides schien mir nicht sinnig. Vielleicht schreibe ich aber im selben Stil noch einmal eine etwas romantischere Geistergeschichte, die dann auch gerne etwas länger sein darf. Auf jeden Fall freut es mich, dass sie dir so gut gefallen hat. :)

efbone

vor 3 Monaten

Geschichten von Eric F. Bone
@Vampir989

Wenn dich das Ende nicht so wirklich gefreut hat, dann vielleicht die Tatsache, dass "Workaholic" eigentlich nur das erste Kapitel eines Romans war, den ich aber gaaaanz vielleicht noch schreiben werde. Finde es auf jeden Fall gut, dass ich dich gruseln konnte. ;-)

papaverorosso

vor 3 Monaten

Geschichten von Eric F. Bone
@efbone

Will ich das wirklich probieren? Es klingt ja ganz schrecklich xD

Vampir989

vor 3 Monaten

Plauderecke

Danke das ich dieses Buch lesen durfte.Die Geschichten haben mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Hansen/Im-Abgrund-1435082368-w/rezension/1471368208/

papaverorosso

vor 3 Monaten

Plauderecke

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte! Macht weiter so ;)

https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Hansen/Im-Abgrund-1435082368-w/rezension/1473534029/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks