Unvergessliche Küsse

von Anja Hansen und Manuel Hansen
3,5 Sterne bei20 Bewertungen
Unvergessliche Küsse
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (9):
KuMis avatar

Nach Startschwierigkeiten hat es mir dann doch noch gut gefallen

Kritisch (4):
Meine_Magische_Buchwelts avatar

Mit den Protagonisten konnte ich mich leider überhaupt nicht anfreunden und das ewige Hin und Her war mir einfach zuviel

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unvergessliche Küsse"

Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

Feinste Erotik in eine sinnliche Handlung gebettet. Ein Roman mit viel Gefühl und Liebe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783962320034
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:260 Seiten
Verlag:moments
Erscheinungsdatum:14.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    KuMis avatar
    KuMivor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Nach Startschwierigkeiten hat es mir dann doch noch gut gefallen
    absolut nicht langweilig

    Es geht um Elena und Sebastian,welche abwechselnd zu Wort kommen. Die beiden lernen sich auf der Geburtstagsfeier von Elenas besten Freundin Saskia kennen und es funkt sofort zwischen Ihnen. Sebastian sieht sich selbst allerdings nicht als Beziehungsmensch und hält von Treue nicht sonderlich viel und verschwindetdeswegen sofort wieder aus Elenas Leben,nur aus ihrem Kopf nicht. 10 Jahre später meldet sie sich wieder bei ihm,und wie es weiter geht müsst ihr schon selbst raus finden 😉
    Anfangs hatte ich meine Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden,die Kapitel waren mir zu schnell vorbei und die Gefühle waren mir etwas zu vage beschrieben. Aber irgendwann bin ich richtig in die Geschichte eingetaucht.
    Die Protagonisten nehmen sich absolut kein Blatt vor den Mund, was rückwirkend gesehen auch voll zu beiden passt. Die Kapitel werden abwechselnd von Elena und Sebastian erzählt, auch Sebastians bester Freund Mike und Saskia melden sich zu Wort. Während dem lesen hätte ich mir manchmal mehr Gefühle gewünscht, aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke,hätte das einfach nicht gepasst.Es hat also alles seine Gründe und am Ende passt es einfach, so wie es war, perfekt zu den Protagonisten.
    Langweilig wurde es eigentlich nie, es gab durchgehend Spannung und die ein oder andere Wendung mit der ich so nicht gerechnet habe. Auch die Erotik kam absolut nicht zu kurz,ganz im Gegenteil sogar 😉
    Ein tolles Buch indem es um Liebe auf den ersten Blick geht,und natürlich auch Missverständnisse, Intrigen, Freundschaft, Unentschlossenheit,eine große Portion Erotik und Hoffnung ihren Platz gefunden haben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor 8 Monaten
    Für Zwischendurch

    Das Cover finde ich sehr gelungen und gefällt mir auch gut. Ich wusste, wobei es sich hier handelt und war schon sehr gespannt drauf.

    Elena hat vor 10 Jahren ihr Herz verschenkt und das nur mit einem Kuss, an Sebastian.
    Seit dem ist die Zeit ins Land gezogen und Elena hat sich verändert. Was man im Gegensatz zu Sebastian nicht behaupten kann.
    Doch was passiert, nach dem ersten Treffen nach so langer Zeit?
    Ein Missverständnis jagt das nächste und es war sehr spannend, den beiden zuzusehen, oder zu lesen, wie sie sich aus den jeweiligen Situationen hinausmanövriert haben.

    Die Geschichte ist interessant und hält einige Überraschungen parat, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Jedoch konnte mich das Buch nicht überzeugen, aus verschiedenen Gründen.
    Der Schreibstil ist locker, etwas derbere Sprache, was mich aber nicht störte, jedoch ausbaufähig.
    Die Idee zu der Geschichte und die Entwickling war gut, doch die Umsetzung ist für mich nicht so ganz gelungen.
    Schon am Anfang hätte ich gerne mehr Handlung gehabt und Hintergründe erfahren. Es passiert alles viel zu schnell und ohne, dass ich einen Bezug dazu bekommen oder mich richtig darauf einlassen konnte. Ich bekam einen guten Eindruck von Elena und Sebastian, jedoch fehlte mir trotzdem etwas.

    Es wird hauptsächlich aus zwei Perspektiven erzählt - später kommen noch zwei andere hinzu - die für mich zu kurz waren und gerne jeweils länger hätten sein können.
    Die erotischen Szenen sind heiß, jedoch hätte man auch hier manche besser beschreiben können.

    Fazit: Eine gut Geschichte für Zwischendurch, mit heißem Sex, die mich nur leider nicht mitreißen konnte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Brunhildis avatar
    Brunhildivor 8 Monaten
    Eine Liebesgeschichte, in der es mir ein bisschen an Leidenschaft gefehlt hat

    Meine Meinung:Ich finde das Cover sehr stimmig. Man sieht auf Anhieb, dass es sich hier um einen Liebesroman mit Erotikanteilen handelt.
    Der Schreibstil von Anja und Manuel Hansen hat mir gut gefallen. Ich habe nicht gemerkt, dass hier zwei Personen am Werk waren. Er ist flüssig, modern und bildgewaltig. Immer wieder entstanden Bilder vor meinem inneren Auge.
    Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von verschiedenen Personen geschrieben. Hauptsächlich begleiten wir aber Ella und Sebastian, die wir bereits aus dem Klappentext kennen.Mit Ella habe ich zunächst ein paar Probleme gehabt, denn sie ist schon sehr derbe drauf und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Ihre Aussprache ist schon sehr vulgär, so dass man sich vorher darüber klar werden sollte, ob man so etwas mag.Sebastian ist ein Macho, weiß wie er die Frauen rum kriegen kann. An einer ernsten Beziehung ist er meistens nicht interessiert.Beide haben Angst vor einer festen Beziehung und es geht ständig hin und her zwischen ihnen. Es ist hier wirklich wie eine Achterbahnfahrt. Beide verhalten sich hin und wieder auch recht kindisch, nicht wie zwei erwachsene Personen.
    Im Vordergrund steht hier ganz klar die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten, auch wenn Anja und Manuel Hansen noch einige andere Aspekte mit eingebaut haben. So gibt es auch spannende und interessante Szenen. Leider fehlte es mir hier im Buch an den Gefühlen, denn diese kamen kaum rüber. Oft geht es hier nur um das Sexuelle, auch bei den Nebencharakteren. Die eingebauten erotischen Szenen haben mir gut gefallen und waren nicht zu übertrieben.

    Fazit:Bei "Unvergessliche Küsse" von Anja und Manuel Hansen handelt es sich um eine Liebesgeschichte mit einem hohen erotischen Anteil. Die Charaktere sind sehr forsch gestaltet und mir persönlich fehlte es oft an gefühlvollen Momenten.
    3/5 Punkte(Gut!)
    Vielen Dank an den Verlag Moments zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Franzis-Lesewelts avatar
    Franzis-Leseweltvor 8 Monaten
    Unvergessliche Küsse!

    Inhalt

    Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

    Feinste Erotik in eine sinnliche Handlung gebettet. Ein Roman mit viel Gefühl und Liebe.

    Meine Meinung 

    Das Cover zeigt auf dem Punkt um was sich das Buch dreht. Es ist im Hintergrund dunkel gehalten damit das Paar im Fordergrund steht was ich sehr gut finde. Und der Schriftzug sticht direkt ins Auge. Da ist für mich alles mega stimmig.
    Am schreib Stil habe ich nichts zu meckern, obwohl ich immer sehr skeptisch bin so bald mehr Leute an einem Buch schreiben. Hier merkt man einfach nichts davon und es ist so super locker und leicht geschrieben so das ich das Buch sehr schnell durch hatte.
    Die Charaktere sind super um schrieben was für mich, wie ihr ja wisst, immer ein wichtiger Punkt ist. Man war direkt drin, es ging direkt heiß und Erotisch los genau das was man erwartet von so einen Buch. Und das Beste es gab ein Happy End! Es muss ja nicht immer zwingend eines geben aber bei solchen Büchern gehört das einfach für mich dazu. 

    Mein Fazit 

    Alles in allem ein gut gelungenes Buch. Ich werde die Autoren auf jeden Fall im Augebehalten und bin sehr froh das ich das Buch im Rahmen  der Blogtour vom Moments Verlag lesen durfte! Ich habe extra keinen Klappentext zu Beginn gelesen weil ich mich überraschen lassen wollte. Und das hat das Buch geschafft! Mit guten gewissen gibt es hier 5 von 5 Punkten!

    Infos zu den Autoren

    Überwiegend schreibt Manuel Hansen zusammen mit der Autorin Anja Hansen Geschichten, bei denen es um Liebe, Romantik, Humor und auch prickelnde Erotik geht (wichtig: Es soll noch genügend Freiraum für die eigene Phantasie bleiben). Eine spannende Story, wo es auch mal ein bisschen Action und Thrill geben darf gehört ebenso dazu wie natürlich ein absolutes Muss: Ein Happy End. 
    Quelle: Amazon & Moments  

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 8 Monaten
    Ein wunderschönes Lesevergnügen

    Das Cover passt wunderbar perfekt zum Plot!
    Elena und Sebastian erleben beide auf einer Party einen unvergesslichen Augenblick. Den leidenschaftlichen Kuss den sie miteinander austauschen beeindruckt beide so sehr das sie jeder für sich eine Entscheidung treffen die ihr Leben nachhaltig verändert. Sebastian trifft diese sofort, Elena zehn Jahre später .
    Ob dies nun eine gute oder schlechte Entscheidung ist das dürft ihr selbst lesen.
    In einem wunderbar flüssig, flottem, modern und angenehm zu lesenen Schreibstil nimmt uns das Autorenduo mit auf eine erotische Reise.
    Gut ausgearbeitete Protagonisten und Nebencharaktere sowie geschmackvoll beschriebene Erotik machen dieses Buch zum Lesevergnügen. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, dadurch erhält man jederzeit Einblicke in die Gedanken und Gefühlswelt aus Elenas, Sebastian, Saskia und Mikes Sicht.
    Kurze, kackige Kapitel über die man vor lauter Spannung die Augen fliegen lässt, gespickt mit Humor und Irrungen und Wirrungen so das man nie weiß was als nächstes passiert bereiten einen unglaublich großen Lesespass.
    Hier vergebe ich gerne
     🌟🌟🌟🌟🌟

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    T
    tanlin_11vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein unterhaltsames Buch für zwischendurch.
    Schönes Buch für gemütliche Stunden

    Bei dem Roman „Unvergessliche Küsse“ von Anja Hansen handelt es sich um die interessante Geschichte von Ella und Sebastian, die sich nach zehn Jahren das erste Mal wieder treffen.

     

    Die beiden Protagonisten Ella und Sebastian haben sich vor zehn Jahren auf einer Feier geküsst. Seither beschäftigt beide dieser Abend uns insbesondere der Kuss. Als Ella aus einer spontanen Idee heraus eine Nachricht an Sebastian schreibt, treffen beide wieder aufeinander. Bei dieser Nachricht und dem Treffen bleibt es allerdings nicht, denn schon bald wird das bisherige Leben der beiden Protogonisten völlig auf den Kopf gestellt.

    Wenn ihr mehr über die Geschichte von Ella und Sebastian erfahren möchtet, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen.


    Der Schreibstil der Autorin hat mir ganz gut gefallen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und die Handlungen der Protagonisten sind verständlich. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben, sodass man sehr gute Einblicke in das Leben und Gefühlschaos von Ella und Sebastian erhält und sich als Leser sehr gut mit ihnen identifizieren kann.


    Die Gedankengänge, Empfindungen und Gefühle der Protagonisten werden sehr detailliert dargestellt. Dadurch sind mir Ella und Sebastian sehr schnell ans Herz gewachsen. Lediglich ihr kindliches Verhalten hat mich zwischenzeitlich etwas gestört. 


    Die Handlungen sind gut durchdacht, werden anschaulich dargestellt und sind somit gut nachzuvollziehen.


    Die erotischen Szenen sind ebenfalls gut ausgearbeitet worden und werden sehr schön beschrieben.


    Das Ende des Romans, hat mir gut gefallen und es rundet die Geschichte meiner Meinung nach gut ab.


    Fazit:

    Ein unterhaltsames Buch für zwischendurch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Leseeule35s avatar
    Leseeule35vor einem Jahr
    Nur Freundschaft Plus?

    Unvergessliche Küsse: Erotik - Autoren Anja und Manuel Hansen, erschienen 22. Juni 2017, beim Verlag: moments, als Taschenbuch und eBook

    Zum Inhalt: Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

    „Wir sind die vermutlich unromantischsten und emotional distanziertesten Personen der Welt.“

    Die Autoren sind mir nicht unbekannt, zumindest habe ich von Anja Hansen schon einige Kurzgeschichten lesen dürfen. Dieses Buch ist hier leicht anders. Dieses mal haben mir einfach die Charaktere nicht so richtig zugesagt. Es passieren sehr viele Dinge hintereinanderweg, aber es wird definitiv nicht langweilig. Der Spannungsgrad wurde von Anfang bis Ende recht gut gehalten und die erotischen Szenen sind wie ich es gewohnt bin ästhetisch und sehr gut ausgearbeitet. Auch der Humor kam nie zu kurz. Jedoch hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht bei diesen chaotischen Hauptcharakteren.

    Elena und Sebastian fühlen sich nach wie vor zueinander hingezogen, finden aber
    irgendwie nicht zueinander oder haben einfach Angst vor einer festen Bindung mit- einander. Dazu kreuzen sich manchmal merkwürdig ihre Wege oder unvorherseh-bare Dinge kommen dazwischen, die beide immer wieder zweifeln lassen. Jedoch ändert das nichts an ihren Gefühlen zueinander, im Gegenteil diese werden sogar stärker.

    Am Schreibstil habe ich wie gewohnt nichts auszusetzen. Dieser ist umgangssprachlich, locker, offen, leicht und man liest sich fließend von Kapitel zu Kapitel. Die Kapitellängen sind sehr kurz und im abwechselnden Perspektivenwechsel und der jeweiligen Ich-Perspektive. Kurz kommen auch die Nebencharaktere zu Wort.

    Mein Fazit: Netter erotischer Roman für Zwischendurch der für Unterhaltung sorgt.

    Kommentieren0
    52
    Teilen
    H
    Happinesvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine sehr nette Lovestory mit gut ausgearbeiteten Sexszenen
    Liebe auf den ersten Blick...10 Jahre später

    Unvergessliche Küsse ist 2017 beim moments press Verlag erschienen. Die Geschichte ist eine Co - Produktion von Anja & Manuel Hansen.

    Inhalt:
    Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

    Fazit:
    Die Geschichte wird jeweils aus der Sicht der Protagonisten erzählt. Diese Erzählart ist oftmals verwirrend wurde hier aber sehr gut gelöst. Außerdem bekommt man so bessere Einblicke in das Leben und "Gefühlschaos" des jeweiligen Protagonisten. Diese sind laut Buch ca 30 Jahre alt verhalten sich aber teilweise wie Teenager was manchesmal etwas nervig wurde.
    Der Schreibstil gefiel mir gut - vor allem, dass man auch Einblicke ins Leben und die Gefühle der Männlichen Protagonisten bekam!
    Die Sex-Szenen sind sehr gut ausgearbeitet und machen Lust auf mehr. Ich fand es außerdem sehr angenehm einen Erotikroman ohne (meiner Meinung nach abwertende Wörter wie) pussy, fotze,.. zu lesen!!
    Dieser Erotikroman basiert auf einer "Liebe auf den ersten Blick" Geschichte - an die wir alle so gerne glauben wollen...

    Mir hat der Roman (bis auf das abrupte Ende) ganz gut gefallen. Es sind noch einige kleine Fehler bzw Schwachstellen darin - aber die sind schnell ausgebessert!
    Das Buch ist für all jene, die gerne Erotikromane lesen, empfehlenswert!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Fantasy Girls avatar
    Fantasy Girlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: ein gutes Buch, für jemand der gerne Erotik mag und ein wenig mit dem hin und her klar kommt ;)
    Unvergessliche Küsse noch ausbaufähig

    erst ein mal danke das ich das Glück hatte dieses Buch lesen zu dürfen.
    Am Anfang hatte ich noch Probleme rein zu kommen, aber danach ging es relativ fix durchs Buch.
    Der Schreibstil war flüssig und gut zu lesen.
    Die Geschichte wird aus der Sicht der einzelnen Charaktere erzählt. So bekommt man einen guten Einblick in die Gefühlswelten des Einzelnen .
    Die Geschichte hatte eine grosse Menge Erotik zu bieten, obwohl es auch sinnlicher gehen könnte, naja meckern muss erlaubt sein ;)
    Die Charaktere waren mir sympathisch, obwohl es auch mal nervig war Ihr Verhalten zu verstehen :) Die Geschichte mit Höhen und Tiefen ,und einigen interessante Wendungen. Im Pro und Contra fand ich die Geschichte die ja Liebe auf den ersten Blick handelt nicht schlecht.
    Fand es sehr gut dass die Geschichte dann doch ein Happy End hat, obwohl es nicht aufgeklärt wurde welches wirkliche Problem Sebastian hatte ;(

    Aber möchte die beiden Autoren Mut mitgeben Ihren Stil etwas weiter auszupfeilen, Ihr seit auf einem guten Weg

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mit den Protagonisten konnte ich mich leider überhaupt nicht anfreunden und das ewige Hin und Her war mir einfach zuviel
    Konnte mich leider nicht überzeugen

    Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

    Meine Meinung: 

    Der Schreibstil der Autorin ist leicht und lässt sich daher auch ganz locker lesen. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, aber später ebenfalls von zwei Nebencharakteren, was ich immer sehr gerne mag, da man sich so besser in die einzelnen Charaktere reinversetzen kann. Doch hier wollte mir das leider nicht gelingen, da die Protagonisten mehr als schwierig waren.

    Elena und ihre Einstellung zu Beziehungen konnte ich einfach nicht so richtig nachvollziehen, denn erst zum Ende hin erfährt man überhaupt ein wenig mehr von ihrer Hintergrundgeschichte, was mir einfach zu spät war. Auch kam sie mir mit einfach nicht wie eine Erwachsene vor.

    Sebastian scheint sehr eingebildet und total oberflächlich zu sein und steigt hinter jedem Rock her, den er zu fassen bekommt. Auch sein Verhalten war sehr kindisch. 

    Elena und Sebastian benehmen sich wie unreife Teenager, die nicht wissen, was sie überhaupt wollen. Ihr ständiges hin und her ging mir wirklich auf die Nerven. 
    Auch die erotischen Szenen konnten mich leider nicht überzeugen. Am Anfang hatte ich gar das Gefühl, als wenn sie statt Lust eher ihren Frust aneinander auslassen würden. 

    Egal ob Elena und Sebastian oder die beiden Nebencharaktere Mike und Saskia, keinem von ihnen konnte ich irgendwelche Gefühle abkaufen. Echte Emotionen waren hier einfach nicht spürbar. Ich konnte mich leider mit keinen der Protagonisten anfreunden, da sie mir alle sehr unsympathisch waren.

    Ich muss zugeben, dass ich mich während des Lesens die ganze Zeit über danach gesehnt habe, dass die Geschichte endlich ihr Ende findet und ich das Buch schließen kann. Das ewige hin und her, war mir einfach zuviel und nicht nachvollziehbar. 

    Fazit: 

    Dies ist weniger ein Erotikroman, sondern vielmehr eine Liebesgeschichte mit leider sehr unsympathischen und oberflächlichen Charakteren. Mir fehlten hier echte Emotionen. Eine nette Lektüre für zwischendurch.

    Kommentieren0
    102
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Momentss avatar
    Liebe Fans unvergesslicher Liebesgeschichten,

    wir laden euch herzlich zu unserem Roman UNVERGESSLICHE KÜSSE von Anja & Manuel Hansen ein. Dieser erotische Liebesroman bietet dir genau das, was du für schlaflose Nächte brauchst: Spannung, Nervenkitzel, Romantik und Erotik in einem. Schließlich geht nichts ohne die eine große Liebe, oder?

    Bist du neugierig?

    Darum geht es:
    Zehn Jahre sind vergangen, seit Ella und Sebastian fast zusammengekommen wären. Sebastian glaubt noch immer, dass es das Beste war, sie gehen zu lassen, um sie vor ihm zu schützen. Denn er hält es nicht so genau mit der Treue, kann sich noch nicht mal vorstellen, jemals wieder eine langfristige Beziehung einzugehen. Allerdings ist Ellas Beziehungsleben auch nicht viel besser. Aus einer Laune heraus schreibt sie Sebastian eine Nachricht, ohne zu wissen, ob die Nummer noch aktiv ist. Eine folgenschwere Aktion, die nicht nur Ellas Leben auf den Kopf stellt.

    Das gibt es über unsere beiden Autoren zu wissen:
    Überwiegend schreibt Manuel Hansen zusammen mit der Autorin Anja Hansen Geschichten, bei denen es um Liebe, Romantik, Humor und auch prickelnde Erotik geht (wichtig: Es soll noch genügend Freiraum für die eigene Phantasie bleiben). Eine spannende Story, wo es auch mal ein bisschen Action und Thrill geben darf gehört ebenso dazu wie natürlich ein absolutes Muss: Ein Happy End.

    Wir verlosen 20 E-Book Exemplare.

    Um an der Leserunde teilzunehmen, beantworte uns bitte folgende Fragen:
    Wo veröffentlichst du deine Rezensionen und welche Erfahrungen hast du mit deiner großen Liebe gemacht?

    Wir freuen uns auf euch!

    Euer MOMENTS - TEAM

    Folge uns auf Facebook.
    Leseeule35s avatar
    Letzter Beitrag von  Leseeule35vor einem Jahr
    Na dann mache ich das auch :) Ja gerne immer wieder :)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks