Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

cbt_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lesefreunde und Wort-Aggro-Baten gesucht!

 „Wir können Freunde sein, wenn du willst“ – das sagt Mira, die Hauptfigur in „Linkslesestärke“ in ihrem ersten Satz. Ihr könnt auch Freunde werden, wenn Ihr wollt: Beste Lesefreunde, mit Anja Janotta, der Autorin von „Linkslesestärke“, das gerade bei cbt erschienen ist. Wir suchen 15 tollkühne Wort-Aggro-Baten, die an dieser Leserunde teilnehmen und mit der Autorin über ihr Debüt sprechen möchten.

Wer soll das denn mitlesen?

9+ steht auf dem Einband. Man könnte aber genauso gut auch 90- schreiben. Denn das Buch ist nicht nur zum Selber-Lesen für Grundschulkinder, sondern auch zum Mit-, Vor,-Gemeinsam- Rechts- und Linkslesen  - und von unten oder oben sowieso. Denn Mira hat eine Rechtschreibschwäche (oder besser: Linkslesestärke) und die hört ja nicht irgendwann auf. Und der Spaß am lustigen Wortverdrehen und im Reh-Bus-Entziffern auch nicht. Oder? Also: Das Buch kann jeder lesen, der gerne Extra Runden im Wörter-Karussell  dreht.

Um was geht es denn so?

Mira hat es nicht ganz so mit der Reihenfolge der Buchstaben, dafür ist sie wirr-Duos im Wörterumdrehen. Das spielt sie immer mit ihrem „längsten Freund“.  Dieser Name klingt bestimmt seltsam, aber so nennt sie ihren besten Kumpel eben, weil sie sich neben den Buchstaben noch dazu keine Namen merken kann. Das ist dann doof, wenn man Freunde gewinnen will. Denn als in ihre Klasse ein Mädchen mit anhimmelblauen Augen und strahlendem Lächeln kommt, tauft sie Mira gleich „meine zukünftige beste Freundin“.

Aber Pustekuchen, „die Fiese“ macht ihr einen Strich durch die Rechnung und plötzlich passieren noch jede Menge anderer Gemeinheiten, gegen die sich Mira mit viel Tempo-rammend und Wortwitz zur Wehr setzt. Ab da wird es richtig ungemütlich für Mira. In wirklich allerletzter Sekunde kann sie das drohende Schlamm-Assel gerade noch abwenden.

Gibt’s irgendwo noch mehr zu lesen?

Eine Leseprobe findet Ihr hier.

Und noch mehr Wortspiele und einen Schulregelverdreher warten  auf www.linkslesestaerke.de.

Und wie nehme ich an der Leserunde teil?

Schreibt uns einfach bis zum 22. April eure liebsten und lustigsten Wortspiele und schon seid Ihr im Lostopf.

Mit eurer Bewerbung erklärt ihr euch damit einverstanden, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und zum Abschluss eine Rezension zu schreiben.

Autor: Anja Janotta
Buch: Linkslesestärke oder Die Sache mit den Borten und Wuchstaben

elane_eodain

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh wie toll! Das Buch habe ich schon länger auf meinem Wunschzettel, aus verschiedenen Gründen. Erstens, weil die Geschichte von einer Namensvetterin handelt, zweitens, weil ich das Buch gerne mit meinem Neffen lesen möchte, der Linkshänder ist und sich deshalb vielleicht in eine Linkslesestärke gut hineinversetzen kann, im Moment lese ich ihm noch viel vor, aber nach und nach können wir sicher bald auch gemeinsam lesen und uns abwechseln ... achja und drittens, weil ich schöne Kinderbücher gernerell gerne mag, Mira sieht lustig aus auf dem Cover und die Geschichte klingt nach viel Vergnügen! :-)

Spontan fällt mir jetzt erstmal das lustige Worte "Wechstabenverbuchsler" ein. Aber bestimmt kommen da noch mehr, die ich dann ergänze ...

Ach, ich freue mich, dass es eine Leserunde gibt! :D
Und da die Autorin wohl auch an der Leserunde teilnimmt, könnte ich das auch in die Debütautorenaktion 2015 mit aufnehmen. Was meint Ihr? http://www.lovelybooks.de/thema/Deb%C3%BCtautoren-2015-neue-B%C3%BCcher-entdecken-lesen-empfehlen--1132149806/

AnjaJanotta

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@elane_eodain

Ich bin schon da! Die Debütaktion klingt klasse, da wäre ich natürlich sofort dabei. Ich gucke mir das alles mal genau an.

Ausgewählter Beitrag

AnjaJanotta

vor 4 Jahren

Liebe Links- und Rechts-, liebe Geradeaus- und Um-die-Ecke-Leser,

ich freue mich sehr auf meine allererste Leserunde bei Lovelybooks. Das ist nämlich auch mein allererstes Buch, das ich geschrieben habe, obwohl ich schon seit der fünften Klasse Kinderbuchautorin werden wollte. Hat dann doch ein bisschen länger gedauert. Und das ist nur meiner linkslesestarken Tochter zu verdanken. Denn wir haben irgndwie nirgendwo ein Buch mit einem schrechtreibschwachen "Helden" gefunden. Musste ich also selber machen,..

Aber weil das Schreiben so Spaß macht, höre ich so schnell nicht mehr damit auf. Deswegen freue ich mich über jede Menge Tipps und Anregungen. Was findet Ihr schon ganz gut, was könnte noch besser werden und wovon wollt Ihr unbedingt noch mehr lesen?

Viel Spaß L-eim B-esen.

Eure Anja

PS: Und ganz, ganz, ganz herzlich Danke an alle von cbt, die diese Leserunde so N-tu-sie-Ast-Tisch unterstützen!

Buchraettin

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@elane_eodain

Oh ich habe es eben entdeckt und wollte gerade bei dir fragen:)

connychaos

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hört sich witzig an. Meine Tochter ist 9 und spricht gern schweinelatein bzw Räubersprache ( ich kann es leider immernoch nicht) oder auch neu kalimbesisch. Sie vertauscht gerne die Buchstaben und macht sich einen Spaß draus.
Zum Beispiel Schussnokoloade für Nussschokolade, Schühlkrank für Kühlschrank oder Brimbeerhause für Himbeerbrause etc.

Wir würden sehr gern mitlesen und natürlich auch rezensieren

AnjaJanotta

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@connychaos

Oh, die Schussnokolade kommt auch in der "Linkslesestärke" vor... Und Schoko-Kinoläuse... Das ist dann ja genau richtig für deine Tochter!

Lesesumm

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@cbt_Verlag

Hallo cbt_Verlag und Hallo Frau Janotta,

also ich kann momentan mit den Worten "wäschest" und "Thormas" dienen aber mir fällt wahrscheinlich noch mehr ein, was so aus Worten gemacht wird. Ach ja, es wird auch gern und immer wieder mal ein s an Worte gebastelt, wo gar kein s hingehört. Vor allem wenn es um die Mehrzahl eines Wortes geht.
Dieses Buch klingt für uns ziemlich toll und vor allem das Wort Linkslesestärke finden ich richtig gut, denn es stärkt Kinder sicherlich unterbewußt weil eben nicht Schwäche sondern Stärke steht!!!!! Das finde ich persönlich richtig, richtig super! Tolle Idee.
Teilnahme an der Leserunde sowie eine Rezension mit allen Leseeindrücken sind natürlich mit bei der Bewerbung dabei.

CindyAB

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Würde sehr sehr gerne Extra Runden im Wörter Karussell drehen :-)
Bin gerade erst über Pi raten gestolpert - das fand ich lustig :-D
Meine Tochter benutzt gerne Feder statt Fehler :-)

black_horse

vor 4 Jahren

Das Buch ist mir auf der Leipziger Buchmesse ins Auge gefallen mit den tollen Wortkreation und ich habe dann auch gleich zugeschlagen. Es liegt aber noch ungelesen hier. Ich abonniere mal, um zu sehen, was Ihr so zu dem Buch meint. An der Verlosung nehme ich aber natürlich nicht teil, aber vielleicht dann an der Leserunde.

Beiträge danach
398 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.