Anja Jantschik Naturtod

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Naturtod“ von Anja Jantschik

Blaublühende Blumen sind wunderschön, können aber auch tödlich sein. Diese Erfahrung muss eine Finanzbeamtin machen. Journalistin Ira Sander sollte eigentlich über die Renovierungsaktion in der Behörde schreiben - und hält plötzlich die Vergiftete in den Armen. Klar, dass sie sich da in die Ermittlungen der Polizei einklinkt und auf ihre Art den Giftmörder sucht. Was Kommissar Peter Brand gar nicht lustig findet, kennt er doch die naseweise Reporterin nur zu gut. Die hat zwar einen ausgesprochenen Sinn für Humor - den sie angesichts ihres chaotischen Lebenswandels auch braucht - aber wenn sie einmal Lunte gerochen hat, gibt sie nicht auf. Schließlich ist Neugier ihr zweiter Vorname. Dabei steckt sie ihre Nase tief in die Sache, obwohl sie eigentlich mit ihrer Arbeit genug zu tun hat. Dennoch recherchiert sie fortan nicht nur für ihre Berichte und Reportagen, sondern schnüffelt im Bekannten- und Kollegenkreis der Ermorderten herum . Dabei rückt sie dem Mörder nah auf die Pelle. Allerdings etwas zu nah...

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Sehr spannender, vielschichtiger Thriller über ein sehr bewegendes Thema

dieschmitt

Ich soll nicht lügen

Ein spannendes Buch , was mich in die Tiefen der menschlichen Seele entführt hat.

Lischen1273

Murder Park

Ein Buch wie eine Achterbahnfahrt im Dunklen!

romi89

AchtNacht

Ich auf einer Abschussliste? Ein purer Albtraum....

Wonni1986

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen