Anja Jonuleit

(305)

Lovelybooks Bewertung

  • 440 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 10 Leser
  • 121 Rezensionen
(121)
(132)
(47)
(5)
(0)

Lebenslauf von Anja Jonuleit

Anja Jonuleit wurde 1965 in Bonn geboren, besuchte das Sprachen- und Dolmetscherinstitut in München. Seit ihrem Abschluss 1992 ist sieÜbersetzerin und Dolmetscherin für Italienisch und Englisch. Sie lebte und arbeitete in New York, Bonn, Rom, Damaskus und München. 1994 kehrte sie mit ihrer Familie an den Bodensee zurück. Sie ist Mutter von vier Kindern. Ihr erster Krimi erschien 2007.

Bekannteste Bücher

Das Nachtfräuleinspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der andere Tod: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Novemberasche

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Apfelsammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Der andere Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Rabenfrauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Neunerlei

Bei diesen Partnern bestellen:

Die fremde Tochter

Bei diesen Partnern bestellen:

Herbstvergessene

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Wasser so kalt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Anja Jonuleit
  • Novemberasche

    Novemberasche

    twentytwo

    16. January 2018 um 17:54 Rezension zu "Novemberasche" von Anja Jonuleit

    Als der Ehemann von Maries bester Freundin Paula bei einem Fallschirmsprung ums Leben kommt, reagiert diese vollkommen apathisch. Alles Leben scheint aus ihrgewichen zu sein. Als sie nach der Testamentseröffnung das ganze Ausmaß ihres Unglücks begreift, driftet sie endgültig ab. Marie zögert nicht lange und übernimmt gemeinsam mit dem Bruder von Paula die Betreuung der beiden kleinen Töchter. Doch auch ihr macht der Tod von Erik schwer zu schaffen und so beginnt sie auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Im Bewusstsein, ...

    Mehr
  • Wunderbare Urlaubslektüre

    Der Apfelsammler

    Giselle74

    04. October 2017 um 11:08 Rezension zu "Der Apfelsammler" von Anja Jonuleit

    Nach dem Tod ihrer Tante Eli fährt Hannah nach Umbrien, um dort Elis Haushalt aufzulösen und das Haus zu verkaufen. Bei einem Spaziergang trifft sie auf einen Mann, der wohl gut mit ihrer Tante befreundet war und seltene Apfelsorten kultiviert, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. Obwohl er nicht gerade vor Freundlichkeit überfließt, beschließt Hannah ihm bei der Apfelernte zu helfen...  Und daraus entwickelt sich eine nette kleine Urlaubslektüre mit ein bißchen Liebe und ein bißchen Geheimnis, aber ohne all zu viel Tiefgang. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux

    Das Phantom der Oper

    Luftpost

    zu Buchtitel "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux

    ©Fotolia: fergregory Samstag:19:24 Uhr - 21:24 Uhr: Team Ballett keine Seiten19:21 Uhr - 21:21 Uhr: Team Oper doppelte Seiten für Klassiker, Drama und Epos 18:00 Uhr  - 20:00 Uhr: Team Musical doppelte SeitenFreitag, 28/09/17: Die Teams sind nun eingeteilt. Es darf sich im passenden Probenraum eingefunden werden. Mittwoch, 27/09/17: Deadline für die Anmeldung ist der Freitag, der 29.09. um 12 Uhr!Freitag, 22/09/17: Ab sofort könnt ihr für das Team eurer Wahl vorsprechen.adfkjd

    • 1523
  • Familiendrame und Geheimnisse

    Herbstvergessene

    Lisa_Linstedt

    29. September 2017 um 10:45 Rezension zu "Herbstvergessene" von Anja Jonuleit

    Es spielt in der heutigen Zeit und in der Vergangenheit ( im 2 Weltkrieg ), man bekommt neue Einblicke und Eindrücke von damals was noch alles passiert ist. Spannender und fesselnder Schreibstil, man lebt förmlich in der Geschichte mit. Ein Todesfall der alles verändert und die Wahrheit ans Licht bringt.Man muss es einfach gelesen haben da es viele ältere Frauen in unserer heutigen Zeit befrifft. Erschreckende Wahrheit und Ereignisse.Man erlebt pro Kapitel eine andere Perspektive der Geschichte bzw einen Zeitsprung in die ...

    Mehr
  • Herbstvergessene

    Herbstvergessene

    noita

    21. September 2017 um 14:03 Rezension zu "Herbstvergessene" von Anja Jonuleit

    Eine Frau auf den Spuren ihrer Mutter und Großmutter. Langsam deckt sie Stück für Stück der Lebensgeschichte dieser Beiden auf und zum Vorschein kommen Kriegszeiten in einem Lebensborn-Heim und schreckliche Kriegstaten. So möchte ich es kurz beschreiben um nicht zu viel zu verraten. So wie die Tochter nach und nach alle Puzzleteile zusammenfügt, so erfährt auch der Leser, was damals geschehen ist. Das fand ich sehr spannend und man will endlich wissen wie das nun alles zusammen hängt. Eine bewegende Geschichte. Sehr ...

    Mehr
  • Schöner Start, mittig in die Länge gezogen und am Ende... War ich froh, dass es endlich zu Ende war

    Der Apfelsammler

    Buecherheike

    25. August 2017 um 01:25 Rezension zu "Der Apfelsammler" von Anja Jonuleit

    Verlag: dtv Seiten: 365ISBN: 978-3-423-21679-1Die Überschrift für diese Rezi könnte lauten: stark angefangen, mittig abgeflacht und am Ende kam der Einbruch. Dabei habe ich mich so auf dieses Buch gefreut. Nach einer Leseprobe wollte ich es unbedingt lesen und war glücklich, als es endlich klappte. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr, die Geschichte ansich auch. Sehr berührend, sehr ergreifend. Aber trotzdem hat mich das Buch nicht wirklich gepackt. Ich denke, es lag nicht an der Geschichte selbst, sondern an deren ...

    Mehr
  • Fesselndes Familiendrama

    Die fremde Tochter

    Lilli33

    22. August 2017 um 14:51 Rezension zu "Die fremde Tochter" von Anja Jonuleit

    Broschiert: 400 Seiten Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2013) ISBN-13: 978-3423249454 auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch erhältlich  Fesselndes Familiendrama Inhalt: Monsieur Cho, der Inhaber eines Teehauses in Paris, erhält überraschenden Besuch von einer jungen Dame. Zum Abschied nennt sie ihn Vater, und bevor Cho überhaupt realisiert, was da gerade geschehen ist, ist Lin Berwanger verschwunden. Cho macht sich auf die Suche nach einer Tochter, von deren Existenz er keine Ahnung hatte. Meine Meinung: ...

    Mehr
  • Rabenfrauen

    Rabenfrauen

    Annabeth_Book

    03. July 2017 um 17:48 Rezension zu "Rabenfrauen" von Anja Jonuleit

    Klappentext:"Lange Zeit habe ich geglaubt, dass Erich an allem schuld war. Und erst jetzt frage ich mich, ob nicht auch er ein Opfer war, wie Christa und all die anderen. Obwohl es mir schwerfällt, die mit den Knüppeln als Opfer zu sehen"Jahrhundertsommer 1959. Die Freundinnen Ruth und Christa genießen die letzten Ferien vor dem Abitur. Beim Baden am Fluss lernen sie Erich kenne, der zu einer Gruppe freikirchlicher Christen gehört. Beide verlieben sich in den jungen Mann- und das Schicksal der Freundinnen verändert sich für ...

    Mehr
  • Eine atemberaubende Reise in die Vergangenheit

    Der Apfelsammler

    zauberblume

    07. June 2017 um 20:24 Rezension zu "Der Apfelsammler" von Anja Jonuleit

    Ein Wahnsinnsbuch und eine berührende und atemberaubende Reise in die Vergangenheit. Die Geschichte erzählt abwechselnd aus Elis und aus Hannahs Leben. Und wenn man Elis Geschichte liest, wird man in eine andere Zeit versetzt. Und das Gelesene ist unfassbar. Welches Leid und Schicksal müssen manche Menschen ertragen. Und wie können sie ein Leben lang leben ohne ganz mit ihrer großen Liebe vereint zu sein. Und dann dieses Geheimnis an dem jeder andere Mensch zerbrechen würde. Wie stark muss Eli gewesen sein, um das alles zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Nephilim - L. A. Vampires 1" von Tanya Carpenter

    L. A. Vampires - Nephilim

    bookshouse Verlag

    zu Buchtitel "L. A. Vampires - Nephilim" von Tanya Carpenter

    "Einst kamen sie in diese Welt, um Leid und Frevel aus ihr zu tilgen, als Sühne für ihre Schuld." – Taucht ein in ein mystisches L. A. der Engel und Vampire. Beth Preston hat erst vor Kurzem ihren Job als Krankenschwester auf der Sterbestation des St. Johns Krankenhauses in Los Angeles angetreten. Schon bei ihrer ersten Nachtschicht macht sie eine unheimliche Beobachtung, die sie fast umbringt. Wenig später sind düstere Gestalten hinter ihr her und ausgerechnet der attraktive Mann, der sie in der Klinik fast getötet hätte, rettet ...

    Mehr
    • 300
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks