Anja Jonuleit

(292)

Lovelybooks Bewertung

  • 423 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 12 Leser
  • 118 Rezensionen
(116)
(126)
(46)
(4)
(0)

Lebenslauf von Anja Jonuleit

Anja Jonuleit wurde 1965 in Bonn geboren, besuchte das Sprachen- und Dolmetscherinstitut in München. Seit ihrem Abschluss 1992 ist sieÜbersetzerin und Dolmetscherin für Italienisch und Englisch. Sie lebte und arbeitete in New York, Bonn, Rom, Damaskus und München. 1994 kehrte sie mit ihrer Familie an den Bodensee zurück. Sie ist Mutter von vier Kindern. Ihr erster Krimi erschien 2007.

Bekannteste Bücher

Novemberasche

Bei diesen Partnern bestellen:

Der andere Tod: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Apfelsammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Der andere Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Rabenfrauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Neunerlei

Bei diesen Partnern bestellen:

Die fremde Tochter

Bei diesen Partnern bestellen:

Herbstvergessene

Bei diesen Partnern bestellen:

Novemberasche

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Wasser so kalt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Anja Jonuleit
  • Herbstvergessene

    Herbstvergessene
    noita

    noita

    21. September 2017 um 14:03 Rezension zu "Herbstvergessene" von Anja Jonuleit

    Eine Frau auf den Spuren ihrer Mutter und Großmutter. Langsam deckt sie Stück für Stück der Lebensgeschichte dieser Beiden auf und zum Vorschein kommen Kriegszeiten in einem Lebensborn-Heim und schreckliche Kriegstaten. So möchte ich es kurz beschreiben um nicht zu viel zu verraten. So wie die Tochter nach und nach alle Puzzleteile zusammenfügt, so erfährt auch der Leser, was damals geschehen ist. Das fand ich sehr spannend und man will endlich wissen wie das nun alles zusammen hängt. Eine bewegende Geschichte. Sehr ...

    Mehr
  • Schöner Start, mittig in die Länge gezogen und am Ende... War ich froh, dass es endlich zu Ende war

    Der Apfelsammler
    Buecherheike

    Buecherheike

    25. August 2017 um 01:25 Rezension zu "Der Apfelsammler" von Anja Jonuleit

    Verlag: dtv Seiten: 365ISBN: 978-3-423-21679-1Die Überschrift für diese Rezi könnte lauten: stark angefangen, mittig abgeflacht und am Ende kam der Einbruch. Dabei habe ich mich so auf dieses Buch gefreut. Nach einer Leseprobe wollte ich es unbedingt lesen und war glücklich, als es endlich klappte. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr, die Geschichte ansich auch. Sehr berührend, sehr ergreifend. Aber trotzdem hat mich das Buch nicht wirklich gepackt. Ich denke, es lag nicht an der Geschichte selbst, sondern an deren ...

    Mehr
  • Fesselndes Familiendrama

    Die fremde Tochter
    Lilli33

    Lilli33

    22. August 2017 um 14:51 Rezension zu "Die fremde Tochter" von Anja Jonuleit

    Broschiert: 400 Seiten Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2013) ISBN-13: 978-3423249454 auch als Taschenbuch, als E-Book und als Hörbuch erhältlich  Fesselndes Familiendrama Inhalt: Monsieur Cho, der Inhaber eines Teehauses in Paris, erhält überraschenden Besuch von einer jungen Dame. Zum Abschied nennt sie ihn Vater, und bevor Cho überhaupt realisiert, was da gerade geschehen ist, ist Lin Berwanger verschwunden. Cho macht sich auf die Suche nach einer Tochter, von deren Existenz er keine Ahnung hatte. Meine Meinung: ...

    Mehr
  • Rabenfrauen

    Rabenfrauen
    Annabeth_Book

    Annabeth_Book

    03. July 2017 um 17:48 Rezension zu "Rabenfrauen" von Anja Jonuleit

    Klappentext:"Lange Zeit habe ich geglaubt, dass Erich an allem schuld war. Und erst jetzt frage ich mich, ob nicht auch er ein Opfer war, wie Christa und all die anderen. Obwohl es mir schwerfällt, die mit den Knüppeln als Opfer zu sehen"Jahrhundertsommer 1959. Die Freundinnen Ruth und Christa genießen die letzten Ferien vor dem Abitur. Beim Baden am Fluss lernen sie Erich kenne, der zu einer Gruppe freikirchlicher Christen gehört. Beide verlieben sich in den jungen Mann- und das Schicksal der Freundinnen verändert sich für ...

    Mehr
  • Eine atemberaubende Reise in die Vergangenheit

    Der Apfelsammler
    zauberblume

    zauberblume

    07. June 2017 um 20:24 Rezension zu "Der Apfelsammler" von Anja Jonuleit

    Ein Wahnsinnsbuch und eine berührende und atemberaubende Reise in die Vergangenheit. Die Geschichte erzählt abwechselnd aus Elis und aus Hannahs Leben. Und wenn man Elis Geschichte liest, wird man in eine andere Zeit versetzt. Und das Gelesene ist unfassbar. Welches Leid und Schicksal müssen manche Menschen ertragen. Und wie können sie ein Leben lang leben ohne ganz mit ihrer großen Liebe vereint zu sein. Und dann dieses Geheimnis an dem jeder andere Mensch zerbrechen würde. Wie stark muss Eli gewesen sein, um das alles zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Nephilim - L. A. Vampires 1" von Tanya Carpenter

    L. A. Vampires - Nephilim
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    zu Buchtitel "L. A. Vampires - Nephilim" von Tanya Carpenter

    "Einst kamen sie in diese Welt, um Leid und Frevel aus ihr zu tilgen, als Sühne für ihre Schuld." – Taucht ein in ein mystisches L. A. der Engel und Vampire. Beth Preston hat erst vor Kurzem ihren Job als Krankenschwester auf der Sterbestation des St. Johns Krankenhauses in Los Angeles angetreten. Schon bei ihrer ersten Nachtschicht macht sie eine unheimliche Beobachtung, die sie fast umbringt. Wenig später sind düstere Gestalten hinter ihr her und ausgerechnet der attraktive Mann, der sie in der Klinik fast getötet hätte, rettet ...

    Mehr
    • 300
  • CD Rabenfrauen

    Rabenfrauen (6 CDs)
    bookriele

    bookriele

    14. February 2017 um 22:36 Rezension zu "Rabenfrauen (6 CDs)" von Anja Jonuleit

    Das Hörbuch "Rabenfrauen" hat mich unwahrscheinlich gefesselt. Man taucht nicht nur parallel in die Gedankenwelt dreier Frauen ein, deren Schicksal miteinander verwoben ist, sondern bekommt auch gleichzeitig einen Einblick in die Funktionsweise und die Struktur einer Sekte. Ohne belehrend zu wirken, erklärt hier Anja Jonuleit ausschließlich mit den Aussagen der Betroffenen, wie die "Gehirnwäsche" der Colonia dignidad funktioniert hat. Das Hörbuch geht aufgrund seiner Realitätsnähe wirklich zu Herzen, so dass man noch länger ...

    Mehr
  • Colonia Dignidad - die Foltersekte

    Rabenfrauen
    Fleur91

    Fleur91

    11. February 2017 um 15:25 Rezension zu "Rabenfrauen" von Anja Jonuleit

    Ruth und Christa sind beste Freundinnen. Bis zu dem Tag, an dem beide Erich kennenlernen. Erich ist ein Freund von Paul Schäfer, einem Laienprediger, der schon einige Leute um sich gescharrt hat. Christa ist fasziniert von dieser Gemeinschaft und ehe sie sich versieht, ist sie auf dem Weg nach Chile um dort mit Paul Schäfers Anhängern in der Colonia Dignidad zu leben. Ruth versucht alles, um ihre Freundin aus den Fängen der Sekte zu befreien.. Ich habe schon einiges über die Colonia Dignidad gelesen und gesehen und als ich auf ...

    Mehr
  • Drei Frauen und die Colonia Dignidad

    Rabenfrauen
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    27. January 2017 um 13:11 Rezension zu "Rabenfrauen" von Anja Jonuleit

    "Ins Himmelreich gelangt nur der, der reinen Herzens ist. Und rein werden wir nur, indem wir alles Unreine rauslassen, sagt Onkel Paul." (S. 41) Sommer 1959: Das letzte Schuljahr steht bevor und die beiden Freundinnen Ruth und Christa träumen schon von einer gemeinsamen Ausbildungszeit. Doch dann tritt Erich in ihr Leben, der mit einer Kirchenfreizeit bei ihnen im Dorf Station macht. Dessen charismatisches Oberhaupt Paul Schäfer propagiert ein enthaltsames und reines Leben ohne Sünde und vor allem Christa gerät schnell in seinen ...

    Mehr
  • Rabenfrauen

    Rabenfrauen
    Kleine8310

    Kleine8310

    27. January 2017 um 02:22 Rezension zu "Rabenfrauen" von Anja Jonuleit

    "Rabenfrauen" ist ein Roman der Autorin Anja Jonuleit. Auf dieses Buch bin ich durch das interessante Thema aufmerksam geworden. Ich hatte zuvor noch nicht viel über die "Colonia Dignidad" gelesen und daher war ich sehr neugierig auf diese Geschichte.    In diesem Buch geht es um die Protagonistinnen Ruth und Christa. Im Jahr 1959 in Grösitz genießen die beiden jungen Frauen, nach einem harten Tag auf dem Feld, die Erfrischung im nahegelegenen Bach. Als unweit ihrer Badestelle eines Tages eine Jugendfreizeit ihre Zelte aufschlägt ...

    Mehr
  • weitere