Anja Kiel

 4,9 Sterne bei 236 Bewertungen
Autorenbild von Anja Kiel (©PicturePeople)

Lebenslauf

Anja Kiel wurde 1973 geboren. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaften in Münster und arbeitete als Gästeführerin für verschiedene Museen. Ein Praktikum in der Redaktion einer Zeitschrift weckte ihre Schreiblust. Ein Volontariat folgte. Und dann? Dann überzeugte ihre Mutter, die Autorin Inge Meyer-Dietrich, sie dazu, einen gemeinsamen Kinderroman zu schreiben. Das Verfassen von "Die Hüter des Schwarzen Goldes" machte Anja Kiel so viel Spaß, dass sie beschloss, Kinderbuchautorin zu werden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Hagen, Westfalen, entspannt sich mit Yoga und liebt das Meer.

Neue Bücher

Cover des Buches tiptoi® Mein Wimmelbuch (ISBN: 9783473492794)

tiptoi® Mein Wimmelbuch

 (33)
Neu erschienen am 31.03.2024 als Pappbuch bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches Teilen ist schön, kleiner Tiger! (ISBN: 9783480239313)

Teilen ist schön, kleiner Tiger!

Erscheint am 26.07.2024 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Miteinander macht Spaß, kleine Maus! (ISBN: 9783480239320)

Miteinander macht Spaß, kleine Maus!

Erscheint am 26.07.2024 als Pappbuch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Anja Kiel

Neue Rezensionen zu Anja Kiel

Cover des Buches tiptoi® Mein Wimmelbuch (ISBN: 9783473492794)
buchfeemelanies avatar

Rezension zu "tiptoi® Mein Wimmelbuch" von Anja Kiel

5 Sterne
buchfeemelanievor 3 Tagen

Genre: Kinderbuch


Erwartungen: Ein Buch zum Entdecken und Spaß haben


Meine Meinung:


Ich finde diese Tiptoy Bücher einfach super. Die Kinder können sich stundenlang konzentriert beschäftigen. Dies war bei diesem Buch auch wieder so und wir sind begeistert. Die Wartezeit und Aufregung auf das Buch war groß. 


Groß und Klein lieben Wimmelbücher. So war ich ganz gespannt auf dieses Buch. Hier gibt es wieder einiges zu entdecken. Die Illustrationen sind sehr ansprechend und liebevoll gezeichnet. So lädt das Buch Kinder und Erwachsene ein es zu entdecken. Die Illstrationen laden gerade die Kinder auch zum Erzählen und Rätseln ein.  So geht Sprachförderung auf spielerische Art und Weise!  Das Buch hätte auch gerne doppelt so lange sein können. Auch mir als Erwachsene dazu macht das Buch viel Spaß.


Fazit: Voll zufriedene 5 Sterne.

Cover des Buches tiptoi® Mein Wimmelbuch (ISBN: 9783473492794)
Katja0811s avatar

Rezension zu "tiptoi® Mein Wimmelbuch" von Anja Kiel

kunterbuntes Wimmelbuch
Katja0811vor 5 Tagen

Unsere Kinder lieben tiptoi und hier ist ein ganz tolles Wimmelbuch ("Mein Wimmelbuch" ) von Ravensburger bei uns eingezogen. 

Die Altersangabe ist 3-5 Jahre, doch auch unsere 2,5 Jährige und der Große schauen es begeistert an.

Es gibt sehr viel zu entdecken und immer wieder finden sich auch Alltagssituationen wieder. Ob unterwegs in der Stadt, im Kindergarten, im Wald oder beim Stadtfest, hier finden sich die Kinder wieder.

Vor allem die Lieder und Spiele sind bei unseren Kindern sehr beliebt.

Auch ohne Stift kann man beim gemeinsamen Schauen sehr viel entdecken und gleichzeitig den Wortschatz spielerisch erweitern. Kleine Texte zum Vorlesen sind auch auf jeder Doppelseite vorhanden.

Sehr schön sind auch die wiederkehrenden Personen oder Gegenstände auf den Seiten, wie z.B. der kleine Bagger Barnabas.


Es ist ein tolles tiptoi-Buch, was bei unseren Kinder sehr gut ankommt und gern bespielt wird.

        

Cover des Buches tiptoi® Mein Wimmelbuch (ISBN: 9783473492794)
Gluexklauss avatar

Rezension zu "tiptoi® Mein Wimmelbuch" von Anja Kiel

In Samis und Carlottas Leben ist allerhand los - bunter Tipp- und Suchspaß für die Kleinen
Gluexklausvor 6 Tagen

Langweilig wird es in der neuesten Tiptoi- Wimmelbuch-Version „Mein Wimmelbuch“ auf keinen Fall. Auf den sieben Doppelseiten ist immer was los und die Freunde Sami und Carlotta stecken stets mittendrin im Geschehen. Die kleinen Leser begleiten die beiden Kinder in die Stadt, in den Kindergarten, in den Wald, ins Schwimmbad, in den Park, auf den Bahnhof und auf das Stadtfest. 


Intuitiv erfassen Kinder in der Regel sofort, wie das Prinzip funktioniert. Tiptoi-Neulinge können nach dem Anmelden aber dennoch eine genaue Einführung erhalten, wenn sie das Anmeldezeichen erneut antippen. Ansonsten läuft es wie bei allen anderen Tiptoiprodukten auch: Man braucht nach dem Anmelden mit dem Stift nur die einzelnen Figuren, Tiere oder Gegenstände anzuwählen. Manche Figuren beginnen daraufhin zu sprechen oder zu singen, teilweise ertönen Geräusche oder Musik. Auf der rechten unteren Seite findet sich eine Leiste mit verschiedenen Symbolen zum Antippen. Hier kann man sich über das Notenmotiv Lieder passend zu der Szene auf dem Bild anhören. Tippt man das orangene Würfelsymbol an, stehen verschiedene Suchspiele zur Auswahl, bei dem mit dem Tiptoi-Stift bestimmte Motive auf der Seite berührt werden müssen. Über den Pfeil lässt sich das Gehörte noch einmal anhören, wenn man etwas nicht genau verstanden hat. Spiele lassen sich jederzeit über das Türsymbol beenden. Auf jeder Doppelseite wird in kurzen Sätzen beschrieben, was auf der Seite passiert. Die Texte und die Aussagen der Personen sind für Kinder gut verständlich formuliert.  
Für die Zielgruppe ansprechend, bunt und lebendig gestaltet sind die Bilder, sie wirken nicht statisch, sondern „bewegt“. Die abgebildeten Personen haben meist freundliche, offene Gesichtsausdrücke, die Tiere sehen niedlich aus.
Das Buch richtet sich nach Angaben des Verlags an Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren, aber auch ältere Kinder werden garantiert noch Spaß daran haben, die einzelnen Seiten zu erkunden.


Die Kindergartenkinder Sami und Carlotta sind auf jeder Seite zu finden, aber auch andere Figuren wie Oma Luise oder Erzieher Jonas sind auf mehreren Seiten abgebildet. Dass man verschiedene Personen immer wieder entdeckt, gefällt mir. Jede Person erzählt ihre eigene Geschichte, so können sich die Kinder beim wiederholten Anschauen auf immer wieder neue Charaktere konzentrieren.  
Insgesamt sind die abgebildeten Personen doch deutlich diverser als in der früheren Version des Tiptoi-Wimmelbuches. Da tummeln sich viele Menschen mit dunkler Hautfarbe, Personen im Rollstuhl, Sehbehinderte, Schwangere oder auch gleichgeschlechtliche Paare. Kleidungsstile, Frisuren und Bartracht sind teilweise recht ausgefallen, Tätowierungen hingegen findet man bei keiner Figur. Auch Personen mit asiatischer Herkunft wirken nicht mit.


Auf den einzelnen Seiten gibt es viel zu sehen. Dass bestimmte Personen wie Sami, Gegenstände wie der Spielzeugbagger Barnabas oder Tiere wie der freche Kater Kilian auf jedem Bild zu finden sind, erfordert genaues Hinschauen und erhöht den Suchspaß.  
Mein Sohn hat sich darüber gefreut, dass nach dem Anmelden sofort lustige Musik ertönt.
Auch die verschiedenen Spiele sind motivierend, fördern exaktes Zuhören und Konzentration und haben einen angemessenen Schwierigkeitsgrad.
Insgesamt könnte für mich auf den Bildern jedoch noch viel mehr passieren. In einem klassischen Wimmelbuch geht es nach meinem Geschmack noch deutlich wuseliger zu. So haben Kinder mit Ausdauer die Seiten doch recht schnell„durchgetippt“. Die Lieder, in früheren Büchern der Serie echte Highlights, haben mich hier leider nicht hundertprozentig überzeugt. Gerade das Lied auf der Stadtseite wirkt auf mich doch etwas lieblos „zusammengeschustert“, es eignet sich nicht zum Mitsingen.
Auch wenn es gerade unter den älteren Bänden der Reihe noch vielfältigere, abwechslungsreichere Bücher mit mehr Inhalt und Geräuschen gibt, werden sich kleine Tip-toi-Fans mit diesem unterhaltsamen, bunten, abwechslungsreichen und anregenden Mitmachbuch sicher auch gerne beschäftigen. Nicht der beste Band der Serie, aber dennoch sein Geld wert. 


Gespräche aus der Community

Ein Geheimfach beherbergt so manche Überraschung!

Wenn ihr mit der 10-jährigen Sophia das Dings aus dem Schrank kennenlernen wollt, beantwortet bis zum 20. März 2022 unsere Bewerbungsfrage und gewinnt eins von 20 Printexemplaren.

Anja Kiel schenkt allen Leser*innen ab 8 Jahren ein heißgeliebtes, chaotisches Haus-Dings-Tier.


308 BeiträgeVerlosung beendet
AnjaKiels avatar
Letzter Beitrag von  AnjaKielvor 2 Jahren

Vielen Dank für die schöne Rezension! Ich freue mich sehr, dass deine Tochter so begeistert war. 😍

Lesen lernen wie im Flug!

Verlost werden 10 Exemplare des Erstlesebuchs "Luna und das fliegende Pferd".

Luna wacht nachts auf. Da spricht plötzlich ihr Spielzeug-Pferd zu ihr. Stella möchte zum Treffen der Fabelwesen im Märchenwald. Doch es gibt ein Problem: Lunas Bruder Leon hat Stella mit wasserfester Farbe beschmiert. Luna könnte dem Pferd helfen, aber dafür muss sie sich mit Leon vertragen. 


205 BeiträgeVerlosung beendet
AnjaKiels avatar
Letzter Beitrag von  AnjaKielvor 3 Jahren

Sehr, sehr gerne! Vielen Dank für die schöne Rezi. 😍

Liebe Kinderbuchfans!

Vor kurzem erschien mein Leserabe „Lara und die freche Elfe. Auf dem Ponyhof“. Das ist bereits der 3. Band um Lara und ihre Elfen-Freundin Fritzi. Geeignet ist das Buch zum Vorlesen und natürlich zum Selberlesen für Kinder ab 6 Jahren (Lesestufe 1). Wieder hat Elke Broska die Illustrationen geliefert.


Worum geht es?

Lara und Mama wollen einen Nachmittag auf dem Bauernhof von Mamas Freundin Sina verbringen. Laras heimliche Elfenfreundin Fritzi kommt natürlich mit. Laras sehnlichster Wunsch: endlich einmal reiten! Doch statt auf dem Pferderücken landen die beiden zunächst im Dreck. Und sind die Ponys nicht überhaupt viel zu wild?



Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen:
 https://www.ravensburger.de/shop/neuheiten/buecher/lara-und-die-freche-elfe-auf-dem-ponyhof-36504/index.html



Der Ravensburger Buchverlag stellt 10 Exemplare von „Lara und die freche Elfe. Auf dem Ponyhof“ zur Verfügung, die ich auf Wunsch persönlich signiere. Ihr möchtet eins der Bücher gewinnen? Voraussetzung ist eure Bereitschaft, eine kleine Rezension zu schreiben und sie hier auf LovelyBooks und gern bei Amazon, Thalia, Weltbild und Co. und/oder natürlich auf euren eigenen Blogs zu veröffentlichen.



Bitte bewerbt euch bis zum 19.03.2017 mit einer Antwort auf die Frage: Ein Tag auf dem Bauernhof. Was würdet ihr/würden eure Kinder dort am liebsten unternehmen?



Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Eure Anja Kiel


Mehr Infos zu mir und meinen Büchern findet ihr unter: www.anjakiel.de
93 BeiträgeVerlosung beendet
AnjaKiels avatar
Letzter Beitrag von  AnjaKielvor 7 Jahren
Danke für die schöne Rezi! Freue mich sehr, dass mein Buch bei eurem Abendritual dabeisein darf. <3 Liebe Grüße, auch an deine Tochter, von Anja

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks