Anja Lehmann

 4,6 Sterne bei 98 Bewertungen
Autorin von Marie, Sehnsucht nach Damaskus und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anja Lehmann (©privat)

Lebenslauf von Anja Lehmann

Bücher begleiten mich schon seit meinen ersten Lebensjahren. In bin mit Jim Knopf auf der Lokomotive gefahren und habe mich mit Ronja Räubertochter im Wald verloren. Das waren nicht nur die Bücher meiner Kindheit, sondern ein Teil meiner Welt. 

Auch später haben mich das Lesen und Schreiben oft getragen. Das Papier hatte stets ein offenes Ohr für alle meine Gedanken und Bücher sind für mich bis heute Tore zu Welten, die uns sonst verschlossen bleiben würden. Sie geben uns die Möglichkeit, Gedanken und Handlungsweisen zu verstehen, die anders kaum nachvollziehbar sind. Sie lassen uns träumen, geben uns im besten Fall Hoffnung und Kraft, einen geschärften Blick für das, was wichtig ist. Bücher lassen uns nachdenken, klingen in uns nach, zeigen Möglichkeiten, die wir annehmen oder ablehnen können. Sie reißen uns oftmals aus unserer „normalen“ Gedankenwelt heraus und berühren tiefere Ebenen in uns. 

Mit meinen Büchern möchte ich zeigen, dass das Leben ein wertvolles Abenteuer sein kann, das sich in allen Farben und Formen, die wir uns wünschen, entfalten darf. Dass es ein Geschenk ist, auch wenn es nicht immer danach aussieht. Ich möchte Ihnen, lieber Leser, liebe Leserin, den Mut schenken, Ihr Leben anzunehmen und es nach Ihren Vorstellungen zum größtmöglichen Glück für Sie selbst und andere zu gestalten. Ich brenne dafür, mir immer neue Geschichten auszudenken und zu Ihnen zu bringen.  

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Leser, 

danke, dass ihr auf meinem Autorenprofil vorbeischaut. Gerne könnt ihr mir hier eure Fragen zu meiner Arbeit oder meinen Büchern stellen. Mein Wunsch ist es, euch möglichst gut zu unterhalten, deshalb freue ich mich über jedes Feedback. 

Mein nächstes Buch heißt "Das Wunder der Kirschblüten" und ist ein historischer Roman, der im München der Nachkriegszeit spielt. Natürlich wird es dazu eine Leserunde geben und ich freue mich jetzt schon auf euch.

Eure Anja

Hier könnt ihr mein neustes Buch vorbestellen

Neue Bücher

Cover des Buches Mathilda und der weiße Polarfuchs (ISBN: 9783985951871)

Mathilda und der weiße Polarfuchs

Neu erschienen am 16.09.2022 als Gebundenes Buch bei Nova MD.

Alle Bücher von Anja Lehmann

Cover des Buches Marie (ISBN: 9783961117567)

Marie

 (25)
Erschienen am 06.07.2018
Cover des Buches Sehnsucht nach Damaskus (ISBN: 9783966989763)

Sehnsucht nach Damaskus

 (17)
Erschienen am 22.12.2020
Cover des Buches Das Wunder der Kirschblüten (ISBN: 9783985951260)

Das Wunder der Kirschblüten

 (16)
Erschienen am 25.04.2022
Cover des Buches Blut der Ahnen (ISBN: 9783964434487)

Blut der Ahnen

 (15)
Erschienen am 08.02.2019
Cover des Buches Rache der Ahnen (ISBN: 9783966985949)

Rache der Ahnen

 (9)
Erschienen am 17.04.2020
Cover des Buches Sternenfahrt (ISBN: 9783734741951)

Sternenfahrt

 (5)
Erschienen am 23.01.2015
Cover des Buches Mathilda und der verwunschene Zauberwald (ISBN: 9783966988445)

Mathilda und der verwunschene Zauberwald

 (4)
Erschienen am 15.09.2020
Cover des Buches Erbe der Ahnen (ISBN: 9783966988476)

Erbe der Ahnen

 (0)
Erschienen am 13.08.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anja Lehmann

Cover des Buches Mathilda und der verwunschene Zauberwald (ISBN: 9783966988445)
R

Rezension zu "Mathilda und der verwunschene Zauberwald" von Anja Lehmann

Leseempfehlung
Ramona_Danielavor einem Monat



🧚‍♀️Das Cover des Buches ist wunderschön und passend zur Geschichte. Es ist ein Hardcover und sehr stabil. Die Schrift ist sehr groß und super für junge Leseanfänger geeignet,  aber auch zum Vorlesen. 




Besonders hervorheben möchte ich die wundervollen Zeichnungen im Buch. Jede Seite ist liebevoll gestaltet und super ansprechend für die Kinder. 




🧚‍♀️Der Inhalt:


Mit „Mathilda und der verwunschene Zauberwald“ beginnen die Abenteuer von Mathilda und


Klara, zwei Feenmädchen, die unterschiedlicher nicht sein können. Während Mathilda sich


nach der Freiheit sehnt, sich eigenständig zu entfalten, ist Klara schüchtern. Dazu kommt,


dass Klara eine Zauberfee ist und bestimmte Erwartungen erfüllen soll. Das führt zunächst


zu einer Missstimmung zwischen den beiden Feen, doch schon bald darf Mathilda erkennen,


welch wertvolle Freundin sie mit Klara hat.


Gemeinsam bestehen sie ihre ersten Herausforderungen, die sie direkt in den verbotenen


Zauberwald führen, wo ein Freund ums Überleben kämpft. Können Mathilda und Klara ihm


helfen? Werden sie rechtzeitig zur Stelle sein, um ihn zu retten?




🧚‍♀️Fazit: 


Totale Leseempfehlung für alle, die Feen lieben. Begebt euch in das zauberhafte Feenreich und lernt Mathilda und ihre Feenfreunde kennen. Erlebt Abenteuer. Gemeinsame Lesezeit ist die schönste Zeit. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mathilda und der verwunschene Zauberwald (ISBN: 9783966988445)
Bibabuchs avatar

Rezension zu "Mathilda und der verwunschene Zauberwald" von Anja Lehmann

Zauberhafte Feengeschichte
Bibabuchvor einem Monat

Wunderschön Bilder von Cindy Kühr begleiten durch die Geschichte von Mathilda und ihre Feenfreunde. Das Buch vermittelt positive Werte, wie zum Beispiel Geduld und Achtsamkeit, die jedem kleinen Menschen gut tun. Ein Lesebändchen und angenehme Schrift erleichtern außerdem das Vorlesen. Aber auch wir Vorleser werden von der Feengeschichte verzaubert!

Und wer im Anschluss noch mehr Lust auf das Feenland und seine Bewohner bekommen hat, kann gleich mit den weiteren vier Bänden fortfahren, die bereits erschienen sind.

Übrigens: Durch das kleine, handliche Format ist das Buch auch gut für unterwegs geeignet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blut der Ahnen (ISBN: 9783964434487)
M

Rezension zu "Blut der Ahnen" von Anja Lehmann

Eine toller Mix aus Fantasie und Geschichte
Marie_Korthvor 2 Monaten

Das Buch spielt in Pompeji einige Zeit vor dem Ausbruch des Vesuv und zeigt das Leben des Sklaven und zukünftigen Gladiators Alexandros.

Am Anfang muss ich gestehen habe ich etwas gekämpft mit dem Buch, da es sehr ausführlich die Kämpfe und die Ausbildung der Gladiatoren beschreibt. Dies ist aber um die Geschichte zu verstehen durchaus wichtig, aber war für mich etwas langatmig.

Danach nimmt die Geschichte aber fahrt auf und wird sehr spannend, nicht allein nur durch die unerlaubte Liebe zwischen Alexandros und Laetitia, der Tochter seines Herrn. Auch durch die Ereignisse durch den Pakt mit der Druidin Silvana, den Alexos abschließt um sein Leben zu retten werden immer dramatischer und reißen einen wirklich mit.

Das Buch ist eine tolle Mischung aus Fantasy und Historienroman. Ich finde es toll, dass hier nicht nur die römische Kultur zum Leben erweckt wird, sondern auch die Kelten einen Platz finden. Zusammen mit den tollen und sehr präzisen Umgebungsbeschreibungen kann man sehr gut im Kopf in die Vergangenheit reisen.

Die Autorin hat einen tollen flüßigen Schreibstil und man merkt immer wieder wie Alexandros, aus dessen Sicht das Buch hauptsächlich geschrieben ist, erwachsen wird und sich seine Entscheidungen vernünftiger anfühlen, auch wenn es für ihn ein langer Weg ist und ich vermute auch bleiben wird, da dies der erste Teil einer Trilogie ist.

Besonders gut haben mir auch die kurzen Auszüge aus dem Tagebuch von Laetitia gefallen, die viele Reaktionen von ihr oder auf Dinge die Alexos gesagt hat haben klarer werden lassen und die Kapitel aufgebrochen haben.

Ich bin sehr gespannt wie es für ihn weiter geht.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Nach jedem Winter kommt ein neuer Frühling, so zumindest macht es uns die Natur vor.

Doch Philipp glaubt nicht an bessere Zeiten, als er herausfindet, dass ihm alles, was ihm jemals wichtig war, in seiner Abwesenheit genommen wurde. 

Zurück in der Heimat ist er nicht der Einzige, der sein Leben durch seine unverhoffte Rückkehr auf den Kopf gestellt vorfindet. 

Hallo liebe Leser und Leserinnen, 

wollt ihr zusammen mit mir eine anregende Leserunde veranstalten? Dann bewerbt euch doch gerne um eins der Exemplare meines neuen historischen Romans. 

In der Geschichte geht es um einen Münchener, der nach langen Jahren der Kriegsgefangenschaft endlich wieder nach Hause zurückkehrt und dort feststellen muss, dass seine Ehefrau ihn für tot geglaubt, und deshalb seinen besten Freund geheiratet hat. Nichts ist für Philipp so, wie er es sich vorgestellt hat und seine größte Herausforderung ist es, in der alten Heimat wieder einen Platz zu finden. Doch nicht nur sein Dasein wird mit seiner Rückkehr auf den Kopf gestellt, auch für den Rest der Familie ändert sich einiges. Wo man sich längst an die besseren Zeiten nach dem Krieg gewöhnt hat, droht das Leben nun erneut ins Wanken zu geraten und jeder der Beteiligten muss mit der veränderten Situation umzugehen lernen. 


185 BeiträgeVerlosung beendet
ALconfis avatar
Letzter Beitrag von  ALconfivor 5 Monaten

Vielen Dank für deine Beiträge und die Rezi :) Manchmal kommt es anders als erwartet und doch ist es dann gut, wie sich die Dinge gefügt haben. Ich wusste selbst nicht ganz genau, in welche Richtung sich die Figuren entwickeln würden. Es freut mich, dass es dir insgesamt doch gefallen hat.

Hallo liebe Leser und Leserinnen, vor drei Jahren habe ich das Buch "Marie" veröffentlicht. Seine Botschaft liegt mir bis heute sehr am Herzen. Da das Buch nun ein neues Cover bekommt, verschenke ich unter den Teilnehmern dieser Aktion zehn signierte Exemplare. 

Hallo zusammen, 

das Buch "Marie" war mein erster (historischer) Roman für Erwachsene. Auch wenn ich das Buch heute bestimmt ein bisschen anders schreiben würde, freue ich mich, dass es bei vielen Lesern gut angekommen ist. Ich habe damals mein Möglichstes getan, um alles so realistisch wie möglich darzustellen. Die Geschichte handelt von der siebzehnjährigen Marie und ihrer jüngeren Schwester Sarah. Die beiden Schwestern gelangen unter der Naziherrschaft nach Deutschland, und da sie jüdische Wurzeln haben, steht ihr Leben auf dem Spiel. 

Die Geschichte ist aus der Sicht von mehreren Hauptfiguren geschrieben. Wenn euch das Buch neugierig macht, freue ich mich über eure Teilnahme. Ich verlose zehn signierte Printbücher und wünsche euch viel Glück.

93 BeiträgeVerlosung beendet
Judith_007s avatar
Letzter Beitrag von  Judith_007vor einem Jahr

Das Cover mit den zarten Wiesenblumen und die Schrift gefällt mir sehr gut. Auch die Farben finde ich passend. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich wollte das Buch unbedingt lesen.

Das Buch beginnt damit, dass die siebzehn Jahre alte Marie und ihre jüngere Schwester Sarah ihre Mutter bei der Geburt der Zwillinge verlieren. Sie kommen zur Nachbarin. Jedoch werden sie 1941 von dort als Ostarbeiterin nach Berlin gebracht.

In Berlin erleben sie viel Grausamkeit. Die beiden Mädchen landen bei einem Grafen, für den sie den Haushalt oder Garten machen. Dort entdeckt Fritz, der im KZ arbeitet, Marie und entführt sie. Im Haus seiner Eltern (in dem auch er wohnt) hält er Marie gefangen und vergewaltigt sie regelmäßig. Sie muss sich auch dort um den Haushalt kümmern. Sein Vater Heinrich, ein Wehrmachtsoffizier, der in Russland kämpft, kommt eines Tages nach Hause. Er erklärt, dass er keine Hoffnung mehr auf einen Sieg hat. Aber die anderen hören ihm gar nicht richtig zu.

Weiterhin geht es um Liam, den Iren, der nach Amerika ausgewandert ist, Als er von seiner Verlobten sitzen gelassen wird, geht er als Soldat in den Krieg. Liam trifft im Laufe der Geschichte auf Marie und Heinrich und wird von Marie gepflegt.

Ich habe schon einige Bücher über diese Zeit (meist über das Leben im KZ) gelesen. Deshalb hat mich das Buch sehr angesprochen. Es ist spannend geschrieben, aber keine leichte Kost. Obwohl der Schreibstil leicht zu lesen war, hatte ich ab und zu Phasen, die schleppend voran gingen. Anfangs war ich sehr schnell in die Geschichte reingekommen, aber dann gab es immer wieder Abschnitte, die nicht so flüssig liefen.

Alles in allem, eine gute Geschichte. Meine Leseempfehlung gebe ich vor allem den Lesern, die sich für diese Zeitepoche interessieren.

Omar ist neunzehn Jahre alt, als er allem, was er bisher kannte den Rücken kehrt. Schweren Herzens verlässt er seine Heimatstadt Damaskus und macht sich auf in eine ungewisse Zukunft. Eigentlich will er nur eins: Mit den Menschen, die er liebt, ein friedliches Leben führen. Doch die Angst vor dem Bürgerkrieg zwingt ihn dazu, sein Land zu verlassen. Seine Reise ins Unbekannte beginnt ...

Hallo liebe Leser und Leserinnen, 

wer von euch hat Lust, mein neues Buch "Sehnsucht nach Damaskus" zu lesen und an einer Leserunde teilzunehmen? Ich freue mich über eure Bewerbungen und stehe zu allen Fragen rund ums Buch zur Verfügung. 

"Sehnsucht nach Damaskus" beruht auf den Erzählungen eines Flüchtlings aus Syrien, Damaskus, der mit seiner Geschichte mein Herz bewegt hat, so dass ich gerne ein Buch daraus machen wollte, das helfen kann, ein besseres Verständnis füreinander zu entwickeln. Ich hoffe es ist mir gelungen, ein bewegendes Buch daraus zu machen. Beurteilt das am besten selbst und versucht euer Glück. 

168 BeiträgeVerlosung beendet
ALconfis avatar
Letzter Beitrag von  ALconfivor 2 Jahren

Vielen herzlichen Dank dir, hat mich gefreut, dass du dabei warst😃

Zusätzliche Informationen

Anja Lehmann wurde am 11. April 1980 in Starnberg (Deutschland) geboren.

Anja Lehmann im Netz:

Community-Statistik

in 116 Bibliotheken

von 42 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks