Anja Lehmann

 4.5 Sterne bei 44 Bewertungen
Autorin von Marie, Blut der Ahnen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anja Lehmann (©)

Lebenslauf von Anja Lehmann

Anja Lehmann wurde 1980 in Starnberg bei München geboren und wuchs im Schwabing der Achtzigerjahre auf. Bereits seit frühester Kindheit war sie fasziniert von Büchern und Geschichten. Im Jugendalter hat sie angefangen eigene Texte zu verfassen. Lange Zeit hat während Schule, Banklehre und Studium nur für sich selber geschrieben, bis im Jahre 2009 eines ihrer drei Kinder so krank wurde, dass es transplantiert werden musste. Die Geschichte ihres Sohnes Raphael hat sie so tief berührt, dass sie sich entschlossen hat, das Wunder seiner Heilung in Form eines Buches niederzuschreiben. Seit der Veröffentlichung von „Sternenfahrt“ im Jahr 2014 hat sie viele weitere Kinder und Erwachsenenbücher veröffentlicht. Da sie Vielseitigkeit hoch schätzt, schreibt sie in unterschiedlichen Genres. Ihr jüngstes Werk „Blut der Ahnen“ – ein Fantasy-Roman mit historischem Hintergrund handelt von dem Schicksal eines jungen Gladiators aus Pompeji. 


Anja Lehmann lebt mit ihrer Familie im wunderschönen Fränkischen Seenland, wo sie in der Natur viel Inspiration für ihre Bücher findet. Mehr zu Ihrer Arbeit findet man auf www.wunderwerkbuch.de.


Botschaft an meine Leser

Hallo lieber Leser, 

danke, dass Du auf meiner Autorenseite vorbeischaust. Hier findest Du alle meine Bücher. Das Neuste ist "Rache der Ahnen", eine spannende Geschichte über die Zeit, in der der echte Graf Dracula gelebt hat. Wie im Vorgänger "Blut der Ahnen" könnt ihr Alessandro begleiten und dabei sein, wenn das Fantasyabenteuer rund um das geheimnisvolle Blut der Ahnen weitergeht. Sieh es Dir doch mal an. Wenn Du mich auf meinem Weg als Autor begleiten willst, kannst Du das jetzt auch auf Instagram. Du findest mich unter @anja_lehmann_autorin. Ich freu mich auf Euch, 

eure Anja

Neue Bücher

Mathilda und der verwunschene Zauberwald

Neu erschienen am 15.09.2020 als Hardcover bei Nova MD.

Alle Bücher von Anja Lehmann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Marie (ISBN: 9783961117567)

Marie

 (19)
Erschienen am 06.07.2018
Cover des Buches Blut der Ahnen (ISBN: 9783964434487)

Blut der Ahnen

 (12)
Erschienen am 08.02.2019
Cover des Buches Rache der Ahnen (ISBN: 9783966985949)

Rache der Ahnen

 (8)
Erschienen am 17.04.2020
Cover des Buches Sternenfahrt (ISBN: 9783734741951)

Sternenfahrt

 (5)
Erschienen am 23.01.2015
Cover des Buches Mathilda und die Legende von Astallien (ISBN: 9783734781810)

Mathilda und die Legende von Astallien

 (0)
Erschienen am 15.04.2015
Cover des Buches Die Andorra-Saga - Die Kinder von Centurio (ISBN: 9783740706845)

Die Andorra-Saga - Die Kinder von Centurio

 (0)
Erschienen am 11.11.2015
Cover des Buches Mathilda und der Zauberer von Lorthz (ISBN: 9783744819596)

Mathilda und der Zauberer von Lorthz

 (0)
Erschienen am 24.05.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anja Lehmann

Neu

Rezension zu "Rache der Ahnen" von Anja Lehmann

Tolle Fortsetzung der historischen Fantasy-Trilogie :-)
thepictureofalyvor 12 Tagen

Der zweite Band der Trilogie hat meine Erwartungen wirklich komplett erfüllt! Ich wurde von Beginn an direkt in den Bann gezogen und das bis zum Ende hin.

Die Charaktere finde ich echt toll, wie bereits in Band eins. Man konnte super mitfühlen und die Spannung war direkt auf den ersten Seiten aufgebaut.

Das Setting hat mir echt sehr gut gefallen, die Schauplätze wurden sehr facettenreich und bildhaft beschrieben, was einem das Gefühl gegeben hat, immer mit dabei zu sein.

Ich kam etwas schleppend in die Geschichte rein, was wahrscheinlich daran liegt, dass Alessandro sich durch den langen Schlaf verändert hat. Aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und ich wurde komplett in der Bann gezogen. Zudem verändert sich Alessandro während der Story weiter und das macht die Story echt spannend und interessant.

Zudem mag ich den Schreibstil von Anja Lehmann echt gerne, wenn man erstmal im Buch drin ist, fliegen die Seiten nur so dahin! 

Band zwei gefällt mir ebenso gut wie Band eins! Eine Wirklich tolle Fortsetzung  und jedem Fantasy-Fan absolut zu empfehlen!!!

Vielen Vielen Dank auch, dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Blut der Ahnen" von Anja Lehmann

Fesselnder historischer Fantasieroman!
thepictureofalyvor 12 Tagen

Ich fand den Klappentext zuerst mal echt super toll! Er hat mich direkt angesprochen und viel versprochen, und zum Glück dies auch gehalten!

Den Einstieg mit den Kampfszenen war nicht ganz mein Fall, weil ich einfach nicht so der Fan von Kampfszenen bin, aber sobald der Fantasyteil beginnt, nimmt alles schnell an Fahrt auf und ich war direkt gefesselt.

Die Protagonisten sind wirklich unheimlich spannend und interessant. Es ist ein Paar, dessen Zukunft aussichtslos erscheint, was durch viele Umstände geprägt wurde. Laetitia war mir von Anfang an sympathisch, auch wenn sie etwas naiv ist. Sie verliebt sich in den "falschen" Mann, zumindest wird das von den Mitmenschen so gesehen, besonders ihrem Vater. Mit Alessandro hatte ich anfangs so meine Schwierigkeiten, aber mit der Zeit hatte hab auch ich in ins Herz geschlossen, seine Gefühle sind echt und super schön!

Die anderen Charaktere sind alle sehr interessant, besonders Silvana fand ich echt toll und interessant. Sie ist eigentlich ein echtes "M*ststück", total egoistisch und hinterhältig, aber sie weiß was sie will und macht dafür alles, was ihr dabei hilft, egal wie hinterhältig ihr Vorhaben ist.

Anja Lehmann's Schreibstil ist wirklich sehr schön, ich kam in ihren Schreibstil echt gut rein und es hat mich sehr gefesselt!

Abgesehen von den Kampfszenen, mochte ich das Buch echt gerne, die Geheimnisse und die Magie haben mir besonders gefallen und durch Silvana wurde der Story noch das gewisse etwas verliehen.

Kommentare: 2
1
Teilen
P

Rezension zu "Sternenfahrt" von Anja Lehmann

An Wunder muss man glauben
Prinzeravor einem Monat

Das wunderschöne Cover von "Sternenfahrt" lässt nicht annähernd erahnen, welche schlimme Zeit die Familie in der Geschichte des Buches durchmachen musste. Es hat mich wirklich sehr schockiert, was diese junge Familie durchmachen musste und vor allem welche medizinischen Eingriffe und Medikamente der kleine Raphael schon mitmachen musste und das alles vor seinem ersten Lebensjahr. Der Kampf um sein Leben ist ein langer und beschwerlicher Weg und ich habe die ganze Zeit gehofft, dass es ihm nun bald besser geht und ihm bitte baldmöglichst jemand hilft.

Ich konnte beim Lesen die ganze Zeit fühlen, welche Verzweiflung die Familie durchrüttelt und vor allem auch welche Dankbarkeit die Familie den Ärzten gegenüber empfinden, welche sich wirklich als Helden erweisen. Sie tun ihr Beste um der Familie und vor allem Raphael zu helfen und ihn am Leben zu erhalten. Beim Lesen wurde mir wieder klar, wie dankbar wir alle den Ärzten und den anderen kleinen Helden unseres Alltags sein müssen und das wir lernen müssen diese wieder mehr wertzuschätzen.

Der Schreibstil war einfach und gut zu Lesen. Es war natürlich spürbar, dass das Buch nicht von einer Bestseller Autorin, sondern einer "normalen" Person als Erzählung ihrer Erfahrungen und ihres schweren Schicksals geschrieben wurde, dennoch war es interessant und gut erzählt.

Am Ende des Buches gibt es noch einmal ein paar Einblicke der Erlebnisse in Form von Bildern zusammengefasst. Diese waren nochmal extrem interessant und auch betreffend. Zu sehen, wie dieses kleine Wesen an so vielen verschiedenen Schläuchen angeschlossen ist, ist wirklich sehr traurig. Jedoch dann das Familienbild im Gegenzug zu sehen und wie sich alles zum Guten gewendet hat macht sehr glücklich und lässt an das Gute in der Welt glauben.

Fazit:

Die Familie musste so einen schweren Schicksalsschlag erleiden und lässt uns daran teilhaben. Die Geschichte ist schockierend, traurig und dann auch wieder Mut machend. Sie zeigt auf wie machtlos man sich in manchen Zeiten fühlt und das wenn man schon denkt alles aufgeben zu müssen, es doch noch ein Wunder geben kann.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Rache der Ahnen

Bei der Leserunde zu "Rache der Ahnen" will ich euch einfach durch den zweiten Teil meiner Ahnentrilogie begleiten und stehe euch für Fragen, Anregungen und Erklärungen zur Verfügung. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch. 

Hallo liebe Leser, bei der Leserunde zu "Rache der Ahnen" will ich euch durch den zweiten Teil meiner Ahnentrilogie begleiten. Wer das erste Buch "Blut der Ahnen", das in der Antike spielt, nicht gelesen hat, braucht keine Sorge zu haben. Die Gewinner können bei Bedarf das ebook dazu bekommen (für den Tolino und den Kindle), oder ich schreibe euch eine kurze Zusammenfassung, was beim ersten Band geschehen ist. Beim zweiten Teil dreht sich alles um die Zeit Graf Draculas. Wer Lust hat, die Geschichte um den unsterblich gewordenen Gladiator Alessandro zu lesen, und obendrein den echten historischen Vlad III Draculea kennenlernen will , darf sich gerne bewerben. 

Ich freue mich auf euch, 

eure Anja

89 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sternenfahrt

"Sternfahrt" handelt von der wahren Geschichte eines Kleinkinds, das im Alter von 10 Monaten unter dramatischen Umständen eine Organspende bekommen hat. Das Buch führt den Leser durch die Ereignisse von der Diagnose bis zur lebensrettenden Operation.Es wird aus der Perspektive der Mutter erzählt, die ihr Kind auf diesem schweren Weg begleitet hat.

Lieber Leser, liebe Leserinnen. 

Am 06. Juni ist der internationale Tag der Organspende und mit der Buchverlosung von "Sternenfahrt" will ich einen Teil dazu beitragen, das Thema verständlicher zu machen. Vor zehn Jahren ist mein kleiner Sohn lebertransplantiert worden. Die Operation hat ihm das Leben gerettet. Ich war zu dem Zeitpunkt eine junge Mama, die seinen Weg zwischen Verzweiflung und Hoffnung begleitet hat. Die Ärzte haben um das Leben meines Sohnes gerungen, wir haben viel Liebe und Menschlichkeit auf dem Weg erfahren. "Sternenfahrt" sollte ein Dankesbuch an die Liebe und das Leben sein. Die Erfahrung, wie wertvoll das Leben ist, hat auch meinen Weg verändert. 

Das Buch war der Beginn meiner Autorenlaufbahn. Das ein oder andere würde ich bestimmt heute anders schreiben, aber es ist eine rührende Geschichte, die Hoffnung gibt. Wenn ihr euch für das Buch interessiert, bewerbt euch gerne. Ich freue mich auf euch. 

41 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Vampir989vor 2 Monaten

Danke das ich dieses Buch lesen durfte.Es hat mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Lehmann/Sternenfahrt-1347740170-w/rezension/2642292663/

Cover des Buches Blut der Ahnen
###YOUTUBE-ID=IpClyTU079o###Pompeji im Jahre 78 n. Chr.: Der junge Gladiator Alessandro ist verzweifelt. Im Dienste seines Herrn muss er sich der tödlichen Gefahr der Arena stellen, wobei er eigentlich von etwas ganz anderem träumt, nämlich seine Liebe zu Laetitia, der Tochter des Herrn, zu leben. Um eine Chance in diesem ungerechten Kampf zu haben, begibt er sich auf dunkle Pfade, die ihn immer tiefer in eine verhängnisvolle Lage führen. Wird es am Ende einen Weg hinaus geben und wird Alessandro sich seine Träume erfüllen können? 

Mein Name ist Anja Lehmann und "Blut der Ahnen" ist mein erster Fantasy-Roman für erwachsene Leser. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, dieses Buch zu schreiben und ich denke, es ist mir gelungen, eine spannende Geschichte zu Papier zu bringen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf diese Leserunde begleitet, sehr gerne stehe ich euch für alle Fragen zur Verfügung. Wenn euch das Cover, der Titel oder der Klappentext ansprecht, bewerbt euch um eines von 15 Druckbüchern. Ich freue mich auf euch!
207 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anja Lehmann wurde am 11. April 1980 in Starnberg (Deutschland) geboren.

Anja Lehmann im Netz:

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 14 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks