Anja Möbest

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Als Mama nur noch traurig war

Bei diesen Partnern bestellen:

Kennst Du Bremen?

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles auf Anfang

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wichtiges und richtiges Bilderbuch

    Als Mama nur noch traurig war
    Damaris

    Damaris

    15. May 2017 um 18:50 Rezension zu "Als Mama nur noch traurig war" von Anja Möbest

    Manchmal entstehen im Leben von Kindern Situationen, mit denen sie nicht umzugehen wissen. Das muss nicht immer unmittelbar mir ihnen selbst zu tun haben, sondern kann auch Menschen im direkten Umfeld betreffen, z.B. ihre Eltern. Ein Elternteil, das an einer Depression erkrankt, ist so eine Situation. Kinder dürfen damit nicht alleine gelassen werden, brauchen besonderen Zuspruch und Aufmerksamkeit. Doch was tun? Vor allem, wenn die Bezugsperson in diesem Fall nicht uneingeschränkt auf das Kind zugehen kann? Ein Bilderbuch kann ...

    Mehr
  • Eine einfühlsame Geschichte, die schon kleinen Kindern erklärt was Depressionen sind. Einfach genial

    Als Mama nur noch traurig war
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    12. May 2017 um 16:51 Rezension zu "Als Mama nur noch traurig war" von Anja Möbest

    Depression, ein wahnsinnig schwieriges Thema.Es Kindern zu vermitteln ist noch schwerer."Als Mama nur noch traurig war" schafft es auf sehr eindrucksvolle Weise Kindern zu erklären, was Depressionen sind und wie sie sich äußern.Besonders wichtig hier der Aspekt, den Kindern verständlich zu machen, das sie keine Schuld an der "Traurigkeit" haben.*Die Geschichte erzählt von den Anfängen der Depression der Mutter, die Änderung ihrer Verhaltensweisen, die Auswirkungen auf den Alltag, die Situation von Vater und Sohn, über einen ...

    Mehr
  • Ein gelungenes Bilderbuch über Depression

    Als Mama nur noch traurig war
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. May 2017 um 10:54 Rezension zu "Als Mama nur noch traurig war" von Anja Möbest

    Viele Menschen gehen auch schon in jüngeren Lebensjahren durch eine Phase der Depression. Viele davon haben kleine Kinder, die das Geschehen, wenn etwa wie in diesem Buch die Mama nur noch traurig ist, nicht verstehen, es schnell auf sich beziehen und neben dem erkrankten Erwachsenen auch dringend Unterstützung benötigen.Im Fall des kleinen Jan, dessen Mutter im ersten Teil des Bilderbuchs immer weiter in eine die ganze Familie erschütternde Depression hineinrutscht, ist es der Ritter, zu dem die Mutter endlich geht, nachdem es ...

    Mehr