Anja Müller Mein schwules Auge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein schwules Auge“ von Anja Müller

Der zweite Band des schwulen erotischen Jahrbuchs. Erotische Fotos und Malerei, Kurzgeschichten, Sachtexte, Interviews. Sexuelle und künstlerische Abenteurer und Exoten jeder Couleur, darunter neue Talente neben Stars.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Facetten der Erotik in Wort und Bild

    Mein schwules Auge
    TheSaint

    TheSaint

    15. October 2016 um 00:13

    Der erste Band gab eine gewisse Messlatte (kicher... nettes Wortspiel für diese Rezension) vor, welche dieser beinahe 300 Seite dicke Band von der Vielfalt der Bild- und Textbeiträge her nicht ganz schafft. Die Geschichten sind vielschichtig, interessant und lesenswert und geben einen Einblick in die mann-igfaltige Erlebniswelt der queer community. Bei der Auswahl der Bildbeiträge bleibt man hier etwas zurück. Gezeigt werden Bilder und Illustrationen in schwarz/weiß und Farbe - mal ästhetisch, mal provozierend hart und direkt. Auch beim visuellen Oeuvre offenbart sich eine große flexible erotische Spielwiese. Autoren wie Simon Rhys Beck und Rinaldo Hopf schreiben erhebend und Kingdome 19 oder Felix Droubek geben künstlerisch-erotische Blickwinkel preis.

    Mehr
    • 5