Anja Müller Mittendrin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mittendrin“ von Anja Müller

Gegen die Gleichschaltung haben die hier fotografierten Frauen den Mut, 'ja' zu sagen zu ihrem Lebensalter, zu ihrem Körper, zu einer Hoch-Zeit 'zwischen den Altern'. Vielleicht ein Höhepunkt an erotischer Schönheit ...

Wunderschöner Bildband, Frauen zwischen 45-55, abtauchen

— alma
alma

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mittendrin" von Anja Müller

    Mittendrin
    alma

    alma

    27. March 2010 um 15:51

    Für Ihren Bildband "Mittandrin" hat Anja Müller eine Reihe unterschiedlichster Frauen zwischen 45 und 55 portraitiert, mehrfach, variantenreich, liebevollst. Älter werden, Reifen, Zeiten geringerer Relevanz geglätteter Körperlichkeiten in Hochvolt-Ausleuchtung - alles schönste Vorstellungen. #superlativgau Wie jeder Bildband hat auch dieser absolute Höhepunkte und eher gewöhnliche Momente, doch da die Rezeption eben jener immer im Auge der Betrachterin und des Betrachters liegt, d.h. keinem der Bilder im Band eine Berechtigungsfrage gestellt werden muss, kann ich "Mittendrin" für Freundinnen und Freunde gepflegter (Akt-)Fotografie wirklich wärmstens empfehlen. Anja Müller sowieso. Die Auflösungsqualität ist sanftheit- und lichtgeschuldet nicht bei allen Bildern eine Freude und hier wie da finde ich die Größenverhältnisse der Darstellungen nicht völlig beglückend, also eher schwach. Daher 4 Sterne,

    Mehr