Anja May

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(17)
(5)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1652
  • Über Freundschaft, Todesangt und eine verlorene Kindheit in der Zeit des 2. WK

    Am Ende dieses Jahres

    Ambermoon

    16. September 2017 um 11:25 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Schlesien 1945: Uhrmacherlehrling Anton Köhler würde lieber eine Geige in der Hand halten statt eine Waffe. Doch als um Neujahr 1945 die Rote Armee seinem Heimatort immer näher rückt, wird er zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen und schließlich aus Breslau hinausgeführt. Für Anton und seinen besten Freund Gerhard beginnt ein langer und gefährlicher Weg, der sie mit feindlichen Luftangriffen und der Grausamkeit der eigenen Landsleute konfrontiert. Aber Anton ist entschlossen, seine Familie ...

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Mit 16 in den Krieg

    Am Ende dieses Jahres

    Suhani

    03. August 2016 um 01:16 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Gleich zu Anfang ist dem Leser klar, wie Anton über den Krieg denkt. "Anton [...] auf unseren Führer [...] ist ein Attentat verübt worden..." Also doch! [...] der einzige Gedanke, zu dem ich fähig bin, ist: Hat es diesmal geklappt? [...] es grenzt wirklich an ein Wunder - dieser Schweinehund hat so viele Leben wie eine Katze [...] Da das Buch aus Antons Sicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, ist man auch wirklich gleich in der Geschichte drin und bei dem Schreibstil kann man so wie so gar nicht anders. Die Geschichte ist ...

    Mehr
  • Am Ende dieses Jahres

    Am Ende dieses Jahres

    Solengelen

    Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Klappentext: Mit 16 in den Krieg. Schlesien 1945: Uhrmacherlehrling Anton Köhler würde lieber eine Geige in der Hand halten statt eine Waffe. Doch als um Neujahr 1945 die Rote Armee seinem Heimatort immer näher rückt, wird er zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen und schließlich aus Breslau hinausgeführt. Für Anton und seinen besten Freund Gerhard beginnt ein langer und gefährlicher Weg, der sie mit feindlichen Luftangriffen und der Grausamkeit der eigenen Landsleute konfrontiert. Aber Anton ist ...

    Mehr
    • 4

    Floh

    06. June 2016 um 09:32
  • Leserunde zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Am Ende dieses Jahres

    AnjaMay

    zu Buchtitel "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Stell dir vor, du bist sechzehn und musst in den Krieg… Genau das wird in Deutschland im Jahre 1945 für viele Jugendliche zur Realität. Als Uhrmacherlehrling Anton Köhler aus Schlesien zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen wird, beginnt für ihn und seinen besten Freund Gerhard ein langer und gefährlicher Weg, der sie mit feindlichen Luftangriffen und der Grausamkeit der eigenen Landsleute konfrontiert. Doch Anton hat nur ein Ziel: Seine Familie wiederzusehen. Als die Jungen auch noch an die Ostfront ...

    Mehr
    • 391
  • Packender Zeitzeugenbericht

    Am Ende dieses Jahres

    Nayla

    31. May 2016 um 00:54 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    "Am Ende dieses Jahres" ist das Erstlingswerk von Anja May, welches im März 2016 erschienen ist. Es ist die Geschichte ihres Opas im zweiten Weltkrieg, der in den letzten Monaten vor Kriegsende mit 15 Jahren noch als Wehrmachtshelfer eingezogen wurde. Anja May schreibt diese Geschichte nach den tatsächlichen Erlebnissen ihres Opas, der in dem Buch von Anton verkörpert wird. Dies macht es auch so authentisch. Anton, Uhrmacherlehrling erfährt vom Attentat auf Hitler. Er ist gegen den Krieg, darf aber seine Meinung natürlich nicht ...

    Mehr
  • Leben wollen

    Am Ende dieses Jahres

    buecherwurm1310

    29. May 2016 um 18:02 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Schlesien 1945: Immer noch wird den Menschen vorgemacht, dass der Sieg nicht weit ist. Doch Antons Familie zweifelt daran. Aber das darf man nicht aussprechen. Anton Köhler ist Uhrmacherlehrling. Er möchte so gerne Geige spielen, doch stattdessen muss er als Wehrmachtshelfer in den Krieg. Eigentlich will er das nicht, er will leben. Es ist eine Geschichte, die einem von Anfang an den Wahnsinn jener Zeit vermittelt. Das schafft die Autorin mit einem wunderbaren Schreibstil. Dabei wird nie bewertet, sondern einfach nur erzählt, so ...

    Mehr
  • Authentisch und Berührend

    Am Ende dieses Jahres

    Lesezeichen16

    13. May 2016 um 19:59 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Stell dir vor, du bist sechzehn und musst in den Krieg… Genau das wird in Deutschland im Jahre 1945 für viele Jugendliche zur Realität. Als Uhrmacherlehrling Anton Köhler aus Schlesien zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen wird, beginnt für ihn und seinen besten Freund Gerhard ein langer und gefährlicher Weg, der sie mit feindlichen Luftangriffen und der Grausamkeit der eigenen Landsleute konfrontiert. Doch Anton hat nur ein Ziel: Seine Familie wiederzusehen. Als die Jungen auch noch an die Ostfront ...

    Mehr
  • Authentisch und berührend!

    Am Ende dieses Jahres

    LiberteToujours

    09. May 2016 um 18:37 Rezension zu "Am Ende dieses Jahres" von Anja May

    Von den aufmunternden Lügen, die im Land bezüglich des Krieges verbreitet werden, hat sich Anton und seine Familie noch nie einlullen lassen. Sie zweifeln - am Sinn des Krieges, am Vorgehen ihrer Regierung, an ihrem Führer selbst. Wissen darf das natürlich niemand. Als Anton als Wehrmachtshelfer eingezogen wird ist er also lange nicht so begeistert, wie einige seiner Kameraden. Er will nicht für sein Land sterben, er will Leben. Doch der Krieg, das lernt er schnell, stellt keine Fragen..Die Autorin schrieb die Geschichte frei ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.