Anja Nititzki

 4.4 Sterne bei 27 Bewertungen
Autorin von E-Date, vermailt - verm@ilt und weiteren Büchern.
Anja Nititzki

Lebenslauf von Anja Nititzki

Anja Nititzki, Jahrgang 73, lebt und arbeitet in Halle (Saale). Sie ist in Sangerhausen geboren und in der DDR aufgewachsen. Nach ihrem Studium in Halle (Saale) ging sie nach Hamburg und arbeitete als freie Journalistin für Fachzeitschriften und Agenturen. Seit ihrer Rückkehr in ihre Heimat produziert sie Fernsehreportagen, steht als Reporterin vor der Kamera und als Moderatorin auf der Bühne.

Alle Bücher von Anja Nititzki

vermailt - verm@ilt

vermailt - verm@ilt

 (2)
Erschienen am 01.06.2014
E-Date

E-Date

 (0)
Erschienen am 01.10.2015
Halbzeiten

Halbzeiten

 (0)
Erschienen am 26.08.2015
E-Date

E-Date

 (13)
Erschienen am 01.08.2015
vermailt - verm@ilt

vermailt - verm@ilt

 (12)
Erschienen am 01.11.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anja Nititzki

Neu
SallysAngels avatar

Rezension zu "E-Date" von Anja Nititzki

Mal was anderes
SallysAngelvor 3 Jahren


Nach 7 Jahren treffen sich Roger und Anna wieder und beginnen eine E-Mail Korrespondenz. Sie haben sich viel zu erzählen, tauschen erst vorsichtig, später dann richtig tiefgründige Mails aus.

Meine Meinung:
Ich bin relativ gut in das Hörbuch hineingekommen.
Die Sprecher waren mir sofort sympathisch und ich hab jede Sekunde genossen.

Für mich war so ein E-Mail Roman an Sich schon etwas ganz Neues, und als Hörbuch war das mal so was ganz komplett anderes als ich es kannte, und ich glaube es ist auch sehr schwer umzusetzen. Aber das haben die Sprecher und die Autorin wundervoll gemeistert.

Mir gefällt die Geschichte ziemlich gut. Ehemaliges Paar trifft "zufällig" wieder aufeinander. Beide stecken in einer Partnerschaft, sind aber eigentlich doch irgendwo unzufrieden mit ihrer Situation.
Die eingestreuten E-Mails von Annas bester Freundin bringen eine Leichtigkeit und Humor mit rein.

Der Roman ist nicht kitschig, wie man vielleicht erwarten könnte. Es geht um tiefgründige Fragen, Paartherapie (und der Sinn dahinter) sowie eine wiederkehrende Liebe (mit Hindernissen).
Also doch ein wenig kitschig, aber eher subtil ^^

Das Buch hat mir schon in der Beschreibung sehr gut gefallen, aber da es ja einen Vorgängerroman gibt, war ich ein wenig skeptisch.
Diesen Teil kann man aber relativ unabhängig vom ersten Teil lesen/hören.
Relativ deswegen, weil mir am Anfang ein wenig der Zusammenhang gefehlt hat. Da hätte ich mir einen Rückblick oder sowas in der Art gewünscht. Aber später gibt es die ja dann noch :)

Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch und deswegen gibt es voll verdiente 5 Sterne.
Ich weiß eigentlich nicht, wie man das noch sehr viel besser machen kann.

Fazit:
Wundervoller Liebesroman als Hörspiel. Tolle Sprecher und ein absoluter Hörgenuss!

Kommentieren0
6
Teilen
Isadors avatar

Rezension zu "E-Date" von Anja Nititzki

Roger und Anna finden sich wieder
Isadorvor 3 Jahren

Anna und Roger haben sich im Jahr 2012 bei einem beruflichen Zusammentreffen kennen gelernt und einen E-Mail-Austausch begonnen, aus dem dann "mehr" wurde. Am Ende aber haben sie sich dann doch wieder aus den Augen verloren. Dies war die Geschichte des Vorgänger-Hörbuchs "Vermailt", welches man aber nicht zwingend gehört haben muss, um in "E-Date" reinzukommen.

Im Jahr 2019, 7 Jahre später, treffen sich Anna und Roger erneut wieder - wie sich später herausstellt, nicht ganz zufällig - und wieder werden erst vorsichtige, später ausführlichere und tiefgründigere Mails verschickt.

Beide tauschen sich über ihr Leben in den letzten 7 Jahren aus, und diesmal bekommt der Zuhörer zusätzliche Informationen über Annas Leben in Form von E-Mails, die Anna an ihre Freundin Karla, die in Australien lebt, schreibt, und die Roger somit vorenthalten bleiben. Auch Roger erzählt Anna nicht alles über sein neues Leben. Trotzdem ist da wieder diese Vertrautheit, die sich schon durch die E-Mails im Hörbuch "Vermailt" gezogen hat.

Mir hat auch dieses Hörbuch wieder sehr gut gefallen. Es ist sehr unterhaltsam und verfügt über einen speziellen Witz, der mich persönlich absolut anspricht. Alle Sprecherstimmen (Autorin Anja Nititzki als Anna, Johannes Gabriel als Roger und Anja Walczak als Klara) sind äußerst angenehm und machen das Hören zum ganz besonderen Genuss.

Von mir gibt es für "E-Date" eine absolute Kaufempfehlung!

Kommentieren0
5
Teilen
sabrinchens avatar

Rezension zu "E-Date" von Anja Nititzki

HörBuch sympathische Sprecher, kurzweiliger Emailroman, Nachfolgeband von Vermailt, realitätsnah
sabrinchenvor 3 Jahren

E-Date ist ein Roman in Email-Form und der Nachfolger von Vermailt, dieser ist wieder sehr gelungen.
Ich hatte dieses Werk als Hörbuch das in 7 Kapiteln daherkommt.
Nach dem fiesen Cliffhanger in Vermailt wurde verständlich und überraschend aufgelöst und eine gute Basis für E-Date geschaffen.
Witzige Gespräche zwischen Anna und Roger darf man belauschen und auch  Freundin Karla wird über Beziehung und Katastrophen auf dem Laufenden gehalten.
Das alles passiert in der E-Mailschreibform und es wird eine tolle witzige Stimmung kreiert, das man dranbleiben muss.
Anja hat sich einen guten Plot ausgedacht und mit den Charakteren gespielt.
Roger und Anna spielen sich gegenseitig die Bälle zu und sind nicht auf den Mund gefallen. Er eher wenig erfolgreicher Autor und sie Fernsehjournalistin.
Roger hätte ich gern mal in den Allerwertesten getreten oder ordentlich geschüttelt der hat schon Dinger gebracht, Hilfe! ihr dürft gespannt sein.

Sympathische Stimmen hauchen den Figuren Leben ein und transportieren Spannung. Anja Nititzki spricht selbst die weibliche Protagonistin und schafft es mit ihren anderen Sprechern eine tolle Geschichte zu erzählen.
E-Date fand ich sogar stärker als Vermailt, da die Protagonisten mir schon bekannt waren und somit für mich noch mehr Tiefe bekamen.
Ausserdem fand ich die Geschichten und ihre Umsetzung sehr unterhaltsam.
Ich konnte viel schmunzeln, habe mitgefiebert und mich wohl gefühlt beim Hören.
Das Ende liess mich befriedigt zurück und hat mein Geschmack getroffen.
Es war kurzweilig und hat mich gut unterhalten.
Von mir gibt es 4 realistische Sterne. Ich werde wieder was von Anja lesen bzw hören.

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AnjaNititzkis avatar
Liebe Lovelybooks-Leser (Hörer),

ich möchte Euch zu einem Experiment einladen.

Am 6. Oktober erscheint mein E-Mail-Roman „E-D@te“ auch als Hörbuch. Er ist der Folgeroman meines Debütromans „Verm@ilt“, für den ich hier auf Lovelybooks bereits eine sehr angenehme, lohnenswerte Hörbuch-Runde mit vielen positiven Rezensionen hatte. 

ZUM EINEN soll meine neue Hörbuchrunde schon VOR dem Erscheinen stattfinden und ZUM ANDEREN möchte ich herausfinden, wie der Folgeroman auf Hörer/Leser wirkt, die den Vorgänger NICHT kennen.

Also, habt ihr Lust? Einige von Euch sind schon für die Hörbuchrunde eingetragen. Es sind diejenigen, die bei „Verm@ilt“ mit Freude mitgemacht haben. Auf die Neubewerber freue ich mich ebenso.

Wer also wissen möchte, wie man seinen Ex gewinnbringend und juristisch abgesichert ausnutzen kann (seht es mit Humor, bitte :-) so wie die Hauptfigur im Buch), ob sich Leidenschaft herbeitherapieren lässt und ob man sich zwei mal nacheinander in dieselbe Person verlieben kann, dann lest/hört „E-D@te“ (eingesprochen von 4 Sprechern) und lasst Euch von Anna und Roger überzeugen:

Sieben Jahre nach ihrer Liebes-Affäre begegnen sich Anna und Roger wieder. Roger ist inzwischen Opfer der raffinierten Beutezüge seiner Ex geworden, Anna hat in derselben Zeit Männer gesammelt. Jetzt will sie nach all den Turbulenzen in einer festen Beziehung Ruhe finden, und er ist schon wieder „irgendwie“ verheiratet. Dennoch spüren beide, wie sich der alte vertraute Ton wieder in ihre E-Mails einschleicht.

Roger: „Wie machen wir weiter? Machen wir weiter? Womit machen wir weiter?“
Anna: „Ich sehe drei Möglichkeiten …“

Die Geschichte einer scheinbar abgeschlossenen Liebe, die mit Macht versucht, wieder auszubrechen.

Ich freue mich auf Euch, Anja Nititzki


###YOUTUBE-ID=XOHgGAfMWjU###

SallysAngels avatar
Letzter Beitrag von  SallysAngelvor 3 Jahren
Zur Leserunde
AnjaNititzkis avatar
Liebe Lovelybooks-Lesefreunde,

ich möchte Euch zur Leserunde für meinen E-Mail-Roman "Vermailt" einladen. Ich selbst bin davon überzeugt, dass es schöner und eindrucksvoller ist dieses Buch zu HÖREN, als es selbst zu LESEN. Deshalb möchte ich Euch gern 10 kostenfreie Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen. Es handelt sich um ein mp3-Format, ihr müßtet also vorher prüfen, ob Eurer DVD-Player, Autoradio oder der PC dieses Format akzeptiert.
Insgesamt dürft ihr gute 5 Stunden für die Ohren-Lektüre einplanen.

Nun zur Geschichte. Sie passiert jährlich 3 Millionen Menschen in Deutschland: Zwei verlieben sich und mindestens einer davon ist verheiratet. Was nun?
Roger, verheirateter Vater und Autor aus Bonn, lernt auf einer Lesereise die Journalistin Anna aus Leipzig kennen. Sie sind voneinander begeistert. Anna macht den ersten Schritt, schreibt eine Mail. Bald geraten die beiden in einen Konflikt aus Treue und Verrat. Das Liebespaar wagt ein Experiment: ein Doppelleben zwischen Liebe und Ehealltag.....

###YOUTUBE-ID=G69TB5F3FAo###

Ich hoffe, ihr habt Lust dazu die beiden Liebenden zu belauschen. Eine kleine Hörprobe habe ich hier verlinkt, eine weitere gibt es auf Youtube.

Bewerbt Euch gern um die kleinen Ohrwürmer. Ich werde diese Leserunde betreuen und täglich mehrfach am PC sein, um mit Euch über das Hör-Büchlein zu plaudern.

Vielen Dank

Anja Nititzki (Autorin)
Zur Leserunde
AnjaNititzkis avatar

Zum Welttag des Buches möchte ich ein Hörbuch verlosen.

Es ist ein E-Mail-Roman, gesprochen von vier Sprechern. Die Geschichte  dreht sich um die Frage, ob die Liebe zwischen Roger und Anna nur im virtuellen Raum existiert oder ob sie der Realtät standhält. Das klingt zunächst einfach, ist es aber nicht: Denn Roger ist verheiratet und die beiden trennen 500 Kilometer. Einige  Lovelybooks-Freunde haben meinen Roman schon fließig hier rezensiert. Schaut doch mal rein...

Zum Welttag des Buches dreht sich meine Frage zur Verlosung freilich um Bücher. Welche berühmten Verwandten fallen Euch zu meinem E-Mail-Roman "Verm@ilt" ein? "Gut gegen Nordwind" von Glattauer ist zu einfach, mit ihm wurde mein Buch schon oft verglichen. Also: Welche Vorfahren bzw. Verwandten aus der überschaubaren Menge der E-MAIL-ROMANE könnte "Verm@ilt" noch haben? Fallen Euch drei Beispiele ein?
Die Verlosung endet am 30. April. Ich freue mich auf Eure Komemntare.
Anja Nititzki


###YOUTUBE-ID=G69TB5F3FAo###
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anja Nititzki wurde am 25. März 1973 in Sangerhausen (Deutschland) geboren.

Anja Nititzki im Netz:

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks