vermailt - verm@ilt

von Anja Nititzki 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
vermailt - verm@ilt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

sonnengelbs avatar

Ein wundervolles Buch mit viel Romantik, Erotik und einem außergewöhnlichen Ende...

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "vermailt - verm@ilt"

Roger, verheirateter Vater und Autor aus Bonn, lernt auf einer Lesereise die Journalistin Anna aus Leipzig kennen. Sie sind voneinander begeistert. Anna macht den ersten Schritt, schreibt eine Mail. Bald geraten die beiden in einen Konflikt aus Treue und
Verrat. Aufgrund der Distanz zwischen ihren Wohnorten können sie ihre Gefühle nur schriftlich ausleben und sich nur selten treffen. Das Liebespaar wagt ein Experiment. Ein Doppelleben zwischen Liebe und Ehealltag, zwischen Osten und Westen, zwischen
Fantasie und Realität.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954623372
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:192 Seiten
Verlag:Mitteldeutscher Verlag
Erscheinungsdatum:01.06.2014
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.11.2014 bei Mitteldeutscher Verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Isadors avatar
    Isadorvor 4 Jahren
    Verbotene Liebe

    Anna und Roger lernen sich bei einem beruflichen Zusammentreffen kennen. Anschließend schreibt Anna eine E-Mail an Roger - dies ist der Beginn einer ganz speziellen E-Mail-Geschichte!

    Obwohl Roger verheiratet ist, lässt er sich in den Bann ziehen und die beiden schreiben sich so oft es nur geht. Die Gefühle werden mit jeder Mail und später auch jedem heimlichen Anruf stärker.

    Für Anna besteht das Problem allein in der räumlichen Distanz der beiden zwischen Bonn und Leipzig, Roger jedoch schwankt auch zwischen Anna und seiner Familie.

    Die komplette Geschichte der beiden erfährt der Zuhörer ausschließlich durch das Hören der E-Mails, die die beiden sich schreiben. Und so wird er immer tiefer mit in die Geschichte hineingezogen und leidet mit Anna und Roger mit.

    Mir hat dieser Stil sehr gut gefallen, es ist mal etwas ganz anderes. Das Hörspiel wird von der Autorin Nititzki in der Rolle von Anna sowie  Johannes Gabriel in der Rolle von Roger gesprochen. Beide haben sehr angenehme Sprechstimmen, die das Hörbuch zu einem ganz besonderen Hörvergnügen werden lassen. Besonders das Wort "Anna" aus dem Mund von Johannes aka Roger hat mir sehr gut gefallen!

    Vom Inhalt her ist dieses Hörbuch keine leichte Kost, und auch der Schluss hat es in sich. Aber der ungewöhnliche E-Mail-Stil und die netten Stimmen machen dieses Hörbuch zu etwas ganz Besonderem!

    Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die für den Herbst 2015 geplant ist!

    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    sonnengelbs avatar
    sonnengelbvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wundervolles Buch mit viel Romantik, Erotik und einem außergewöhnlichen Ende...

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    AnjaNititzkis avatar

    Testleser sind Gold wert. Sie finden das Haar in der Buchstabensuppe, erkennen Sinn- und Seitensprünge im Text. Sie wühlen sich wie Trüffelschweine durch die Seiten, erschnüffeln Tippfehler, spüren falsche Kommasetzung und allerlei Absurdes auf, was die Autorin im Buchstabenwald versteckt hat.

    Testleser sind kritisch, lesen als Aufpasser, Konsumenten, Journalisten, Historiker, Freunde. Ohne sie wäre „Vermailt“ wahrscheinlich noch immer ein Manuskript. Dennoch arbeiten Testleser honorarfrei. Sie verdienen nichts als Anerkennung und ein Buchexemplar mit persönlicher Widmung der Autorin. Deshalb die DANKSAGUNG auf der letzten Seite des Buches, weil das Beste immer am Schluss kommt!

    PS: Frank Nowak (auch Hörbuchsprecher in "Vermailt") und Bettina Scheerbarth sind die strengsten Testleser und genau wie ich auf Facebook vertreten. Auch hier helfen sie mir mit sachdienlichen Hinweisen bei der Seitengestaltung von „Vermailt“. Ich freue mich immer über Besuch dort :-) ... und auf die Leserunde hier. Bin gespannt, es ist meine erste Leserunde hier. Sie endet in 5 Tagen.

    Zum Thema
    AnjaNititzkis avatar

    Leipziger Buchmesse 2015 - Lesefest "Leipzig liest"

    Vom 12. bis 15. März öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Pforten. Bei dem beliebten Lesefest „Leipzig liest“ lesen 3000 Autoren an 400 Orten in Leipzig. Auch "Vermailt" ist mit von der Lese-Partie. Ich freue mich darauf Leser und Hörer persönlich kennen zu lernen.

    Ich habe meinen im vergangenen Jahr beim Mitteldeutschen Verlag in Halle erschienenen E-Mail-Roman „Vermailt“ selbst vertont und als Hörbuch aufgezeichnet. Gleich zweimal darf ich auf der Buchmesse meinen  Debütroman präsentieren:

    Am Sonntag den 15. März ab 11 Uhr direkt auf der Leipziger Buchmesse im ARD-Hörbuchforum (Halle 3, Stand C 400). Dort werde ich eine Stunde lang zusammen mit dem Sprecher Frank Nowak aus meinem E-Mail-Roman lesen und Fragen zum Buch beantworten. Zusammen mit meinem Berufskollegen lese ich auch am Freitag, den 13. März um 19 Uhr an einem der ungewöhnlicheren Leseorte: bei „Augenoptik Truckenbrod“, am Johannisplatz 19 in Leipzig. Den Roman habe ich zu einer Szenischen Lesung umgearbeitet, auf die sich Romantiker und Freunde der virtuellen Erotik freuen können:

    Roger, verheirateter Vater und Autor aus Bonn, lernt auf einer Lesereise die Journalistin Anna aus Leipzig kennen. Sie sind voneinander begeistert. Anna macht den ersten Schritt, schreibt eine Mail. Bald geraten die beiden in einen Konflikt aus Treue und Verrat. Aufgrund der Distanz zwischen ihren Wohnorten können sie ihre Gefühle nur schriftlich ausleben und sich nur selten treffen. Das Liebespaar wagt ein Experiment: Ein Doppelleben zwischen Liebe und Ehealltag, zwischen Osten und Westen, zwischen Fantasie und Realität.

    Zum Thema
    AnjaNititzkis avatar
    Liebe Lesefreunde bei Lovelybooks,  ich freue mich besonders über diese wohlwollende Rezension des ekz Bibliothekenservices und hoffe Euch damit ein wenig neugierig zu machen:
    ... "Genau wie schon der Bestseller "Gut gegen Nordwind" ist auch "Vermailt" ein E-Mail-Liebesroman.... Die Geschichte ist locker-leicht erzählt, regt trotzdem immer wieder zum Nachdenken an. Der Debütroman der deutschen Autorin ist also eine perfekte Lektüre für den Urlaub, Zugfahrten oder Nachmittage auf dem Sofa und somit ein sehr gut geeignetes Buch für den Romanbestand in öffentlichen Bibliotheken.« (Katharina Perlbach: ekz Informationsdienst, September 2014

    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks