Neuer Beitrag

AnjaNititzki

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lovelybooks-Lesefreunde,

ich möchte Euch zur Leserunde für meinen E-Mail-Roman "Vermailt" einladen. Ich selbst bin davon überzeugt, dass es schöner und eindrucksvoller ist dieses Buch zu HÖREN, als es selbst zu LESEN. Deshalb möchte ich Euch gern 10 kostenfreie Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen. Es handelt sich um ein mp3-Format, ihr müßtet also vorher prüfen, ob Eurer DVD-Player, Autoradio oder der PC dieses Format akzeptiert.
Insgesamt dürft ihr gute 5 Stunden für die Ohren-Lektüre einplanen.

Nun zur Geschichte. Sie passiert jährlich 3 Millionen Menschen in Deutschland: Zwei verlieben sich und mindestens einer davon ist verheiratet. Was nun?
Roger, verheirateter Vater und Autor aus Bonn, lernt auf einer Lesereise die Journalistin Anna aus Leipzig kennen. Sie sind voneinander begeistert. Anna macht den ersten Schritt, schreibt eine Mail. Bald geraten die beiden in einen Konflikt aus Treue und Verrat. Das Liebespaar wagt ein Experiment: ein Doppelleben zwischen Liebe und Ehealltag.....



Ich hoffe, ihr habt Lust dazu die beiden Liebenden zu belauschen. Eine kleine Hörprobe habe ich hier verlinkt, eine weitere gibt es auf Youtube.

Bewerbt Euch gern um die kleinen Ohrwürmer. Ich werde diese Leserunde betreuen und täglich mehrfach am PC sein, um mit Euch über das Hör-Büchlein zu plaudern.

Vielen Dank

Anja Nititzki (Autorin)

Autor: Anja Nititzki
Buch: vermailt - verm@ilt
2 Fotos

AnjaNititzki

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Alles eine Frage der Definition .... "Vermailt" hat es in die Wikipedia-Enzyklopädie geschafft. Wer etwas über E-Mail-Romane erfahren möchte, trifft neben der fachlichen Definition und den beiden E-Mail-Roman-Beispielen von Daniel Glattauers Bestsellern, auch auf "Vermailt". http://de.wikipedia.org/wiki/E-Mail-Roman

Bambi-Nini

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,
über das Cover bin ich beim Stöbern schonmal gestolpert.
Ich hätte Lust, das Buch zu hören.

Gespannt bin ich, auf die Bedeutung des Titels - vermailt als Begriff für verliebt oder geht vielleicht eine Mail an den falschen Absender, weil sich jemand verschickt/vermailt hat...

Beiträge danach
219 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AnjaNititzki

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Liebe Hörbuchhörerinnen,
heute endet offiziell unsere Leserunde. Ich sage danke und zu einigen auch "Auf Wiederhören" bis Ende Oktober. Diese Hörrrunde empfand ich als erfolgreich. Es war schön, mit “echten“ Hörern ins Gespräch zu kommen und an Euren Gedanken zu Roger & Anna teilhaben zu können.
Vielen Dank nochmals, Eure Anja

Antek

vor 2 Jahren

Ich bedanke mich an der Stelle auch noch einmal, dass ich dabei sein durfte und auch im Herbst bei der Fortsetzung mit dabei sein darf.

Bis dahin wünsche ich allen eine gute Zeit, liebe Grüße
Elke

Nele75

vor 2 Jahren

@AnjaNititzki

Bin schon jetzt gespannt auf Oktober und darauf, wie die Geschichte weitergeht.....ich freue mich und wollte mich auch nochmal an dieser Stelle für diese schöne Hörrunde bedanken..

Lemala

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin

Liebe Anja, ist Dir diese Geschichte so ähnlich passiert? LG

AnjaNititzki

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@Lemala

Liebe Lemala,
die Frage nach der Autobiografie stellen sonst nur meine Journalistenkollegen ;-) Also: Wenn es rein autobiografisch wäre, würde es im Klappentext stehen. Es hat aber durchaus autobiografische Züge. Und ich denke folgendes: Irgendwie ist so etwas jedem von uns doch schon passiert oder das Leben hält derartiges für uns bereit. Denn es gibt 3 Millionen Geliebte in Deutschland (Quelle ZDF), somit 3 Millionen Männer, die ihre Ehefrauen betrügen und 3 Millionen Ehefrauen die nichts davon wissen oder nichts davon wissen wollen. Insgesamt 9 Millionen Betroffene, die darüber schweigen! Das heißt, dass 10 Prozent der Deutschen Gesamtbevölkerung irgendwann in ihrem Leben Teil einer Dreiecksbeziehung sind, in welcher Rolle auch immer. Wer hätte das gedacht? Psssssssssssssssssst. ;-) Anja

Lemala

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@AnjaNititzki

Nur 10 Prozent??? Ich denke eher mehr!!! :-)) lg

AnjaNititzki

vor 2 Jahren

Fragen an die Autorin
@Lemala

Oh... ;-) Ich dachte bei 90 Mio Einwohnern sind 9 Mio Menschen in Dreiecksbeziehungen um die 10 Prozent .... kann natürlich auch mehr sein...verrät ja keiner. Deshalb musste es ja mal aufgeschrieben und VERTONT werden :-)

1 Foto
Neuer Beitrag