Anja Reif Fehlgeburt - und dann...: Wieder nicht mehr guter Hoffnung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fehlgeburt - und dann...: Wieder nicht mehr guter Hoffnung“ von Anja Reif

Wie gewünscht, wird Anja Reif schwanger, doch das Glück währt nur knappe fünf Wochen. Sie erleidet eine Fehlgeburt. Drei Monate später ist sie wieder schwanger, verliert das Kind jedoch erneut.Nun beginnt die aufreibende Suche nach einer möglichen Ursache der Fehlgeburten. Aber ein Ende der Probleme ist noch nicht abzusehen und bis zur Geburt des ersten Kindes ist es ein weiter Weg...

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Leckere Rezepte, übersichtlich und informativ - meine Empfehlung, wenn man sich einen Slow Cooker zulegen möchte.

Kamima

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein kleines Mutmacher-Buch ,welches betroffene Frauen unbedingt lesen sollten.

    Fehlgeburt - und dann...: Wieder nicht mehr guter Hoffnung

    knuddelbacke

    MEINUNG Dieses Buch bekam ich nach der Geburt meines zweiten Sternenkindes Henry geschenkt. Wenn man bereits 2 Sternenkinder im Herzen trägt, beginnt man zu zweifeln am Schicksal, am eigenen Leben und vor allem an der Möglichkeit jemals das eigene Kind in den Händen zu halten. Man sucht nach Leidensgenossinnen , die das gleiche Schicksal teilen, und schließlich doch noch mit einem gesunden Kind beschenkt wurden, um Kraft, Mut und Hoffnung zu schöpfen. Anja Reif spricht betroffenen Frauen aus der Seele. Sie beschreibt haargenau die Gefühle die einen nach diesem schmerzhaften Verlust zu überwältigen drohen: die Wut, der Neid und die Angst, die zum ständigen Begleiter werden . Es tut gut, über mögliche Therapien und Untersuchungen zu lesen, die nach der möglichen Findung einer Ursache helfen können zukünftige Schwangerschaften zu festigen und das Fehlgeburtenrisiko zu senken. Betroffene Frauen sollten Ihr Schicksal nicht einfach als gegeben hinnehmen, sondern einen Weg aus der tiefen Trauer die Fehlgeburten auslösen, suchen. Auch wenn dies, wie im Falle der Autorin, durchaus einen wahren Untersuchungsmarathon bedeuten kann (aber nicht muss), zeigt dieses Buch, dass es sich lohnt für sein Glück zu kämpfen. Ein wahres Mutmacher-Buch, welches einen Kraft schöpfen und wieder nach Vorne blicken lässt. MEIN FAZIT Mir hat dieses Buch nach der stillen Geburt meines 2. Sternenkindes wieder die Möglichkeit gegeben nach Vorne zu schauen, sich selber nicht in der Lethargie der Trauer zu verlieren und ein klein wenig Mut zu fassen, für das was kommen kann. Ein kleines Mutmacher-Buch ,welches betroffene Frauen unbedingt lesen sollten.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks