Neuer Beitrag

Liala

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Nach und nach lernen wir Scott und Gwendolyn immer mehr kennen und erfahren Einzelheiten aus ihrer Vergangenheit, so dass es mir auch leichter fällt zu sehen, warum beide so sind wie sie sind.
Mich hat vor allem die Szene im Schwimmbad so verzaubert, dass Gwendolyn so ein Spaß an der Sache hat und ihr gleich aufgefallen ist, dass das eine Mädchen wie Scott auf einem Ohr taub ist.
In diesem Abschnitt läuft die Suche irgendwie mehr nebenher, aber um so schöner finde ich das Miteinander oder auch Gegeneinander von Gwendolyn und Scott. Bei den beiden habe ich wirklich das Gefühl sie tasten sich langsam aneinander heran, verbunden dadurch dass sie ja sowieso bald Frau und Mann sein werden, weil es die äußeren Umstände für sie so vorsehen. Beide merken gar nicht wirklich bewusst, wie sehr sie sich annähern und sich gegenseitig gut tun. ;-) Erst wenn es auf einmal nicht mehr da ist, bemerken sie es.

Mich spricht diese subtile Schiene total an und ich finde es gut gelungen. Nicht immer dieses Überstürzte...
Jetzt muss ich aber direkt weiterlesen, ich bin nur so durch den letzten und diesen Leseabschnitt geflogen und eigentlich auch schon weiter, musste aber jetzt unbedingt mal innehalten und mich äußern, damit ich nicht alles durcheinander schmeiße. *gg*

Cornelia_Ruoff

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Mir gefällt sehr gut, dass wir Gwen und Scott kennenlernen. Wir erfahren mit jedem Treffen oder hier Kapitel mehr. Welchen Lebensweg sie davor hatten.
Am besten gefällt mir allerdings, genau wie @liala Leonard. Schillernd, frech, romantisch, treu, verliebt bis über beide Ohren, eigenwillig.
Wobei Gwen fast genauso gut ist, durch ihre unkonventionelle Art. lockt sie Scott ständig aus der Reserve

Frank1

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Sehr interessant: Gwen hatte die Kette mit Scotts Herz und kann sich nicht mehr daran erinnern. Mysteriös. Und dann ist auch noch das Bild weg.

Danach geht es leider über mehrere Kapitel hin nur noch um die Liebesgeschichte. Das finde ich schade. Die magische Handlung finde ich viel interessanter. So, wie Scott am Anfang geschildert wird, finde ich es übrigens recht unglaubhaft, dass er sich in einem sozialen Projekt engagiert. Und wieso reagiert das schwerhörige Mädchen langsam? Das hat doch nichts mit dem Hören zu tun.

AnjaFrieda

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26
@Frank1

Schade, ich fand jetzt gerade die Liebesgeschichte an der Stelle spannend.

nicki2905

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Spannend ist, dass wir immer mehr Dinge von den Beiden erfahren, langsam aber das ist nebenssächlich. :) In diesem Abschnitt trittt die Suche etwas in den Hintergrund :) Mir gefällt die Geschichte immer mehr ;)

moonia

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26

Ich finde es sehr interessant dass Gwen sich an die Kette nicht mehr erinnern kann und sie höchstwahrscheinlich mit einem Zauber belegt ist (das sagte ja der Arzt jair).
Die Beziehung zwischen Gwen und Scott vertieft sich immer mehr und ich fand es schön dass es in diesem leseabschnitt hauptsächlich um die beiden ging.
Frage ist nur, wie geht es mit der Suche nach Scott's Herz weiter? Das Bild ist ja nicht mehr in ihrem Besitz. Bin schon gespannt.
Wirklich heftig Fan ich das Scott sich wirklich von galina verführen lassen hat 🙈 Hätte ich absolut nicht mit gerechnet!!

Kallisto92

vor 8 Monaten

Kapitel 17-26

Mit Scott und Gendowlyn wird es immer spannender ,da sie einen Weg zueinander gefunden haben. Ich bin sehr gespannt ,was es mit Gwenodly ihrer Kette und dem Bild noch auf sich hat. Man kann in der Geschichte nichts vorrausahnen,daher bleibt es immer spannend .

Euridike

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26

Ich bin auch gespannt, wie es mit der Suche nach Scotts Herzen weitergeht. Die ist ja in diesem Abschnitt leider etwas zu kurz gekommen.
Gwendolyn hatte sie, und hat es vergessen. Sehr misteriös, ob da irgendein Zauber dabei ist. Die Liebesgeschichte ist mir zu lang.
Dass Scott sich für benachteiligte Kinder engagiert, hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Ich habe ihn eigentlich für einen verstaubten Bücherwurm
Gehalten. Finde ich schön geschrieben, dass man so auch eine andere Seite von ihm kennen lernt.
Schön ist der Montmatre beschrieben. Ich habe direkt Lust bekommen, mit Gwendolyn mitzulaufen. Was gäbe ich jetzt darum auch in Paris zu sein.

katze267

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Scott und Gwen nähern sich einander an, beide eben sich Mühe. Gwen versucht, Scott die Kunst näher zu bringen und er versucht auch, Verständnis aufzubringen.
Jetzt haben die beiden auch Eheringe ausgesucht, zwar nicht mit Absicht, eigentlich wollten sie ja mehr über das Herz erfahren, aber doch zusammen und welche, die beiden gefallen. Interessant fand ich, dass jetzt auch im Juweliergeschäft ein Geist erwähnt wird, vor den Katakomben wurden keine erwähnt.
Adaliz und Leonard, schon ein ungewöhnliches Paar. Und nach all den Jahrhunderten Leonard erste Ehe.
Dass Scott auf Galinas Verführung eingeht hätte ich allerdings nie gedacht.und gwens REaktion ist absolut verständlich.

Blacksally

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Das Gwen die Kette mal besessen hat ist ja echt ein Zufall, schade das sie sich nicht mehr erinnern kann.
Mir hat es gut gefallen das man die beiden noch besser kennen lernt und auch die Beziehung sich immer mehr zueinander aufbaut. Leider hab ich das Gefühl es war dennoch etwas zu viel davon und mit der Suche gehts garnicht weiter :/

Meine_Magische_Buchwelt

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Gwendolyn und Scott kaufen ganz ungeplant ihre Eheringe.
Ich musste lachen, als Scott in seiner typischen Art erzählt, dass er am Morgen von Darth Vader überfallen wurde. Hat Leonard es also ernst gemeint.
Wahnsinn, dass die beiden Familien sich auch noch über alle möglichen Einzelheiten der Hochzeit streiten.
Ich finde es wirklich interessant, Scott und Gwendolyn miteinander zu erleben. Beide wollen keinen Sex miteinander, obwohl sie bald heiraten und die Ehe die letzte sein soll.
Auch interessant, dass der seriöse, ordentliche Scott eine Schwester hat, die Prostituierte ist. Zwei so völlig gegensätzliche Menschen.
Ich verstehe Gwendolyn einfach nicht. Sie ist enttäuscht und wütend, als sie Scott mit einer anderen sieht und denkt, dass sie seine Geliebte ist. Aber als Scott sich von ihr Loyalität und Treue wünscht, da tickt sie aus und behauptet, er würde doch eh nur lügen. Und Fremdgehen findet sie okay, solange sie es selber auch tun kann. Was ist bloß mit dieser Frau los? Einfach nicht nachvollziehbar.

Da hatte Gwendolyn die Kette mit Scotts Herz tatsächlich mal und kann sich leider nicht mehr daran erinnern.
Gwendolyn und Scott sind aber irgendwie auch sehr unterschiedlich, zumindest in meinen Augen. Scott ist ruhig und gelassen, was viellvielleicht aber auch an seinem fehlenden Herzen liegt und Gwendolyn ist aufbrausend, zickig und anstrengend.
Und dann wird ihnen auch noch das selbstmalende Bild gestohlen.
Da geht Gwendolyn Scott zuliebe schon mit zum Abendessen ihres Exmannes und dann ist dessen Frau auch noch so beleidigend zu ihr. Unmöglich.
Die Geschichte über Gwendolyn und ihrem Ex war aber wirklich interessant. Aber wie soll sie nun schwanger werden, wenn ein tiefer Zauber auf ihr liegt? Und warum will sie eigentlich auf keinen Fall mit Scott Kinder?

Ich mochte Scott bisher wirklich sehr, doch jetzt hat er mich zutiefst enttäuscht. Da wirft er seinen eigenen Prinzipien über Bord und schläft mit einer Prostituierten. Sehr enttäuschend. Aber andererseits hat sie ihm mit ihrer Meinung zum Fremdgehen ja quasi einen Freifahrtschein ausgestellt. Auch wenn sie nie gedacht hätte, dass er dies wirklich machen würde. Und ich hätte das bei ihm auch nie erwartet. Typisch Mann. Doch bei Scott habe ich wirklich gedacht, er ist mal eine seltene Ausnahme Typ Mann. Tja, falsch gedacht.
Gwendolyn Enttäuschung und Wut daraufhin kann ich gut verstehen und dass sie selbst ebenfalls zu dieser Prostituierten geht und es Scott nachtut, fand ich irgendwie klasse.
Aber ich denke, wenn Gwendolyn sich von ihm absolute Treue wünschen würde, dann würde er dies auch einhalten. Er bereut seinen Ausrutscher und möchte so etwas auch nicht mehr. Ich glaube ihm da irgendwie.

Der Leseabschnitt war recht lang und die Geschichte ist sehr ausführlich ge- und beschrieben, aber dennoch gefällt sie mir richtig gut. Mal etwas ganz anderes.

Meine_Magische_Buchwelt

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

AnjaFrieda schreibt:
Schade, ich fand jetzt gerade die Liebesgeschichte an der Stelle spannend.

Das geht mir allerdings auch so, ich fand an dieser Stelle gerade die Liebesgeschichte sehr spannend.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26

Ich verfolge gespannt die Geschichte der beiden. Und ich muss sagen finde beide einfach wunderbar.
Aber das hätte ich niemals von Scott erwartet das er sich dieser Galina hingibt. Hatte noch gehofft das nicht er in der Situation vorgefunden wird. Und so merken wohl beide was sie einander haben.
Bin auch mega gespannt was der Arzt Gwen vorgeschlagen hat. Alles sehr mysteriös gehalten. :D

leseratte_lovelybooks

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Meine_Magische_Buchwelt schreibt:
Das geht mir allerdings auch so, ich fand an dieser Stelle gerade die Liebesgeschichte sehr spannend.

Das finde ich auch, ebenso, dass man die Protagonisten etwas näher kennenlernt, z.B. Scotts Engagment für benachteiligte Kinder. Und unter Gwens rauher Schale scheint ja doch ein weicher Kern zu stecken...

Ausgewählter Beitrag

leseratte_lovelybooks

vor 7 Monaten

Kapitel 17-26
Beitrag einblenden

Da muss doch etwas faul sein, dass sich Gwendolyn ausgerechnet an die Kette mit Scotts Herz nicht mehr erinnern kann, obwohl sie ansonsten ein fabelhaftes Gedächtnis hat!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks