Neuer Beitrag

Liala

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Die Suche nach Scotts Herz steht in diesem Abschnitt im Vordergrund. Ich finde es überraschend, dass Gwendolyn Scott dabei so sehr unterstützt. Einerseits hat sie natürlich einen eigenen Vorteil dabei, aber andererseits läuft es auch nicht besonders harmonisch zwischen den beiden ab. ;-)
Dennoch finde ich die Geschichte toll geschrieben, da subtil geschildert wird wie sich die beiden langsam näher kommen.
Gerade auch durch die Suche nimmt die Geschichte nun wirklich Fahrt auf, so dass ich nur noch durch den Abschnitt geflogen bin.

Frank1

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Jetzt tritt das Fantasy-Element mehr in den Vordergrund, was ich gut finde. Die Beziehung zwischen Scott und Gwen fing nämlich langsam etwas zu nerven an. Leonard wirkt auch interessant. Ich hoffe, dass zu ihm noch mehr kommt. Was allerdings die ganzen toten Spuren bei der Suche nach dem Glasherz sollen, erschließt sich mir noch nicht so ganz. Das Abenteuer in den Katakomben war trotzdem der bisherige Höhepunkt.

moonia

vor 1 Monat

Kapitel 10-16

Jetzt wird es richtig abenteuerlich! Die Suche nach dem Herz geht in den katakomben weiter (gruuuuseeliggg😱)
Langsam kommen sich glaube ich auch Scott und Gwen endlich näher! Bin gespannt wie es weiter geht.

Euridike

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Mich hat dieser Abschnitt auch erstmal genervt, musste mich direkt zwingen zum Lesen. Bis zu den Katakomben, das machte alles wieder wett. Obwohl ich mit Geistern nichts am Hut habe, das war wirklich großes Kino. Hat der Graf Paulette nun geschubst, ich glaube ja. Bin gespannt, was es mit dem tanzenden Paar auf sich hat.

AnjaFrieda

vor 1 Monat

Kapitel 10-16

Die Katakomben ist auch einer meiner Lieblingsabschnitte. Ich war selbst dort und es war wie in einem Grab. Die Knochen waren auftürmt zu Skulpturen. Keiner der Besucher dort hat irgendetwas gesagt, weil die Atmosphäre so erdrückend war. Ich habe mir dann vorgestellt, wie die Geister der Toten durch die Gänge wandern...

AnjaFrieda

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
@Frank1

Naja, das ist halt schon eine Liebesgeschichte. Ohne Schnulz, aber trotzdem Liebe.

Cornelia_Ruoff

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Die katakomben sind megamäßig geil. Gruselig aber auch spannend. Man merkt, dass hinter der Liebesgeschichte von Gwen und Scott vielleicht mehr ist, als man bis jetzt erfahren hat.

nicki2905

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Anfangs war der Leseabschnitt auch für mich etwas unspannend, aber dann kam der Teil mit dem Katakomben, der bis jetzt meine Lieblingsstelle ist :) Sehr spannend und abenteuerreich :) Man merkt, dass sich Scott und Gwendolyn langsam näherkommen

Sabi85

vor 1 Monat

Kapitel 10-16

Ich finde die Beziehung zwischen den bedeine äußerst spannend und amüsant.
Ich fiebere dem schon entgegen, wenn sie sich näher kommen.
Die Katakomben hab ich mal so in ner Doku gesehen. Aber da würde ich auch unglaublich gern mal hin.

Blacksally

vor 1 Monat

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

ich fand den Abschnitt wieder sehr lang, trotzdem hat er mir gefallen. Die Katakomben mit den Toten war wirklich interessant. Aber auch das Bild finde ich total interessant. Was wohl da noch rauskommen wird?
Gwen kann ganz schön aufbrausend wegen nichts sein, wie man am Zahnputzbecher sieht, trotzdem mag ich sie gerne, sie hat einen tollen Charakter, der mir irgendwie ähnlich ist ^^
Ich freu mich schon weiter zu lesen

Kallisto92

vor 4 Wochen

Kapitel 10-16

Die Geschichte kommt immer mehr in Fahrt und wird Abenteuerlich . Es geht in die Katakomben.
Jetzt wird es wieder Richtung Fantasyroman. Besonders gut gefällt mir jedoch das Gwendolyn ihre Feindschaft gegenüber Scott langsam abnimmt :)

katze267

vor 4 Wochen

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Das Bild hat wieder einen Hinweis geliefert, die katakomben. Ich war noch nie in den Pariser Katakomben, allerdings mal in Tunesien,unheimlich..
Die Geisterszene fand ich schon sehr gruselig. Ich finde es immer wieder schön, wie sich Scott um Gwen kümmert, ihr vorliest, ihr Kakao kocht,... dabei hat er doch kein Herz. Und Gwen macht viel für SCott, denn der BEsuch in den Katakomben war schon eine große Belastung, das wusste sie vorher schon. Auch die Extraktion des Alkohols war ja anstrengend und sie hat dann noch Nachtwache gehalten
Witzig finde ich Leonard. Leonardo da Vinci als Darth Vader, der ist echt ein Spassvogel.

Meine_Magische_Buchwelt

vor 4 Wochen

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Scott verwechselt bei der Auktion doch tatsächlich das Glas und trinkt Alkohol, der für Elfen tödlich sein kann. Gwendolyn rettet ihm das Leben.
Als sie am nächsten Tag mit Scott joggen geht, macht sich ihre Unsportlichkeit deutlich bemerkbar. Ich musste schmunzeln, als Gwendolyn sich wegen ihres Hinterns Sorgen macht und lieber hinter Scott laufen möchte und auch, als sie Scott wegen seiner schönen Beine ein Kompliment macht :-)
Ich verstehe Gwendolyn allerdings nicht, mal sorgt sie sich um ihn und ist ein wenig freundlich und dann wieder unfreundlich und distanziert, sowie zickig. Auch vor ihren Freunden Polly und Leonard spricht sie nicht gerade nett über ihn. Die beiden scheinen aber auch absolut alles über Gwendolyn zu wissen, sogar intimes. Anscheinend hält sie nichts von ein wenig Privatsphäre.

Das Bild scheint sich immer nur dann neu zu malen, wenn Scott es berührt.

In den Katakomben wurde es ja richtig spannend und gefährlich und beschert Gwendolyn hinterher Albträume.
Ich verstehe allerdings auch nicht, warum sie Scott als größtes Arschloch von all ihren bisherigen Ehemännern beschimpft. Er ist sehr ordentlich, was ist denn daran so schlimm? Und er behandelt sie nicht schlecht und geht ihr auch nicht fremd. Was ist an ihm zu bemängeln? Sie sollte ihm vielleicht einfach mal ein wenig entgegen kommen. Und das er keine Wut oder ähnliches zeigen kann, daran kann er momentan ja nun nichts ändern. Da wäre Verständnis ihrerseits eher angebracht.

leseratte_lovelybooks

vor 3 Wochen

Kapitel 10-16
Beitrag einblenden

Die Idee mit dem selbstmalenden Bild fand ich toll, ebenso den Ausflug in die Katakomben. Gwen und Scott zicken teilweise herum, als wären sie schon Jahre verheiratet, das kann nur ein gutes Zeichen sein:)

Neuer Beitrag