Neuer Beitrag

Frank1

vor 4 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Jetzt wird es wieder interessant und auch spannend. Einiges wir jetzt natürlich klar. Ephraim hätte ich nicht als Bösen vermutet. Die beiden passen wohl erheblich besser zusammen, als sie selber glauben.

nicki2905

vor 3 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Sehr packend :) Ich hätte wirklich nicht erwartet, dass Ephraim einer der Bösen ist :)

moonia

vor 3 Wochen

Kapitel 27-30

Super spannender Abschnitt und für mich mega überraschend dass Ephraim der seelenverkäufer ist! Ich hoffe Gwen überlebt die ganze Tortur :(

Euridike

vor 3 Wochen

Kapitel 27-30

Die nicht benutzt en Metros waren sehr interessant. Ephraim ist Der. Moreau und treibt da unten sein Unwesen. Auch für mich war es überraschend, dass er der Seelenverkäufer ist. Gwen gibt Scott ihr Herz, weil der Fiesling es haben will.

katze267

vor 3 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Ein relativ kurzer Abschnitt, in dem aber viel passiert. Die spontane Hochzeit der beiden gefällt mir gut.
DEgas ist der Seelenverkäufer und ein 2. "Dr. Moreau", echt gruselig. UNd er war der beste Freund von Scott, Scott hat ihn sehr gemocht. Gwen ja eher nicht, hatte schlechte Erfahrungen mit ihm gemacht. Gwen vertaut Scott ihr Herz an, ein wahnsinniger Liebes- und Vertrauensbeweis. Sie möchte aber auch auf keinen Fall, dass es Degas für seine Zwecke nutzt.

Blacksally

vor 3 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Der Abschnitt hat mir gut gefallen, ich hätte echt nicht gedacht das Ephraim der Seelenverkäufer ist Oo da war ich schon etwas geschockt, er wirkte so nett und weltgewandt.

Meine_Magische_Buchwelt

vor 2 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Gwendolyn wurden die Erinnerungen an Scotts Herz gelöscht. Also beschließen sie, zum Seelenhändler zu gehen.
Auf dem Weg dorthin kommen sie an einem Tempel vorbei und heiraten ganz spontan nur für sich.
Danach setzen sie ihren Weg fort.
Ich war echt überrascht, dass Ephraim der Seelenhändler ist. Er hat Scott und Gwendolyn jahrelang für seine Zwecke benutzt, um seine Pläne weiter auszuarbeiten. Denn er will nur eines: Gwendolyns Herz.
Scott kann mit ihr fliehen, doch dann wird Gwendolyn angeschossen und schenkt Scott ihr Herz, um es zu schützen. Dieser flieht, kommt aber mit ihrem Herz in sich noch nicht ganz zurecht. Schließlich trifft er auf seinen Vater und Gwendolyns Mutter, diese hilft ihm mit dem Herzen.
Dann machen sie sich gemeinsam auf den Weg zurück zu Gwendolyn.
Ephraim ist wirklich verrückt. Zum Glück kann Gwendolyn sich wehren und steckt ihren Exmann in Brand. Ihre Mutter erschießt ihn schließlich.

leseratte_lovelybooks

vor 2 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

Blacksally schreibt:
Der Abschnitt hat mir gut gefallen, ich hätte echt nicht gedacht das Ephraim der Seelenverkäufer ist Oo da war ich schon etwas geschockt, er wirkte so nett und weltgewandt.

Ja, das hat mich auch total überrascht. Er wurde als verständnisvoller langjähriger und enger Freund von Scott beschrieben - so kann man sich täuschen!
Ein sehr spannender Abschnitt!

leseratte_lovelybooks

vor 2 Wochen

Kapitel 27-30
Beitrag einblenden

moonia schreibt:
Super spannender Abschnitt und für mich mega überraschend dass Ephraim der seelenverkäufer ist! Ich hoffe Gwen überlebt die ganze Tortur :(

Das frage ich mich auch, denn Gwen hat den Herztausch ja überhaupt nicht vorbereitet...

Neuer Beitrag