Anja Stiffel

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(2)
(12)
(6)
(2)
(0)

Lebenslauf von Anja Stiffel

Anja Stiffel wurde 1977 in der Nähe von Nürnberg geboren und verbrachte die ersten Lebensjahre zwischen Bratwurst und Presssack auf dem kleinen Bauernhof ihrer Großeltern. Schon damals mangelte es ihr nicht an der nötigen Phantasie, um sich und anderen das Leben ein bisschen bunter und lustiger zu gestalten. Doch bevor sich dieses Talent im geschriebenen Wort wieder finden sollte mussten erst noch zwei kaufmännische Ausbildungen durchlitten und ein kurzer Abstecher auf die Polizeischule gemeistert werden. Schlussendlich landete sie nach einigen joblichen Irrungen und Wirrungen als Texterin in der Werbung und durfte endlich ein bisschen schreiben. Aber ein bisschen war ihr dann doch irgendwann zu wenig... Also war nach zehn Jahren Schluss mit dem Agenturdasein und Anja konzentrierte sich auf ihre eigenen Geschichten. Mit Erfolg! 2010 erhielt sie, für eine von ihr entwickelte Story, ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München und konnte sich dort ein Jahr lang ganz der Kunst des Filmschreibens widmen. Mittlerweile arbeitet sie sich an weiteren Kinostoffen ab, backt ganz nebenbei im Akkord Pfannkuchen für ihren Sohn und liebt das Leben genauso wie es ist...

Bekannteste Bücher

Schatz, wir haben einen Termin

Bei diesen Partnern bestellen:

Ehehygiene

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Anja Stiffel
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. January 2013 um 11:47 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Inhalt Eine Ehe, ein Bett und kein Sex. Was also tun wenn die Lust aufeinander nicht mehr da? Eine Frage die sich ein Ehepaar stellt und daraufhin alles mögliche ausprobiert, um das Feuer neu zu entfachen. Ein Besuch beim Therapeuten, Tantra Massage alles Maßnahmen zu denen das Ehepaar greift, doch so recht will alles nicht klappen.. Gestaltung Was mir gefällt ist das 50er Jahre Stil des Covers, damals war das Thema Sex ja nichts worüber man außerhalb des Bettes spricht und auch im Bett redet man nicht, sondern man macht. :D ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    bergkiesel

    zu Buchtitel "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Liebe Lovelybooks- Freunde, seit dem 14. September 2012 ist mein erstes Buch mit dem Titel „Ehehygiene“ im Handel und ich würde gerne gemeinsam mit euch eine Leserunde starten,  um mein Debütstück einmal gehörig von vorne bis hinten durchleuchten zu lassen. Mein Buch handelt von einem Paar, dass die Sache mit dem Sex und der Leidenschaft trotz Kind und diverser Apple-Produkte noch nicht aufgeben hat. Die beiden begeben sie sich aus diesem Grund auf einen ehekompatiblen Selbsterfahrungstrip bei dem Kaninchenfell, Herzchakra und ...

    Mehr
    • 214
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    nina_stern

    21. December 2012 um 14:57 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene ist ein typisches Chicklit. Ein Frauenbuch. Aus der Sicht einer Frau geschrieben die total unglücklich in ihrer Ehe ist, weil sie komplett unbefriedigt ist. Irgendwie will es zwischen ihr und ihrem Mann nicht mehr so funken. Was tun, wenn der Mann kein Interesse zeigt? Was mir wirklich gut gefallen hat, war der Schreibstil. Die Protagonistin des Buches erzählt sehr frei und locker von ihrer Ehe. Ich mag dieses “frei von der Leber weg” Gefühl. Als würde einem eine Freundin von ihren Problemen erzählen, bzw schreiben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    Blaustern

    18. December 2012 um 20:38 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Anja und Jan sind beide Mitte dreißig und seit sieben Jahren verheiratet. Sie haben einen gemeinsamen Sohn von sechs Jahren und ein gemeinsames Problem. Sie stecken mitten in einer Sexkrise und sind dadurch beide sehr gefrustet. Seit Monaten läuft im Bett gar nichts mehr. Ansonsten verstehen sie sich aber super und können sogar über dieses Problem reden. Immer und immer wieder. Sie suchen permanent und beharrlich nach einem Ausweg. Nachdem das erste gemeinsame Romantik-Wochenende als Flop endete, müssen wirksamere Dinge ran. Sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    kornmuhme

    16. December 2012 um 22:33 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Inhalt: SIE und ER, der Göttergatte namens Jan, sind seit mehreren Jahren verheiratet, beide berufstätig, haben einen Sohn und lieben sich sehr. Alles wunderbar, wenn eines nicht wäre: kein Sex. Es geht bei den beiden gar nichts mehr im Bett, die Erotik ist verschwunden, die gegenseitige Anziehungskraft flöten gegangen, einfach so. SIE will unbedingt etwas daran ändern, und gemeinsam mit ihrem Mann Jan geht sie auf die Suche nach der verloren gegangenen Lust ... ****************** Meinung: Mit viel Humor, aber auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    Rosen-Rot

    07. December 2012 um 13:33 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Jan und Anja sind seit nunmehr sieben Jahren verheiratet. Beide verstehen sich immer noch gut, aber im Bett läuft schon seit langer Zeit gar nichts mehr. Da sie beide an diesem Zustand etwas ändern möchten, probieren sie alles mögliche aus, um ihre gegenseitige Lust wieder neu zu entfachen. Doch trotz aller Versuche, will es einfach nicht mehr klappen. Das Buch erzählt auf eine humorvolle und amüsante Weise die Geschichte eines Paares, das eigentlich glücklich ist, bei dem aber im Bett gar nichts mehr geht. Dabei werden alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    ChattysBuecherblog

    06. December 2012 um 21:42 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    *ÜBER DIE AUTORIN * Anja Stiffel, 34, Wohnort München, begann 2000 mit ihrer Schreibkarriere als Werbetexterin, danach Drehbuchautorin. Seit 2009 ist Anja Stiffel als freie Texterin und Autorin tätig. PROTAGONISTEN Jan = Mitte 30, Geschäftsführer einer Werbeagentur "ich" - ebenfalls Mitte 30, Kreativ-Texterin beide miteinander verheiratet, 1 Kind STORY Ein Paar steht vor dem Problem, der Probleme - in der Ehe läuft nix mehr. Die sexuelle Unlust schlägt um sich. Mehr oder minder gemeinsam wird überlegt, wie man das Eheleben wieder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    jackdeck

    05. December 2012 um 10:53 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Junges, erfolgreiches Paar, Mitte 30 ein Kind steckt in der „Sexkrise“ beide sind irgendwie gefrustet das es nicht mehr so läuft wie vor 7 Jahren. Man kennt sich in und auswendig, weiß wie der andere tickt , und leider teilt man auch einige Alltagssituationen im Badezimmer , einige Dinge sollte man doch hinter verschlossener Tür erledigen. Aus Angst dass es so bleibt bzw. noch schlimmer wird, versuchen beide einen Ausweg zu finden. Der erste Versuch ein Romatik-weekend , verpufft und es müssen wohl härter Geschütze aufgefahren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    Mausezahn

    29. November 2012 um 14:47 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Wege aus der verkehrsberuhigten Zone. Wieviel Alltag verträgt die Libido? Und überhaupt, wo steckt sie eigentlich? Ein Paar hat sich auf die Suche danach begeben. Heraus kam eine wild-komische Realsatire über Ehe, Sex und andere widrige Umstände. Die Ich-Erzählerin und ihr Ehemann Jan machen sich in diesem Buch auf die Suche nach der Lust, die ihnen während ihrer langjährigen Beziehung und des Alltags, als Familie mit Kind, irgendwie abhanden kam. Mit locker-flockigem Schreibstil nimmt Anja Stiffel uns mit auf die Reise der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Ehehygiene

    Gela_HK

    29. November 2012 um 12:46 Rezension zu "Ehehygiene" von Anja Stiffel

    Anja Stiffels Debütroman "Ehehygiene" wird aus Sicht der Erzählerin geschildert. Sie nimmt den Leser mit auf eine Suche nach der Lust. Wie in vielen anderen Ehen heute auch, ist im Laufe der Beziehung der beiden Darsteller die Lust auf der Strecke geblieben. Gemeinsam suchen sie nach "der" Lösung um wieder erfüllenden Sex zu haben. Meine Meinung: Die Autorin schildert ausführlich die Problematik des Paares. Sie verbringt lieber Zeit mit ihren Freundinnen, er geht völlig auf in seiner Arbeit und will abends seine Ruhe. Die mehr ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks